Skip to content
Permalink
master
Switch branches/tags
Go to file
 
 
Cannot retrieve contributors at this time

Systemvoraussetzungen

Kompatibel mit folgenden OXID eShop Versionen

  • CE/PE/EE 6.x

Anforderungen an Webserver / MySQL / PHP / PHP Erweiterungen

Es gelten die Systemvoraussetzungen für Oxid 6.

Installation

  1. Modul aus OXID eXchange laden.
  2. Modul entpacken.
  3. Auf Ihrem Webserver im Shopverzeichnis (Root-Pfad des Oxid Shops) den Unterordner source/modules/asign/8select anlegen.
  4. Das entpackte Modul (alles innerhalb des Ordners CseEightselectBasic) in diesen neu erstellten Ordner kopieren/hochladen.
  5. Im Shopverzeichnis in der Datei composer.json den Autoload-Pfad für das Modul hinzufügen - die Datei muss unter autoload / psr-4 folgenden Eintrag enthalten:
  "autoload": {
    "psr-4": {
      "ASign\\EightSelect\\": "./source/modules/asign/8select"
    }
  }
  1. Composer Autoloader updaten mit dem Befehl
composer dumpautoload
  1. Ab OXID 6.2: Neu installiertes Modul registrieren mit dem Befehl
vendor/bin/oe-console oe:module:install-configuration source/modules/asign/8select

Modul aktivieren und konfigurieren

  • Im OXID eShop Admin-Bereich in der Modul-Verwaltung das 8SELECT-Modul auswählen und "Aktivieren".

activate

  • Unter dem Reiter "Einstell." im Abschnitt "Allgemeine Konfiguration" die API-ID und Feed-ID eingeben.
  • Ausspielung der 8SELECT-Widgets aktivieren:
    • entweder im Vorschau-Modus (für einen Testbetrieb - dann werden die Widgets nur ausgespielt wenn an die URL ein Parameter 8s_preview=1 angehängt wird, z.B. https://www.my-shop.com/page?8s_preview=1): dazu das Häkchen bei "Vorschau aktiv" setzen.
    • oder immer, d.h. für den Produktivbetrieb: dazu das Häkchen "Im Frontend aktiv" setzen.
  • Nach diesen Einstellungen "Speichern".

config

  • Ihren Oxid Shop im 8SELECT-System registrieren: dazu den Button "Mit CSE verbinden" klicken.

connect.with-cse

Jetzt werden die Produktdaten aus dem Shop an 8SELECT übertragen und weiterverarbeitet. Nach ca. 24h steht der erste Content zur Verfügung.

Ob die Frontend Integration fehlerfrei funktioniert, kann mit Hilfe des Demo Modus getestet werden. Einfach den Parameter 8s-demo=true an die URL hängen, z.B. https://www.my-shop.com/page?8s-demo=true.

Deinstallation

  1. Das Modul im OXID eSHOP Admin-Bereich in der Modul-Verwaltung deaktivieren

  2. Das Verzechnis "modules/asign/8select" löschen

  3. Folgende Datenbank-Tabellen löschen:

    • eightselect_attribute2oxid
    • eightselect_attributes
    • eightselect_log

Changelog

Siehe CHANGELOG.