Permalink
Browse files

ID#27: completed documentation for individual table prefixes.

  • Loading branch information...
Christian Achatz
Christian Achatz committed Aug 25, 2018
1 parent 7860a8b commit 235c558f000d4ad9185db8d2b6ce24e3626f199d

Large diffs are not rendered by default.

Oops, something went wrong.
@@ -328,8 +328,9 @@ <h4 id="Chapter-2-5-Erzeugungsdatum-von-Beziehungen"><a href="#Chapter-2-5-Erzeu

<h4 id="Chapter-2-6-Angabe-der-Speicher-Engine-pro-Tabelle"><a href="#Chapter-2-6-Angabe-der-Speicher-Engine-pro-Tabelle">2.6. Angabe der Speicher Engine pro Tabelle</a></h4>
<p>
Ab Version 2.1 ist es möglich bei Beziehungs- oder Object-Definitionen die zu verwendende Speicher-Engine anzugeben.
Dazu muss in der Konfiguration im Attribut <em>StorageEngine</em> der Name der Speicher-Engine angegeben werden.
Zusätzlich zur Konfiguration der Objekte und Beziehungen ist es möglich bei Beziehungs- oder Object-Definitionen die
zu verwendende Speicher-Engine anzugeben. Dazu muss in der Konfiguration im Attribut <em>StorageEngine</em> der Name
der Speicher-Engine angegeben werden.
</p>
<gen:highlight type="ini">
[{relation-name}]
@@ -349,9 +350,48 @@ <h4 id="Chapter-2-6-Angabe-der-Speicher-Engine-pro-Tabelle"><a href="#Chapter-2-
...
StorageEngine = "InnoDB"
</gen:highlight>
<p>
Wird das Attribut StorageEngine nicht angegeben wird <em>MyISAM</em> oder die über
<em>setStorageEngine()</em> angegebene Engine benutzt.
</p>

<h4 id="Chapter-2-7-Tabellen-Praefixe"><a href="#Chapter-2-7-Tabellen-Praefixe">2.7. Tabellen-Präfixe</a></h4>
<p>
Möchten Sie mehrere GORM-basierte Applikationen in einer Datenbank betreiben, so bietet sich die Verwendung von
Tabellen-Präfixen an. Diese können im Rahmen der Objekt- und Beziehungs-Definitionen individuell pro Objekt oder
Beziehung vergeben werden.
</p>
<p>
Um die Daten eines Objekte (z.B. <em>User</em>) statt in der Tabelle <em>ent_user</em> in <em>app1_ent_user</em>
zu speichern, fügen Sie bitte zu Ihrer Konfiguration für das Objekt <em>User</em> das Attribut <em>TablePrefix</em>
wie folgt hinzu:
</p>
<gen:highlight type="ini">
[User]
...
FirstName = "VARCHAR(100)"
LastName = "VARCHAR(100)"
Username = "VARCHAR(100)"
Password = "VARCHAR(100)"
...
TablePrefix = "app1"
</gen:highlight>
<p>
Die individuelle Konfiguration von Beziehungs-Tabellen verhält sich identisch. Um die Beziehungen zwischen den
Objekten <em>User</em> und <em>Group</em> statt in der Tabelle <em>ass_group2user</em> in <em>app1_ass_group2user</em>
zu speichern, fügen Sie bitte zu Ihrer Konfiguration für die Beziehung <em>Group2User</em> das Attribut <em>TablePrefix</em>
wie folgt hinzu:
</p>
<gen:highlight type="ini">
[Group2User]
Type = "ASSOCIATION"
SourceObject = "Group"
TargetObject = "User"
...
TablePrefix = "app1"
</gen:highlight>
<p>
Wird das Attribut StorageEngine nicht angegeben wird MyISAM oder die über setStorageEngine angegebene Engine benutzt.
Wird das Attribut <em>TablePrefix</em> nicht angegeben, wird kein Präfix genutzt.
</p>

<h3 id="Chapter-3-Verwaltung-der-Datenbank"><a href="#Chapter-3-Verwaltung-der-Datenbank">3. Verwaltung der Datenbank</a></h3>
Oops, something went wrong.

0 comments on commit 235c558

Please sign in to comment.