Skip to content
SymconHP ist ein Modul für IP-Symcon ab Version 4.0 zur Anbindung eines Rademacher Homepiloten 1 oder 2
PHP
Branch: master
Clone or download
Fetching latest commit…
Cannot retrieve the latest commit at this time.
Permalink
Type Name Latest commit message Commit time
Failed to load latest commit information.
HPBridge
HPNode
HPSensor
.gitignore
HPDevice.php
README.md
library.json

README.md

SymconHP

SymconHP ist eine Erweiterung für die Heimautomatisierung IP Symcon. Diese Erweiterung stellt eine Anbindung an den Homepiloten 1 oder 2 dar. Dabei ist zu beachtet, dass dieses Modul einige Konfiguration vornimmt, welche sich nicht ändern bzw. überschreiben lassen. Damit möchte ich sicher stellen, dass die Aktoren und Sensoren direkt Out-Off-The-Box funktionieren ohne weitere Einrichtungen vornehmen zu müssen.

Einrichtung

Die Einrichtung erfolgt über die Modulverwaltung von Symcon. Nach der Installation des Moduls sollte der Dienst neugestartet werden. Jetzt kann eine neue Instanz vom Typ "Homepilot Bridge" angelegt und konfiguriert werden. Nach dem Starten des "Gräte abgleichs", wird für jeden Aktor (Knoten) oder Sensor eine Instanz in der angegebenen Kategorie bzw. jede Gruppe in der angegebenen Gruppenkategorie angelegt. Ihr müsst somit nicht selber für jeden Knoten eine Instanz anlegen.

Einstellungen

  • Host Der Hostname bzw. die IP-Adresse des Homepiloten
  • Interval In welchem Abstand soll der Status abgeglichen werden
  • Homepilot-Knoten In der ausgewählten Kategorie werden die Knoteninstanzen bereit gestellt
  • Homepilot-Sensoren In der ausgewählten Kategorie werden die Sensorinstanzen bereit gestellt

Schalter

  • Geräte abgleichen Es werden für jeden, im Hompiloten angemeldeten Knoten (Aktor) oder Sensor, eine Instanz in der jeweiligen Kategorie angelegt.
  • Status abgleichen Manueller Abgleich des Status aller Knoten/Sensoren

Linearisierung der Positionen

Da die prozentualen Positionen der RolloTron Gurtwickler in der Regel nicht mit den realen Positionen der Rollade übereinstimmen gibt es die Möglichkeit die Position durch 3 Stützpunkte zu liniarisieren. Hierzu fährt man die realen Rollladenpositionen 25%, 50% und 75% an und notiert sich die angezeigten Prozentwerte. Dannach werden die notierten Werte in die Konfiguration der einzelnen Knoten eingetragen. Nach der Übernahme der Konfiguration werden die Werte bei der Anzeige und Ansteuerung entsprechend liniarisiert. D.h. möchte man die Rollade zu 50% schließen muss man den Wert nun auch 50% vorgeben.

Voraussetzung

  • Rademacher Homepilot 1 oder 2.
  • ab Symcon Version 5

Änderungen

Version 2.01

  • Kommafehler behoben, die Modulkonfiguration konnte nicht mehr geladen werden

Version 2.00

  • Korrekturen zur Unterstützung von IP Symcon 5. Damit ist das modul nicht mehr zu Version 4 kompatibel!!

Version 1.13

  • Troll Basis und Troll Comfort wurden in einigen Funktionen nicht korrekt unterstützt

Version 1.12

  • Troll Basis wird unterstützt

Version 1.11

  • Troll Comfort wird unterstützt

Version 1.10

  • Raumthermostat Relaisstatus wird ausgelesen

Version 1.9

  • Raumthermostat Relais und Sollwert werden unterschieden

Version 1.8

  • Raumthermostat wird als Aktor unterstützt

Version 1.7

  • kleiner Fehlerkorrekturen

Version 1.6

  • Universal-Aktor unterstützt
  • Sensorwerte 'Rauch', 'Batterie-Status', 'Aktueller Sollwert', 'Schließer' und 'HomePilot-Zone' werden unterstützt

Version 1.5

  • Connect-Aktor und RolloTube unterstützt

Version 1.4

  • SX5 Garagentorantrieb unterstützt

Version 1.3

  • Der Bewegungsmelder / Aktor 9484 wird nun voll unterstützt

Funktionen

// Abgleich aller Knoten
HP_SyncDevices(int $bridgeId);

// Abgleich des Status aller Knoten
HP_SyncStates(int $bridgeId);

// Liefert zu einer UniqueID die passende Lampeninstanz
HP_GetDeviceByUniqueId(int $bridgeId, int $uniqueId);


// Aktualisierung der Daten eines Knotens (Aktors)
// Parameter ist ein JSON string der alle Daten des Aktors beinhaltet
HP_ApplyJsonData( int $instanzId, string $jsonString )

// Aktualisierung der Daten eines Sensors
// Parameter ist ein JSON string der alle Daten des Sensors beinhaltet
HPSensor_ApplyJsonData( int $instanzId, string $jsonString )


// Liefert zu einer UniqueID die passende Sensorinstanz
HPSensor_GetDeviceByUniqueId(int $bridgeId, int $uniqueId);

// Abgleich des Status eines Knoten (HP_SyncStates sollte bevorzugewerden,
// da direkt alle Aktoren abgeglichen werden mit nur 1 Request zur Homepiloten)
HP_RequestData(int $lightId);
HPSensor_RequestData(int $lightId);

// Mögliche Keys (ja nach Typ unterschiedlich):
// _______________ Schaltaktor _________________
// SWITCH         -> true oder false für an/aus
//
// _______________ RolloTron / Rohraktor _______
// SHUTTER        -> true oder false für geschlossen/offens
// SHUTTERPOS     -> Werte für eine Rollladenposition zwichen 0 und 100%
// SHUTTERCMD     -> Werte für eine Rollladenposition zwichen 0 und 100% in 25% Schritten
// AUTOMATIC      -> true oder false für Automatik an/aus
//
// _______________ Dimmer ______________________
// DIMMERSTATE    -> true oder false für an/aus
// DIMMERPOS      -> Werte für eine Helligkeit zwichen 0 und 100%
// DIMMERCMD      -> Werte für eine Dimmerposition zwichen 0 und 100% in 25% Schritten
//
// _______________ Raumthermostat ______________
// DESTTEMP      -> Werte für die Raumthermostat Solltemperatur zwichen 4°C und 40°C
// RELAISSTATE   -> Relaisstatus des Schaltrelais true oder false für an/aus
//

// Liefert einen Knotenparameter je nach Parameter (s.o.)
HP_GetValue(int $lightId, string $key);
		
// Mögliche Keys (ja nach Typ unterschiedlich):
// _______________ Für Sensoren ________________
// SUN            -> Sonne erkannt / nicht erkannt
// RAIN           -> Regen erkannt / nicht erkannt
// SMOKE          -> Rauch erkannt / nicht erkannt
// MOTION         -> Bewegung erkannt / nicht erkannt
// BATTERIE       -> Batteriestatus von 0-100%
// TEMPERATUR_NOM -> aktuelle Solltemperatur in °C
// HP_ZONE        -> HompilotZone abwesend / anwesend
// SHUTTER        -> Schliesser offen / geschlossen
// LUX            -> Lichtwert in Lux
// WIND           -> Windgweschwindigkeit in m/s
// TEMPERATURE    -> Temperatur in Grad C
// SUNHEIGHT      -> Sonnehöhe in Grad
// SUNDIRECTION   -> Sonnenrichtung in Grad
// ACTTIME        -> Aktualisierungszeit als string

// Liefert einen Sensorparameter je nach Parameter (s.o.)
HPSensor_GetValue(int $lightId, string $key);

// Staus setzen: Ein/Aus geschlossen/offen
HP_SetState(int $lightId, bool $value)
HP_GetState(int $lightId)

// Position setzen (Werte zwichen 0 - 100%)
// Solltemperatur vorgeben (4-40°C)
HP_SetPosition(int $lightId, float $value)
HP_GetPosition(int $lightId)

// Automatik Ein/Ausschalten
HP_SetAutomatic(int $lightId, bool $value)
HP_GetAutomatic(int $lightId)

// Lampe einschalten (Richtung 100%), Rollladen runterfahren (Richtung 0%)
HP_DirectionUp(int $lightId)
// Dimmvorgang stoppen, Rollladen stoppen
HP_DirectionStop(int $lightId)
// Lampe ausschalten (Richtung 0%), Rollladen runterfahren (Richtung 100%)
HP_DirectionDown(int $lightId)
You can’t perform that action at this time.