Skip to content
Branch: master
Find file History
Fetching latest commit…
Cannot retrieve the latest commit at this time.
Permalink
Type Name Latest commit message Commit time
..
Failed to load latest commit information.
README.md
locale.json
module.json
module.php
rules.json

README.md

IRiSErkennung

Dieses Erkennungsmodul wird im Rahmen des Forschungsprojekt "IRiS - Intelligente Rettung im SmartHome" (Homepage). Im Rahmen des Projektes soll ein Demonstrator für einen Gebäudeeditor erstellt werden, welcher vorhandene Geräte möglichst automatisiert erkennt und konfiguriert. Dieses Modul soll hierbei zur Erkennung der Instanzen dienen und soll durch Benutzerfeedback noch weiter evaluiert und verbessert werden.

Inhaltverzeichnis

  1. Funktionsumfang
  2. Voraussetzungen
  3. Software-Installation
  4. Einrichten der Instanzen in IP-Symcon
  5. Statusvariablen und Profile
  6. WebFront
  7. PHP-Befehlsreferenz

1. Funktionsumfang

  • Ermöglicht ein Auslesen aller Instanzen und weist jeder Statusvariablen einen Typ zu
  • Die Korrektheit jeder einzelnen Erkennung kann bestätigt oder verneint werden
  • Zusätzlich können bei falschen Erkennungen der korrekte Typ und eine Anmerkung mitgegeben werden

2. Voraussetzungen

  • IP-Symcon ab Version 5.0

3. Software-Installation

Über das Modul-Control folgende URL hinzufügen.
https://github.com/DrNiels/IRiSErkennung

4. Einrichten der Instanzen in IP-Symcon

  • Unter "Instanz hinzufügen" ist das 'IRiSErkennung'-Modul unter dem Hersteller '(Sonstige)' aufgeführt.

Konfigurationsseite:

Die obige Liste "Erkannte Geräte" beinhaltet nach der Erkennung alle Geräte-Instanzen in IP-Symcon. Die Einträge der Liste können annotiert werden. Unterhalb jedes Instanzeintrages sind die dazugehörigen Statusvariablen aufgelistet und können ebenfalls geprüft werden.

Spalte Beschreibung
Instanz/Variable Anzahl der Szenen die zur Verfügung gestellt werden.
Erkannter Typ Der vom Modul erkannte Typ für die Instanz bzw. die Statusvariable
Korrekt? Hier kann angegeben werden, ob die Erkennung des Moduls korrekt ist
Tatsächlicher Typ Liegt die Erkennung falsch, so kann hier der tatsächliche Typ angegeben werden
Anmerkung Hier können Anmerkungen zur Erkennung angegeben werden

Weitere Funktionen stehen über die Buttons im Aktionsbereich zur Verfügung

Button Funktion
Erkenne Geräte Die aktuelle Liste "Erkannte Geräte" wird zurückgesetzt und neu erstellt. Dabei gehen alle aktuellen Annotationen verloren
Sende Daten zu Symcon Der aktuelle Stand der Liste wird anonymisiert an Symcon geschickt, damit die Daten zur Verifikation und Verbesserung der Geräteerkennung verwendet werden können. Die Daten beinhalten die Konfiguration der einzelnen Instanzen und Variablen, auf deren Basis die Entscheidung zur Typenzuweisung getroffen wird
Öffne IRiS-Homepage Öffnet die IRiS-Homepage

Mögliche Typen für Statusvariablen

Typ Anmerkungen
Licht (Aktor) Die Variable beschreibt ein schaltbares Licht. Die Variable kann verwendet werden um ein Licht ein- oder auszuschalten, die Helligkeit einzustellen oder die Farbe anzupassen
Rauchmelder Die Variable beschreibt den Alarmzustand eines Rauchmelders und sollte genau dann auslösen, wenn Rauch erkannt wurde
Taster/Schalter (Sensor) Die Variable beschreibt den Schaltzustand einen Taster oder Schalter, welcher nur physikalisch betätigt werden kann. Eine Aktualisierung der Variable sollte also bedeuten, dass sich eine Person beim Gerät befindet und den Taster oder Schalter betätigt hat.
Bewegungs-/Präsenzmelder Die Variable beschreibt, ob eine Person anwesend ist
Türöffner Die Variable kann geschaltet werden um eine Tür zu öffnen oder zu schließen
Türsensor Die Variable enthält die Information, ob eine Tür aktuell geöffnet oder geschlossen ist
Fensteröffner Die Variable kann geschaltet werden um ein Fenster zu öffnen oder zu schließen
Fenstersensor Die Variable enthält die Information, ob ein Fenster aktuell geöffnet oder geschlossen ist
Temperatursensor Die Variable enthält die aktuelle Temperatur in einem Raum
Gas Die Variable hat mit Gas zu tun, beispielsweise der Status einer Gasheizung, und weist im Brandfall somit auf eine Gefahrenquelle hin.
Photovoltaik Die Variable ist Teil einer Photovoltaikanlage, beispielsweise der dazugehörige Energiegewinn
Rollladen Die Variable beschreibt den aktuellen Stand der Rollläden
Kein Typ Keiner der obigen Typen passt zu der Variablen

Mögliche Typen für Instanzen Haben alle Statusvariablen einer Instanz, die einen Typ haben, den selben Typ, so wird dieser Typ auch der Instanz zugewiesen. Haben die Statusvariablen verschiedene Typen, so erhält die Instanz den Typ "Mehrere Typen".

5. Statusvariablen und Profile

Das Modul legt keine Statusvariablen oder Profile an.

6. WebFront

Das Modul bietet keine Optionen im WebFront

7. PHP-Befehlsreferenz

boolean IE_Detect(integer $InstanzID);
Die Funktion lässt die Erkennung durchlaufen und setzt somit die Geräteliste zurück.
Die Funktion liefert keinerlei Rückgabewert.
Beispiel:
IE_Detect(12345);

boolean IE_SendData(integer $InstanzID);
Die Funktion schickt die Geräteliste in ihrer aktuellen Konfiguration an Symcon.
Die Funktion liefert keinerlei Rückgabewert.
Beispiel:
IE_SendData(12345);

boolean IE_GenerateEvaluationFile(integer $InstanzID);
Die Funktion erstellt eine JSON-Datei im Modulordner, welcher die aktuelle Konfiguration enthält. Dies kann verwendet werden um selbst zu sehen, welche Daten an Symcon geschickt werden oder kann als alternative Methode der Einreichung verwendet werden, falls aus diversen Gründen das Verschicken der Daten nicht funktioniert.
Die Funktion liefert keinerlei Rückgabewert.
Beispiel:
IE_GenerateEvaluationFile(12345);

You can’t perform that action at this time.