Stellt verschiedene URL-Schemes für YRewrite zur Verfügung
Switch branches/tags
Nothing to show
Clone or download
Fetching latest commit…
Cannot retrieve the latest commit at this time.
Permalink
Type Name Latest commit message Commit time
Failed to load latest commit information.
lang
lib
pages
LICENSE
README.md
boot.php
install.php
package.yml
uninstall.php
update.php

README.md

YRewrite Scheme stellt eine Auswahl von URL-Schemes für YRewrite zur Verfügung.

In jedem Schema kann der Suffix gewählt werden. Andere AddOns, die eigene Schemes installieren, sollten vorab deaktiviert werden. Die Einstellungen findet man im zusätzlichen Reiter YRewrite Scheme in YRewrite.

1. Standard

Stellt das normale YRewrite-Schema zur Verfügung, das dieser Form entspricht:
example.tld/sprache/kategorie/kategorie/…/artikel/

2. URLReplace

Ersetzt die URLs der Elternkategorien mit den URLs der nächst zugehörigen Kindkategorie.
Hier stehen 2 Varianten zur Auswahl:

  • Variante 1: Es werden nur die Kategorien ersetzt, deren Startartikel keinen Inhalt haben.
  • Variante 2: Es werden alle Kategorien ersetzt, unabhängig vom Inhalt der Startartikel.

Ideal für Webpräsenzen, die keine Vorschaltseiten für die jeweilige Kategorie benötigen (z.B. bei einer Dropdown-Navigation)

3. One Level

Implementiert ein kurzes URL-Schema für alle Unterseiten.

Vorher:

example.tld/en/coffee/beans/india/malabar.html (yrewrite 1)
example.tld/en/coffee/beans/india/malabar/ (yrewrite 2)

Nachher:

example.tld/en/malabar (ohne suffix)

⚠️ Wichtig: Das Schema ist nur dann sinnvoll, wenn Seiten innerhalb einer Sprache nicht mehrfach vorkommen. Gäbe es etwa den Malabar-Kaffee nicht nur in 🇮🇳 Indien, sondern auch in 🇧🇷 Brasilien, sollte dieses URL-Schema besser nicht verwendet werden!

4. REDAXO 3/4.x - ArtID-ClangID-artikel

Stellt das Original-Rewriting aus REDAXO 3.x-4.x wieder her. Gerade bei migrierten Websites könnte das nützlich sein. Als Suffix sollte man .html wählen.


Eigenes Schema verwenden ohne dieses AddOn?

Anleitung und Beispiele findet Ihr in der Dokumentation innerhalb des yrewrite-Addons oder auf Github.

Lizenz

siehe LICENSE

Projekt-Lead

KLXM Crossmedia / Thomas Skerbis

Credits