Skip to content
Branch: master
Find file History
Fetching latest commit…
Cannot retrieve the latest commit at this time.
Permalink
Type Name Latest commit message Commit time
..
Failed to load latest commit information.
3D_Druck Update documentation Feb 3, 2020
Images HB-CC1101-Testbench, update documentation and STL files Jan 31, 2020
PCB HB-CC1101-Testbench, update documentation Dec 1, 2019
README.md HB-CC1101-Testbench, update documentation and STL files Jan 31, 2020

README.md

HB-CC1101-Testbench

  • Testbench für CC1101 Frequenztests und für weitere Anwendungen.

Features:

  • 3V Spannungsquelle für Testaufbauten (aus einer Zelle)
  • inkl. Verpolschutz

Teil A (links)

  • Arduino Pro Mini Ruhestrom Tester
  • Arduino Pro Mini ISP Programmierung
  • I2C Connector für Breakout-Board Tests

Sketch Ruhestromtest

Teil B (rechts)

  • CC1101 Frequenz Tester

Sketch Frequenztest

Man braucht nicht unbedingt die 3V Spannungsquelle mit MAX1724 für Testaufbauten aus einer Zelle aufzubauen.
Genauso gut kann man den Pro Mini über den FTDI Adapter versorgen oder am Power Jumper oben rechts eine andere Versorgung einspeisen.

Bilder

Prototyp

pic

pic

pic

pic

pic

Variante mit erweitertem CC1101-Halter von rih

pic

pic

Schaltplan

➡️ Schaltplan

Platine

➡️ PCB Gerber

pic

Aufbau / Stückliste

  • Der CC1101 Halter war eine schnelle Idee von mir, den Jan_von_neben_an dankenswerterweise umgesetzt hat.
    Er funktioniert gut, ich bin aber sicher dass ein findiger Konstrukteur eine für den CC1101 Wechsel schnellere Lösung (Schnell-Klemmvorrichtung o.ä.) bauen könnte.
    ➡️ Halter by Schmelzerboy

  • Momentan muss man den CC1101 auf die Pogo-Pins auflegen, dann den Halter auf den CC1011 und dann die 2 Schrauben ein paar wenige Umdrehungen eindrehen.

  • neben dem ursprünglichen Halter von Jan_von_neben_an gibt es mittlerweile eine erweiterte Variante von rih, siehe Bilder oben.

  • Die STL-Dateien für beide Varianten sind hier abgelegt:
    ➡️ STL-Dateien

  • Die Pogo-Pins P75-E2 für die Testbench haben einen kleinen Kegel an der Spitze:
    pic

➡️ P75-E2 bei aliexpress

  • Wichtig bei anderen Pogo-Pins wäre dass sie bei den 2mm Padabstand des CC1101 nicht aneinander stoßen, andererseits dürfen sie nicht zu dünn sein, damit sie nicht durch die Löcher in den CC1101 Pads durchrutschen.

  • Aus eigener Erfahrung 😿 würde ich beim Aufbau unbedingt mit den Pogo-Pins beginnen, sonst kann es später fummelig werden.

    • Dazu die Platine auf eine wärmefeste Unterlage legen (damit sich die erhitzen Pogo-Pins beim Einlöten nicht unten einbrennen) und mit den äußeren Pogo-Pins anfangen.
    • Einen CC1101 auflegen, leicht andrücken, die Pogo-Pins ausrichten und einlöten.
    • Dann mit den inneren Pins weitermachen, dazu beim Einlöten eines jeden Pins den CC1101 leicht Andrücken damit sich die Pins automatisch auf die Löcher in den CC1101 Pads ausrichten.
    • Fehler in der Ausrichtung der Pins am Besten sofort bei jedem Pin korrigieren, nicht erst am Ende wenn alle Pins eingelötet sind.

pic

Stückliste

Anzahl Name Wert Gehäuse Bemerkungen
CC1101 Frequenz Tester
1 K4 Stiftleiste 1x2 2,54mm Power/Strommessung Teil B
1 IC3 Arduino Pro Mini 3,3V / 8MHz Version
1 R5 1,5k 0805
1 R6 10k 0805
1 C7 100n 0805
1 C6 0805
1 LED2 KP2012SURC 0805
1 ANT CC1101 Antenne
Arduino Pro Mini Ruhestrom Tester / ISP / I2C
1 K3 Stiftleiste 1x2 2,54mm Power/Strommessung Teil A
1 R1 1,5k 0805
2 R3, R4 10k 0805 I2C pull-up
1 C5 100n 0805
1 LED1 KP2012SURC 0805
1 SV1 Stiftleiste 1x4 2,54mm I2C
3V Spannungsquelle aus einer Zelle
1 K1 Stiftleiste 1x2 2,54mm Power/Strommessung Alles
2 C1, C1 10µ 0805
2 C3, C4 47µ bedrahtet, C4 optional
1 L1 10µ LQH43CN100K03L
1 IC2 MAX1724EZK30 auch MAX1724EZK33 möglich
1 BAT1 Batteriehalter AA KEYSTONE 1028
1 F1 T100mA TR5 (5,08mm) optional, 3V Quelle
1 K5 Stiftleiste 1x6 2,54mm optional, 3V Quelle
1 R2 100k 0805 optional, Verpolschutz
1 T1 DMG3415U SOT23 optional, Verpolschutz

Benötige Libraries

AskSinPP Library
EnableInterrupt
Low-Power

Lizenz

Creative Commons BY-NC-SA
Give Credit, NonCommercial, ShareAlike

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International License.

You can’t perform that action at this time.