Skip to content
This repository has been archived by the owner. It is now read-only.

Folge 19: @autoweird.fm Hautnah: Introvertiertheit und Softwareentwicklung #12

Open
britter opened this issue Jul 10, 2017 · 2 comments

Comments

Projects
None yet
3 participants
@britter
Copy link
Member

commented Jul 10, 2017

No description provided.

@britter britter added the Feedback label Jul 10, 2017

@pixelos-cc

This comment has been minimized.

Copy link

commented Jul 25, 2017

Prima Folge, für mich bestimmt eine der besten bisher.
Ich habe gerade einen großartigen Talk gesehen, der gut zu dem Thema passt. Gehalten von Sebastian Deterding (vielleicht bekannt, wenn ihr euch schon mal mit Gamefication beschäftigt habt):
Hacking Shyness - Designing Social Interaction: https://www.youtube.com/watch?v=dfk1q7z2FKk&feature=youtu.be

@britter britter changed the title Folge 19: @autoweirdfm Hautnah: Introvertiertheit und Softwareentwicklung Folge 19: @autoweird.fm Hautnah: Introvertiertheit und Softwareentwicklung Jul 26, 2017

@greelgorke

This comment has been minimized.

Copy link

commented Aug 10, 2017

hab hier mal gefunden

http://www.spiegel.de/spiegelwissen/psychologie-staerken-der-introvertierten-a-1042417.html

Ich war erstaunt zu hören, dass Introvertiertheit als Problem angesehen wird. Ich meine, ja, es ist für uns schwerer rauszukommen, und noch schwieriger draussen zu bleiben. Aber uns fällt es leichter zuzuhören. Uns fällt es leichter für sich zu sein und zu fokussieren.

Es ist wie mit Talent. Du hast eins, und es fallen dir Dinge leichter. Wenn du dran arbeitest, dann wirst du ein Messi oder so. Aber wenn du kein Talent hast, kannst du trotzdem Bundesliga spielen, wenn du dran arbeitest. ;)

Sign up for free to subscribe to this conversation on GitHub. Already have an account? Sign in.
You can’t perform that action at this time.