Programmieren für investigative Journalisten in einem 12-wöchigen Abendkurs von September bis Dezember 2017.
Switch branches/tags
Nothing to show
Clone or download
Fetching latest commit…
Cannot retrieve the latest commit at this time.
Permalink
Failed to load latest commit information.
01 commandline, installs, github
02 jupyter notebook, intro python I
03 intro python II
04 modules, requests
05 beautifulsoup
06 Rückblick, Scraping Beispiele
07 Selenium, more beautifulsoup
08 html, beautifulsoup, pandas intro
09 pandas, beautifulsoup practice, more selenium
10 beautifulsoup practice, server, pandas plotting
11 pandas plotting, re, selenum practice
12 beatifulsoup, regex, nltk stemming
13 lösungen
Kursteilnehmer
.DS_Store
.gitignore
LICENSE
README.md
Untitled.ipynb

README.md

Python für investigative Recherchen

Programmieren für investigative Journalisten in einem 12-wöchigen Abendkurs von September bis Dezember 2017.

Ausgangslage

Mit Programmierkenntnissen lernen Journalisten, in der digitalen Welt schneller zum Ziel zu kommen, neue Fragestellungen zu erarbeiten und sich loszulösen von unflexibler und teurer proprietärer Software. In diesem Abendkurs werden die Teilnehmer über zwölf Wochen bei der digitalen Transformation begleitet und in die programmatisch und algorithmisch getriebene Open-Source-Community eingeführt.

Lernziele

Der Kurs vermittelt Teilnehmenden einen Überblick in die Welt des Programmierens und den konkreten Programmiereinstieg mit Python. Am Ende des Kurses werden Teilnehmende in der Lage sein, grosse Datenmengen zu scrapen, zu reinigen und zu analysieren, um sich neue Grundlagen für investigative Recherchen erarbeiten zu können. Im Verlauf des Kurses werden Teilnehmende aktive Mitglieder der Open- Source-Community, mit deren Hilfe sie ihre neuen Coding-Kenntnisse weiter vertiefen können.

Lehrplan

  1. Setup, Einführung in die Command Line und Github

  2. Jupyter Notebook, Markdown, Einführung in Python I

  3. Einführung in Python II

  4. libraries und modules, mit einem Fokus auf requests, um APIs zu lesen

  5. Eigenen Scraper bauen mit BeautifulSoup

  6. Rückblick mit Übungen, Beispiel-Websites scrapen

  7. Mehr Scraper-Libraries, um jede Online-Datenbank scrapen zu können

  8. Pandas I, Scraper-Übungen

  9. Pandas II, Scraper-Übungen

  10. BeautifulSoup, Server

  11. Pandas plotten, Regular Expressions, Stackoverflow, Selenium-Übungen

  12. Selenium-Übungen, Natural Language Processing, Jellyfish

(Eine Einführung in scikit learn und machine learning)

Format

12 wöchentliche doppelstündige Kurse, dazu Übungen. (Ja, es gibt Hausaufgaben!)

Kurstermine: montags, jeweils 18.30 bis 20.30 Uhr
4. September 9. Oktober - Herbstferien 13 .November
11. September 16. Oktober - Herbstferien 20. November
18. September 23. Oktober 27. November
25. September 30. Oktober 4. Dezember
1. Oktober 6. November 11. Dezember - Ausweichtermin

Ort

Unterrichtet wird an der Münstergasse 9, Zürich.

IT-Voraussetzungen

MacBook oder Linux-Gerät (Die nötige Software mit Windows-Notebooks aufzusetzen, ist einfach zu kompliziert, sorry about that).

Gruppengrösse

Maximal 6 Teilnehmer/Teilnehmerinnen

Kursorganisation

Sylke Gruhnwald, Reporterin Beobachter, sylke.gruhnwald@beobachter.ch

Kursleitung

Barnaby Skinner, Datenjournalist SonntagsZeitung & Tages-Anzeiger, barnaby.skinner@sonntagszeitung.ch

Kurskosten

900 CHF pro Teilnehmer/Teilnehmerin