Skip to content
This repository

HTTPS clone URL

Subversion checkout URL

You can clone with HTTPS or Subversion.

Download ZIP

Nov 21, 2011

  1. blabber

    Schritt 1: Download ermöglichen

    Als erstes muss dem FreeBSD Portsystem der neue Port bekannt gegeben werden.
    Dazu werden einige vom Portsystem bereitgestellte Variablen gefüllt. Das
    Portsystem versucht alle Informationen die es braucht um das distfile (den
    tarball in dem der Quellcode liegt) herunter zu laden aus diesen Informationen
    zusammen zu basteln. Im Fall von `i3status` funktioniert das problemlos da
    upstream alle gängigen Konventionen welche die Benamung von Release tarballs
    betreffen eingehalten wurden.
    
    Nachdem das Makefile angelegt und entsprechend gefüllt wurde lädt das
    Portsystem nach Eingabe von `make fetch` automatisch das distfile herunter.
    
    Die Datei `distinfo` enthält Prüfsummen für das Distfile und wird per `make
    makesum` automatisch erstellt.
    
    Nun lässt sich sich das distfile durch die Eingabe von `make extract` entpacken.
    
    Die Datei `pkg-descr` enthält einfach nur eine klartextliche Beschreibung für
    den Anwender und wird traditionsgemäß von der Upstream-Webseite des zu
    portierenden Programms kopiert.
    
    Die Datei `README.markdown` hat hier nichts verloren...
    authored
Something went wrong with that request. Please try again.