Permalink
Branch: master
Find file Copy path
Fetching contributors…
Cannot retrieve contributors at this time
93 lines (55 sloc) 4.04 KB
layout title description
sushi
Türme von Hanoi
Knoble eine Lösung für das Problem der Türme von Hanoi aus

Türme von Hanoi

Einleitung

Die Türme von Hanoi sind ein klassisches Übungsbeispiel für Programmierer. Für Kinder gibt es das Rätsel auch als Holzspielzeug zu kaufen. Die Regeln sind einfach:

  • Man hat ein Spielbrett mit drei Stangen. Nennen wir sie L for Links, M für Mitte und R für Rechts.
  • Auf der Stange A ist ein Turm von Spielsteinen aufgetürmt. Jeder Spielstein ist etwas kleiner als der darunter.
  • Die Aufgabe ist es, den Turm von Stange L auf Stange M zu übersiedeln. Allerdings mit folgenden Einschränkungen:
    • Es darf immer nur ein Spielstein gleichzeitig verschoben werden.
    • Es darf nie ein größerer Spielstein auf einen kleineren gelegt werden.

Das folgende Bild, das von Wikipedia übernommen wurde, veranschaulicht das Prinzip:

Türme von Hanoi

Ziel der Übung

Deine Aufgabe ist es, ein Programm zu schreiben, das für jede beliebige Anzahl an Spielsteinen die notwendigen Züge ausgibt. Der Einfachheit halber numerieren wir die Spielsteine durch. Der kleinste hat die Nummer 1, der zweitkleinste die Nummer 2 und so weiter.

Bei einem Spielstein ist die Lösung trivial:

Schiebe 1 von L nach M

Bei zwei Spielsteinen brauchen wir drei Schritte:

Schiebe 1 von L nach R
Schiebe 2 von L nach M
Schiebe 1 von R nach M

Für drei Spielsteine brauchst du schon sieben Schritte:

Schiebe 1 von L nach M
Schiebe 2 von L nach R
Schiebe 1 von M nach R
Schiebe 3 von L nach M
Schiebe 1 von R nach L
Schiebe 2 von R nach M
Schiebe 1 von L nach M

Hier eine Grafik, die die Lösung mit drei Spielsteinen veranschaulicht (Bildquelle)

Türme von Hanoi

Und so weiter.

Programmieren

In dieser Übung sollst du selbst versuchen, das Programm zu schreiben, ohne vorab eine Lösung zu haben. Du kannst jede beliebige Programmiersprache dafür verwenden, die du schon kennst. Falls du unsicher bist, verwende C#. Hier die wichtigsten Schritte zum Starten:

  1. Installiere auf deinem Computer C# falls du es noch nicht installiert hast: Installationsanleitung

  2. Installiere auf deinem Computer einen Editor wie z.B. Visual Studio Code

  3. Erstelle dir einen leeren Ordner auf deinem Computer. Nehmen wir an, der Ordner heißt c:\hanoi

  4. Öffne eine Kommandozeile (Command Prompt) und wechsle mit dem cd Kommando in den Ordner (z.B. cd c:\hanoi).

  5. Erstelle eine leere C# Konsolenanwendung, indem du in dem Kommandozeilenfenster dotnet new eingibst. Starte sie, indem du dotnet run eingibst. Es müsste Hello World ausgegeben werden.

  6. Öffne den Ordner in deinem Editor. Falls du Visual Studio Code verwendest, gib einfach im Kommandozeilenfenster code . ein (. steht für das aktuelle Verzeichnis).

Jetzt kannst du loslegen. Viel Spaß beim Tüfteln ;-)

Lösung

Möchtest du deine Lösung mit einer Musterlösung vergleichen oder brauchst du Inspiration? Hier findest du eine Musterlösung in C#.

Wie gehts weiter?

C# gefällt dir? Du möchtest mehr wissen?

  1. Wenn du Lust hast kannst du einen kostenlosen Online-Videokurs über C#{:target="_blank"} machen. Dabei lernst du die Programmiersprache von Grund auf Schritt für Schritt kennen.

  2. Wenn du im CoderDojo bist, löchere deine Mentoren mit Fragen. In Linz haben wir bei paar echte C# Profis dabei, die in diesem Bereich weit über die Grenzen von Österreich hinaus bekannt sind.