Permalink
Fetching contributors…
Cannot retrieve contributors at this time
91 lines (66 sloc) 4.17 KB

"Hello World" in Visual Studio

Du wirst nun dein erstes C# Programm entwickeln. Dazu benötigst du eine Entwicklungsumgebung. Wir empfehlen dir Visual Studio Community von Microsoft. Diese ist kostenlos und kann hier heruntergeladen werden.

Neue Solution

Programme in C# werden üblicherweise in sogenannten Solutions organisiert. Jede Solution kann ein oder mehrere Projekte enthalten. Lege eine Solution "HelloWorld" an. Siehe dazu das Video unten.

Eine neue Solution anlegen

Nach dem die Solution erzeugt geworden ist solltest du folgende Struktur in Solution Explorer sehen:

Solution Explorer

Nun schreibst du dein erstes eigenes Programm in C#. Es geht darum das Program in Program.cs so zu erweitern, dass nach dem Start "Hello World!" in der Konsole erscheint.

using System;
using System.Collections.Generic;
using System.Linq;
using System.Text;
using System.Threading.Tasks;

namespace HelloWorld
{
    class Program
    {
        static void Main(string[] args)
        {
        }
    }
}

In C# gibt es eine Methode Console.WriteLine mit der man einen beliebigen Text auf dem Bildschirm ausgeben kann. Das untere Beispiel gibt den Text "Hello World!" aus.

Console.WriteLine("Hello World!");

Jetzt das komplette Program:

using System;
using System.Collections.Generic;
using System.Linq;
using System.Text;
using System.Threading.Tasks;

namespace HelloWorld
{
    class Program
    {
        static void Main(string[] args)
        {
            Console.WriteLine("Hello World!");
        }
    }
}

Jetzt kannst du das Programm ganz einfach mit der Taste F5 starten. Du wirst jedoch sehen, dass das Programm zwar startet aber ziemlich schnell wieder beendet wird. Mann muss also noch eine Pause einbauen. Mit der Methode Console.ReadKey() wird dein Programm auf eine beliebige Eingabe warten. Überlegt dir, wo du diesen Methodenaufruf am besten einbaust.

"Hello World" in Visual Studio Code

Wenn du kein Visual Studio verwenden kannst oder willst, so steht dir mit Visual Studio Code eine Alternative zur Verfügung. Visual Studio Code ist ein plattformübergreifender Editor der bei Entwicklern sehr beliebt ist und unter anderem Funktionen wie Syntax-Highlighting für mehr als 20 Programmiersprachen bietet.

Installation der Tools

  1. Als erstes muss du dir das .NET Core SDK installieren.
  2. Installiere dir nun Visual Studio Code.
  3. Installiere dir C# extension von VS Code Marketplace.

Program erstellen

Als erstes muss du ein dir ein Verzeichniss auswählen wo du dein Program erstellen möchtest. Öffne dazu ein Terminal in Visual Studio Code. Dazu gehst du auf Menü View und wählst Integrated Terminal aus.

In einem Terminal tipps du dann folgendes: cd [Pfad] wobei [Pfad] der Pfad zum deinem Verzeichniss ist. Wir nehmen an du möchtest das auf deinem Desktop erstellen, also wird das Befehl cd C:\Users\[Benutzername]\Desktop lauten ([Benutzername] dein Windows Benutzername ist).

Jetzt können wir ein neues Program anlegen. Das machst du mit dem Befehlt dotnet new console -n HelloWorld. Jetzt wird ein neues Verzeichnis angelegt und du öffnest nun dieses Verzeichniss mit dem Visual Studio Code. Dazu gehst du auf File und Open Folder.

Wenn du auf das Program.cs clickst, öffnet sich nun das Program. Es wird wahrscheinlich ein Dialog mit Required assets to Build and Debug are missing from 'HelloWorld'. Add them? erscheinen. Beantworte es mit Yes.

Jetzt kannst du das Programm mit F5 starten. Möglicherweise erscheint wieder ein Dialog mit Environment Settings. Wähle dazu .NET Core aus.