Skip to content
New issue

Have a question about this project? Sign up for a free GitHub account to open an issue and contact its maintainers and the community.

By clicking “Sign up for GitHub”, you agree to our terms of service and privacy statement. We’ll occasionally send you account related emails.

Already on GitHub? Sign in to your account

Neues, fluides Backend Theme für Contao 3 #3993

Closed
danielritter opened this issue Feb 23, 2012 · 53 comments

Comments

Projects
None yet
10 participants
@danielritter
Copy link

commented Feb 23, 2012

Ich wünsche mir ein neues, kontrastreicheres, fluides Backend Theme für Contao 3.

@leofeyer

This comment has been minimized.

Copy link
Member

commented Feb 23, 2012

Ich erstelle selbst immer mal wieder Backend-Themes (auch fluid), aber keines davon war je besser als das aktuelle. Wenn Du einen guten Entwurf machst, übernehme ich das aber gerne.

@danielritter

This comment has been minimized.

Copy link
Author

commented Feb 23, 2012

Ok, ich werde mal schauen, ob ich Zeit dafür finde. Wäre aber eine gute Sache. :-)

@psren

This comment has been minimized.

Copy link

commented Feb 23, 2012

Bitte forken und dort hin pushen.
https://github.com/andreasisaak/responsive.git

@andreasisaak

This comment has been minimized.

Copy link

commented Feb 25, 2012

Der Link ist nicht ganz korrekt:

https://github.com/andreasisaak/responsive

Die Version basiert noch auf 2.10.x! Ich werde mir nächste Woche die Zeit nehmen und das ganze auf 2.11.x aufbauen, dann sollten auch alle CSS3 Features enthalten sein.

Bis auf ein paar kleine Schönheitsfehler funktioniert das Backend-Theme aber sehr gut!

@danielritter

This comment has been minimized.

Copy link
Author

commented Feb 25, 2012

Gibt es ein Screendesign oder Screenshot? Wäre genial!

@andreasisaak

This comment has been minimized.

Copy link

commented Feb 25, 2012

Nein derzeit nicht. Wenn ich es auf 2.11 umgebaut habe dann liefere ich eins nach.

@MacKP

This comment has been minimized.

Copy link

commented Feb 25, 2012

Dann würden auch endlich 2 Schwachstellen wegfallen:

  1. Beim verkleinern verschiebt sich der Content Bereich unter die Navi (da will man mehr sehne auf einmal und bekommt effektiv weniger)
  2. Bei 2 Fenstern nebeneinander (FE und BE oder was auch immer) hat man nervige Scrollbalken im BE, weil sich die Breite nicht anpasst (hab nur 24 Zoll Bildschirme und meine Taskleiste ist an der Seite G)
    Wäre auf jeden Fall aus Usability sicht super !
@danielritter

This comment has been minimized.

Copy link
Author

commented Feb 25, 2012

Also das Theme von dir Andreas funktioniert bei mir auch nicht unter 2.10.4. Aber ich freue mich, sobald es für 2.11 funktioniert.

@andreasisaak

This comment has been minimized.

Copy link

commented Feb 25, 2012

@danielritter
Und du hast es auch in den Persönlichen Daten aktiviert????

Ich hab grade ein paar Anpassungen für Contao 2.11 gepusht. Die Pull-Down Menüs sind leider noch nicht fluid, das Chosen Script nervt. Der Rest sieht aber schon gut aus.

https://github.com/andreasisaak/responsive/tree/2.11

@danielritter

This comment has been minimized.

Copy link
Author

commented Feb 25, 2012

Danke. Funktioniert nun. Ich habe es vorhin falsch installiert. Ich werde mich aber wahrscheinlich demnächst mal ran machen und ein neues Backend-Theme für Contao 3 konzipieren.

@andreasisaak

This comment has been minimized.

Copy link

commented Feb 25, 2012

Poste dann doch bitte mal deine Ergebnisse in diesem Ticket.

@danielritter

This comment has been minimized.

Copy link
Author

commented Feb 25, 2012

Werde ich. Ich werde allerdings zuerst ein Screendesign erstellen. Es kann aber noch dauern.

@dominikzogg

This comment has been minimized.

Copy link
Contributor

commented Feb 26, 2012

Ich habe mir dieses Theme ganz kurz angeschaut (kann also sehr wenig beurteilen), was mir auffällt ist, dass wenn man das Fenster verkleinert, der tinymce auf der alten Grösse bleibt (zb. bei den Artikeln).

git clone -b 2.11 git://github.com/andreasisaak/responsive.git

https://github.com/andreasisaak/responsive/issues/1

@andreasisaak

This comment has been minimized.

Copy link

commented Feb 26, 2012

dominikzogg: da war ich noch nicht ;) bitte missbraucht dieses Ticket nicht für Fehlermeldungen meines Repositories. Meldet sie da wo sie angebracht sind.

Es geht hier darum das Contao ein neues BE Theme erhält.

@danielritter

This comment has been minimized.

Copy link
Author

commented Mar 9, 2012

Ich habe soeben im Forum nachgefragt, was ein gutes, neues Backend-Theme auszeichnet:
https://www.contao-community.de/showthread.php?28579-Neues-fluides-Backend-Theme-f%FCr-Contao-3&p=188968#post188968

@danielritter

This comment has been minimized.

Copy link
Author

commented May 3, 2012

Es ist soweit: Ich habe nun einen Vorschlag für ein kontrastreicheres Backend-Theme für Contao 3 ausgearbeitet (statisches HTML5). Ich habe mich getraut, einiges anders zu machen.

Merkmale:

  • Drop-Down-Navigation (schafft mehr Platz)
  • Möglichkeit für das Einfügen des eigenen Logos
  • Neues, kontrastreicheres Iconpack (Fugue: http://p.yusukekamiyamane.com/)
  • Verwendung von verschiedenen Farben bei Buttons
  • Suchen & Filtern -Funktion einblendbar (Standard: ausgeblendet => mehr Platz)
  • Logischere, besser strukturierte Navigation (Seiten, Inhalte, Themen, Dateien, Marketing, System, Erweiterungen, Benutzer, Profil (z.B. Daniel Ritter)
  • grössere Schrift, Schaltflächen und input-Felder
  • Layout: max-width: 1140px, min-width: 900px
  • Breadcrumb-Integration
  • Floatingtips-Integration
  • Verwendung meines CSS Frameworks Mat

Dieses Design ist nur mein Vorschlag. Es wurde keine Rücksicht auf den damit verbundenen Umsetzungsaufwand in Contao 3 genommen. Ob das Theme in den Core mit einfliesst entscheidet Leo. Ebenso ist das Design noch nicht völlig ausgearbeitet. Vorschläge und Kritik bitte mitteilen.

Alle Rechte am Theme und am Design gehören (noch) Designr.

Download des Themes unter: http://designr.ch/downloads

@andreasisaak

This comment has been minimized.

Copy link

commented May 3, 2012

So stellst du dir das neue BE für Contao vor?

@danielritter

This comment has been minimized.

Copy link
Author

commented May 3, 2012

Es ist nur ein Vorschlag und ein Anfang. Es gibt sicherlich noch grosses Verbesserungspotenzial. Verbesserungsvorschläge sind willkommen.

@andreasisaak

This comment has been minimized.

Copy link

commented May 3, 2012

Sorry wenn ich es gleich so offen sage, aber ich empfinde es als ein schlechtes WordPress. Kein Backend was ich einem Kunden näher bringen will oder auch nur kann.

Es ist sehr schwer sowas zu gestalten, das ist mir klar. Aber so sollte Contao wirklich niemals aussehen :(

@leo-unglaub

This comment has been minimized.

Copy link

commented May 3, 2012

Ich muss @andreasisaak recht geben, ich bin auch kein großer Fan von dem neuen Theme. Es passt einfach nicht, sieht umständlich aus und hat irgend wie keine Vorteile. Was willst du denn damit erreichen?

@dominikzogg

This comment has been minimized.

Copy link
Contributor

commented May 4, 2012

Hallo Zusammen

Auch wenn ich jetzt zum Buhmann werde, aber @danielritter hat sich mühe gegeben, so das er meines Erachtens eine bessere Kritik als "So sollte Contao wirklich niemals aussehen" verdient hat. Er sagt ja selbst das es noch grosses Verbesserungspotential hat.

zb. Dropdown bringen die Schwierigkeit mit sich, dass ich ev. länger suchen muss, bis man das Backend kennt, weil nicht alles auf einmal ersichtlich ist.

Gruss Dominik

@psren

This comment has been minimized.

Copy link

commented May 4, 2012

ich gebe @dominikzogg da vollkommen Recht. @danielritter hat wenigstens mal etwas vorzeigbares gemacht. Da bin ich zu meiner schmach bis heute nicht dazugekommen.
Allerdings finde ich @LeoUnglaub und @andreasisaak's Einwand gut. Das "einfache" mit der übersichtlichen Navigation ist verloren gegangen. Wenn ich am bisherigen Theme einen Punkt gut fand dann war es die Navigation links.

@andreasisaak

This comment has been minimized.

Copy link

commented May 4, 2012

Da werden sich wohl die geister scheiden ;) Ich habe nichts gegen eine Navigation am oberen Rand, finde es in vielen Fällen sogar besser. Das Problem was ich sehe sind die vielen Spielereien und Details. Man verliert sich mit nur einem Blick. Kontrast ist eine Sache, wenn es übertrieben wird dann immer zu Gunsten der Übersichtlichkeit ;)

Ich wüsste im ersten Moment leider auch nicht wie man es besser machen müsste. Ich weiß nur das mir das bisherige Contao sehr gut gefällt, bin aber (wie wohl jeder hier) offen für was neues.

@danielritter

This comment has been minimized.

Copy link
Author

commented May 8, 2012

Was sind den genau eure Anforderungen? Wenn ihr mir das genauer beschreiben könnt, versuche ich sonst nochmals ein weniger kontrastreiches, aufgeräumteres Theme zu erstellen.

@psren

This comment has been minimized.

Copy link

commented May 8, 2012

@danielritter Also ich finde das Theme eigentlich gelungen. Was die Tabs machen weiß ich nicht. Durch die Formulare mit mehr Weißraum (was ich gut finde) gibt es noch längere Scrollwege zum speichern. (Nicht jeder nutzt die Tastenkombinationen).
Die Navigation gefällt mir nicht, weil ich immer 2 Aktionen durchführen muss. Hoch/hovern und dann wieder runter/klick. Da finde ich das bisherige Menu praktisch. Ich kann verstecken wenn ich es will, habe bei oft genutzen Modulen aber trotzdem immer nur eine Aktion und einen Klick.
Dinge wie Systemwartung oder die Einstellungen des benutzers im Suckerfish unterzubringen finde ich auch i.O. aber Artikel z.B. müssen für mich immer leicht klickbar sein :-)

@danielritter

This comment has been minimized.

Copy link
Author

commented May 8, 2012

Danke für dein Comment.

Ich dachte anstelle der Fieldsets Tabs zu verwenden, was einen kürzen Scrollweg mit sich bringt. Das sieht man auch sehr häufig bei anderen CMS, was ich eigentlich gut finde. Was haltet ihr von dieser Idee?

Ok. Bei der jetztigen Navigation stört mich einfach, dass es nur eine Ebene zulässt. Das sollte meiner Meinung nach anders gelöst und besser kategorisiert werden. Was haltet ihr von meiner Kategorisierung?

@psren

This comment has been minimized.

Copy link

commented May 8, 2012

Bei den Tabs vermute ich dass es oft dazu führen würde, dass man einen Tab übersieht.
Bisher kann man sich in einer Dimension nach unten hangeln und verpasst so kein Feld (Die Akkordions sieht man ja).
Wenn ich Seite eins ganz runter scrolle muss ich wieder hoch, dann auf Seite 2, dann wieder runter, dann wieder hoch, Seite 3 etc. Außerdem ist das Problem das mit vielen Tabs (Akkordions gibt es ja mitunter zu dutzenden) die Tabs umbrechen. Und irgendwann sind wir bei Windows angelangt :-)

Dass ich in der bisherigen Navigation nur eine Ebene habe finde ich einerseits gut, weil es nicht so zumüllt, aber anderersetis doof, vorallem bei Themes und Catalogs. Da sollte man sich wirklich eine Lösung überlegen. Die erste Ebene muss mMn aber immer klickbar sein, außer der Benutzer entscheidet sich diese einzuklappen.

Eine Art "Ordnerhirarchie" wäre optimal, bei der pro Benutzer gespeichert wird welche "Menüpunkte" sichtbar sein sollen.

Wollen wir die Diskussion nicht lieber ins Forum verlagern?

@danielritter

This comment has been minimized.

Copy link
Author

commented May 8, 2012

Außerdem ist das Problem das mit vielen Tabs (Akkordions gibt es ja mitunter zu dutzenden) die Tabs umbrechen. Und irgendwann sind wir bei Windows angelangt :-)

Man müsste Contao 3 mehr Struktur geben. Vor allem auch unter den Einstellungen, aber das wäre ein anderes Thema, was indirekt aber doch mit dem Backend-Theme zu tun hat. Ich muss ja irgendwie wissen, wie weit ich das Theme anpassen darf bzw. verändern kann. Das Umbrechen könnte man durch irgendein Scrolling nach links/rechts lösen.

Ich werde mal ein Theme erstellen mit der mehr oder weniger selben Struktur im Backend. Weitere Änderungen könnten dann immernoch vorgenommen werden.

Belassen wir's mal so. :-)

@LiaraAlis

This comment has been minimized.

Copy link

commented May 18, 2012

Ich möchte einmal kurz auf eine Umfrage und einen Vorschlag von mir aufmerksam machen:
https://www.contao-community.de/showthread.php?30842-Contao-3-Neues-Backend-Theme

@danielritter

This comment has been minimized.

Copy link
Author

commented May 21, 2012

Ich habe ein neues Theme erstellt. Diesmal zum direkt installieren. Ihr könnt es wieder unter http://www.designr.ch/downloads downloaden. Es ist eine Kombination zwischen meinem Vorschlag und dem jetzigen Theme. Es wurde bis jetzt basic.css und main.css angepasst. Zudem habe ich bei meiner be_main.html5 noch die :: aus dem Header und Footer entfernt.
Was haltet ihr davon? Vorschläge sind willkommen.

@andreasisaak

This comment has been minimized.

Copy link

commented May 21, 2012

Gefällt mir sehr gut. Wenn du jetzt noch einen Github Account hast und das Theme auf Github stellst, kann ich dir paar Codevorschläge schicken. Die flexible Spaltenbreite gefällt mir noch nicht so, das ist bei meinem Theme besser gelöst da ich die linke Spalte nicht verändere in der Breite.

Aber ansonsten ein sehr guter Weg um den Kontrast und die Übersichtlichkeit zu erhöhen.

@psren

This comment has been minimized.

Copy link

commented May 21, 2012

Finde ich super dass du dir so eine Mühe gibst und muss sagen, dass es für mich ein Schritt in die richtige Richtung ist.
Vorallem den Header mit den Benutzereinstellungen ala Google finde ich super, da wesentlich weniger Platz verloren geht.

@danielritter

This comment has been minimized.

Copy link
Author

commented May 21, 2012

Danke für die Kommentare. Ich habe nun ein Repository erstellt, kriege die Dateien aber nicht rein: https://github.com/danielritter/contao-3-theme Wie löse ich das am besten?

@xchs

This comment has been minimized.

Copy link
Contributor

commented May 21, 2012

Hast Du Dein Repository bereits geklont?

@psren

This comment has been minimized.

Copy link

commented May 21, 2012

Wo genau liegt dein Problem die Daten reinzubekommen?
git add * dann git commit -m 'Initial commit' und dann irgendwie sowas git push origin master

@danielritter

This comment has been minimized.

Copy link
Author

commented May 21, 2012

Ich habe die Dateien lokal in das .ssh/contao-3-theme -Verzeichnis geladen und git add * ausgeführt. Dann kommt folgende Fehlermeldung: fatal: Not a git repository ...
Oder ist das völlig falsch?

@psren

This comment has been minimized.

Copy link

commented May 21, 2012

Das ist völlig falsch. Das Verzeichnis .ssh sollte deine SSH-Keys enthalten die du auch bei GitHub hinterlegt hast. Diese authentifizieren dich dann als Besitzer des Repositorys.

du musst am Platz deiner Wahl ein git clone https://deinrepository pfadwodueshinwillst durchführen.
Dann die Daten hinzufügen und dann in dem Verzeichnis (das jetzt dein Repository ist (es liegten jetzt auch diverse versteckte Ordner/Dateien darin und die README)) das was ich oben beschrieben hatte.

@danielritter

This comment has been minimized.

Copy link
Author

commented May 21, 2012

So ich habe es nun irgendwie geschafft: https://github.com/danielritter/contao-3-theme :-) Danke euch!

@danielritter

This comment has been minimized.

Copy link
Author

commented May 29, 2012

Ich habe eine neue Version gepostet: https://github.com/danielritter/contao-3-theme
Es wurde zusätzlich das Layout für install.php, confirm.php, login.php und switch.php angepasst, ebenso wurden kleine Änderungen an der main.css vorgenommen.
Den templates-Ordner muss in den templates-Ordner von Contao installiert werden.

@andreasisaak Ich habe die Linke Spalte bewusst nicht gefixt, da ich das Theme möglichst fluid halten möchte.
@leofeyer Was meinst du Leo? Es wäre schön wenn du dich meldest, damit ich weiss, wo ich stehe.

Was haltet ihr davon? Ich bitte um Feedback.

Ich warte mal euer Feedback ab.

@danielritter

This comment has been minimized.

Copy link
Author

commented Jun 13, 2012

Wäre schön von Leo 'ne Meinung zu hören.

@aschempp

This comment has been minimized.

Copy link
Contributor

commented Jun 14, 2012

Einmal vorweg, ich bin der Meinung dass das Ticket-System nicht der richtige Ort ist, um sowas zu planen etc., wäre ein Forum-Thread (den es ja schon gibt) nicht bedeutend besser?

Zur "Meinung", vielleicht könnt ihr dann im Forum ein paar Screenshots machen, sodass ich mir nicht erst eine Testinstallation anlegen etc. muss?

Bitte vergesst auch nicht, eine grosse Stärke von Contao ist das einheitliche Backend-Interface. Erstens sieht es überall immer vertraut aus, und zweitens können Backend-Redakteure mit 2.4 und 2.11 arbeiten, und kommen problemlos mit beidem zurecht.

@dominikzogg

This comment has been minimized.

Copy link
Contributor

commented Jun 14, 2012

Hallo Andreas

Ich sehe durchaus einen Vorteil darin, wenn die Diskusion und der daraus
entstehende Code (auch HTML, CSS gemeint) am gleichen Ort
zusammengetragen wird.

Bei Screenshots und/oder einer Testinstallation bin ich voll bei dir,
habe ich mir beim letzten Statusupdate auch gedacht.

Gruss Dominik

Am 14.06.12 09:19, schrieb Andreas Schempp:

Einmal vorweg, ich bin der Meinung dass das Ticket-System nicht der richtige Ort ist, um sowas zu planen etc., wäre ein Forum-Thread (den es ja schon gibt) nicht bedeutend besser?

Zur "Meinung", vielleicht könnt ihr dann im Forum ein paar Screenshots machen, sodass ich mir nicht erst eine Testinstallation anlegen etc. muss?

Bitte vergesst auch nicht, eine grosse Stärke von Contao ist das einheitliche Backend-Interface. Erstens sieht es überall immer vertraut aus, und zweitens können Backend-Redakteure mit 2.4 und 2.11 arbeiten, und kommen problemlos mit beidem zurecht.


Reply to this email directly or view it on GitHub:
#3993 (comment)

@danielritter

This comment has been minimized.

Copy link
Author

commented Jun 14, 2012

Ich habe hier ein paar Screenshots veröffentlicht: https://www.contao-community.de/showthread.php?28579-Neues-fluides-Backend-Theme-f%FCr-Contao-3&p=207129#post207129

Es bringt aber auch nichts eine Diskussion zu führen, wenn schlussendlich der 'Entscheider' keine Meinung dazu äussert.

@leofeyer

This comment has been minimized.

Copy link
Member

commented Jun 14, 2012

Ich sehe nicht, dass wir das jetzige Backend-Theme austauschen müssen. Es ist zwar (noch) nicht responsive, aber hat sich über die Jahre bewährt. Ein neues Theme wäre also maximal alternativ dazu und es bliebe zu überlegen, ob es mit dem Core oder über das ER ausgeliefert würde.

@andreasisaak

This comment has been minimized.

Copy link

commented Jun 14, 2012

@leofeyer Wenn du nicht 100% dahinter stehst dann würde ich an dieser Stelle abbrechen und an Daniels Stelle das Theme im ER veröffentlichen. Dann kann jeder für sich entscheiden ob er es nutzt oder nicht.

@leofeyer

This comment has been minimized.

Copy link
Member

commented Jun 14, 2012

Ja, das wäre mir auch lieber, zumal das Theme auch nicht wirklich responsive ist. Es passen sich zwar ein paar Felder an größere Bildschirme an, aber mir schwebt ein wirkliches "Mobile-Theme" für iPad und iPhone (Tablet und Smartphone) vor. Zudem finde ich es überhaupt nicht gut, dass sich einzelne Felder auf einmal über die gesamte Breite skalieren:

Das reißt einen irgendwie aus der gewohnten Struktur und verdoppelt den Mausweg bis zum Select-Feld.

@danielritter

This comment has been minimized.

Copy link
Author

commented Jun 14, 2012

Schade, wollen wir schlussendlich nicht die Community dazu befragen und entscheiden lassen?

Zudem finde ich es überhaupt nicht gut, dass sich einzelne Felder auf einmal über die gesamte Breite skalieren:
So was kann man ja auch wieder ändern. Das wäre ja blöd, wenn man die Entscheidung auf solchen Kleinigkeiten stützt, nicht?

Aber ja, wenn es dir nicht gefällt, müssen wir das auch nicht verwenden. Ist ja schlussendlich deine Entscheidung. Ich frage mich nur, ob sich dann jemals bezüglich Benutzeroberfläche von Contao noch etwas tun wird oder ob bei Erneuerungen oder Innovationen bezüglich Layout immer auf das 'Bewährte' zurückgegriffen wird?!

@leo-unglaub

This comment has been minimized.

Copy link

commented Jun 14, 2012

Schade, wollen wir schlussendlich nicht die Community dazu befragen und entscheiden lassen?

Gerade in diesem Fall sehe ich das ausnahmsweise mal anders. Nichts gegen dich, aber dieses Theme ist einfach bei weitem nicht so ausgereift wie das aktuelle. Und nur damit wir das jetzt fluide, responsive oder was weiß ich welche Buzzwords es da alles gibt, nennen können ist mir das zu riskannt und unnötig.

Die Community beseht leider zu 90% als Noobs welche sofort ja sagen wenn man denen Responsive und so sagt. Aber brauchen tut es bei einem Backend Theme einfach aktuell niemand. Packe es einfach ins ER, wenn es jemand will kann er es verwenden, wenn nicht, nicht.

@danielritter

This comment has been minimized.

Copy link
Author

commented Jun 14, 2012

Nichts gegen dich, aber dieses Theme ist einfach bei weitem nicht so ausgereift wie das aktuelle.

Kannst du konkrete Beispiele machen?

Und nur damit wir das jetzt fluide, responsive oder was weiß ich welche Buzzwords es da alles gibt, nennen können ist mir das zu riskannt und unnötig.

Das Aktuelle von mir ist nicht responsive und nur teilweise fluid. Das müsste man dann natürlich, wenn das Theme angenommen würde, besser ausarbeiten.

Die Community beseht leider zu 90% als Noobs welche sofort ja sagen wenn man denen Responsive und so sagt. Aber brauchen tut es bei einem Backend Theme einfach aktuell niemand.

Krasse Aussage, aber ok. Schlussendlich kommt es aber nicht draufan ob man ein 'Noob' oder ein 'Profi' ist, sondern es geht um die Leute, die Contao verwenden und um die Benutzerführung, also in indirekter Weise die Community. Deshalb finde ich, sollte man auch sie mit beiziehen. Und nur um ein Beispiel zu nennen: Ich denke, eine grössere Schrift würde Contao nicht schaden.

@leo-unglaub

This comment has been minimized.

Copy link

commented Jun 14, 2012

Nur damit ich das richtig verstehe, du willst das @leofeyer ein Theme in dne Core übernimmt, welches A: doch nicht responsive ist und B: auch nicht 100% fluid? Wo ist dann der Sinn hinter der ganzen Aktion?

@danielritter

This comment has been minimized.

Copy link
Author

commented Jun 14, 2012

Nur damit ich das richtig verstehe, du willst das @leofeyer ein Theme in dne Core übernimmt, welches A: doch nicht responsive ist und B: auch nicht 100% fluid? Wo ist dann der Sinn hinter der ganzen Aktion?

Also es geht ja nicht nur um das Responsitive oder Fluide, sondern auch um eine Erneuerung und um ein kontrastreicheres Theme für Contao. Und da Contao 3 ein Major-Release ist, denke ich, das passt gut zusammen. Zudem sagte ich auch nicht, dass man das Theme nicht zusätzlich noch für mobile Geräte optimieren kann. Das war ja auch die Grundidee. Aber bevor ich mir noch mehr Arbeit mache, frage ich lieber mal nach, was ihr von meinem ausgearbeitetem Theme haltet. Wenn es eh nicht in den Core kommt, warum soll ich mir noch die Mühe machen, das Theme für mobile Endgeräte zu entwickeln?

Kannst du konkrete Beispiele machen?

Da wäre ich noch froh, wenn du mir das mitteilen könntest. Kannst du natürlich auch via Forum.

@aschempp

This comment has been minimized.

Copy link
Contributor

commented Jun 15, 2012

Ich spreche hier nur für mich, aber wenn wir ein neues Backend-Theme "machen", dann sollte es schon Responsive sein (aus meiner Sicht aber nicht "fluid").

@andreasisaak

This comment has been minimized.

Copy link

commented Jun 15, 2012

Können wir das Ticket endlich schließen und weiter im Forum diskutieren?

@leofeyer leofeyer closed this Jun 15, 2012

Sign up for free to join this conversation on GitHub. Already have an account? Sign in to comment
You can’t perform that action at this time.