Richtlinien für Einträge in OpenThesaurus

Daniel Naber edited this page Jan 29, 2016 · 6 revisions

Diese Seite gibt einige Hinweise für Leute, die aktiv bei OpenThesaurus mitarbeiten. Es finden sich hier nur grobe Richtlinien, die im Zweifel im Forum diskutiert werden können. Diese Richtlinien sollten nicht benutzt werden, um massenweise Einträge zu ändern, nur damit diese den Richtlinien entsprechen (zumindest nicht, ohne das vorher diskutiert zu haben).

Kategorien

Insbesondere Fachbegriffe sollten in die Kategorie(n) eingeordnet werden, in die sie inhaltlich gehören. Allgemeinsprachliche Begriffe müssen keiner Kategorie zugeordnet werden.

Ober- und Unterbegriffe

Ein Begriff A ist Unterbegriff von B, wenn man sagen kann "A ist ein B". Beispiel: "ein Fahrrad ist ein Fahrzeug". In OpenThesaurus wird der Oberbegriff angegeben, die andere Richtung ("Fahrzeug hat den Unterbegriff Fahrrad") ergibt sich automatisch. Oberbegriffe gehören meistens zur gleichen Wortart (Verb/Nomen/Adjektiv). Damit ergibt sich auch schon, dass nicht jeder Begriff einen Oberbegriff hat, denn speziell für viele Verben und Adjektive ist es schwierig, einen sinnvollen Ist-Ein-Satz zu formulieren (z.B. "schön ist ein ???").

In Fachgebieten wie Botanik und Zoologie sollte vermieden werden, die gesamte Taxonomie zu erfassen, nur um den genauesten Oberbegriff abbilden zu können. Dafür ist Wikipedia der bessere Ort.

Assoziationen

Eine Assoziation ist ein Konzept, das einem zu einem gegebenen Konzept spontan einfällt:

Krankenhaus: Krankheit, Notaufnahme, Operation, ...
Salz: Pfeffer, kochen, salzig, ...

Ebenso kann es ein Begriff sein, der nicht mehr als Synonym passt, aber doch eine ähnliche Bedeutung hat:

konservativ: reaktionär

Als Assoziation sollen nur Konzepte eingetragen werden, die nicht schon Ober- oder Unterbegriffe sind.

Nicht einzutragen

Eigennamen

Eigennamen sollten sehr sparsam eingetragen werden. In Ordnung ist das Eintragen von Ländern und sehr großen Städten und berühmten Persönlichkeiten, sofern denn tatsächlich verbreitete Synonyme existieren.

Flektierte Formen

Grundsätzlich gehören in OpenThesaurus, wie in jedes Lexikon, eigentlich nur Grundformen. Also bei Verben der Infinitiv (z.B. gehen), bei Adjektiv die nicht-gesteigerte Form (z.B. schön) und bei Nomen Singular/Nominativ (z.B. Haus). Besteht schon eine Synonymgruppe mit Adjektiven (z.B. laufen, rennen), sollte die gleiche Gruppe nicht noch einmal als Partizip (laufend, rennend) eingetragen werden. Es gibt mindestens folgende Ausnahmen:

  • Wörter, die nur im Plural existieren, werden natürlich auch so eingetragen (z.B. Ferien, Eltern)
Clone this wiki locally
You can’t perform that action at this time.
You signed in with another tab or window. Reload to refresh your session. You signed out in another tab or window. Reload to refresh your session.
Press h to open a hovercard with more details.