Generiert zufällige Daten wie Namen, Berufe, Bandnamen, ein Datum, Sätze oder den Datensatz einer Personen.
Clone or download
Fetching latest commit…
Cannot retrieve the latest commit at this time.
Permalink
Type Name Latest commit message Commit time
Failed to load latest commit information.
doc
pyzufall
.gitignore
.travis.yml
CHANGELOG.rst
LICENSE.txt
MANIFEST.in
Makefile
README.rst
demo.py
requirements.txt
setup.cfg
setup.py
test.py

README.rst

Die Python-Bibliothek PyZufall beinhaltet Funktionen für das Generieren zufälliger Daten.

Die Entwicklung begann als Satzgenerator und wird noch in diese Richtung weitergeführt. Durch die große Sammlung an Funktionen kann sie inzwischen vielfältig eingesetzt werden. So wird sie bereits von anderen Projekten verwendet, wie dem Random VCard-Generator.

PyZufall ist Freie Software. Der Quellcode ist Open Source und steht unter der GPL Version 3.

Das Code Repository und ein Bugtracker sind auf Github.

Jeder ist eingeladen zum Projekt beizutragen!

Ausführliche Informationen sind in der Dokumentation zu finden.

Installation

Mit der Paketverwaltung pip lässt sich die neuste stabile Version installieren.

# pip install pyzufall

Kompatibel mit Python 2.7, Python 3.3+ sowie PyPy.

Verwenden

Hier ein einfaches Beispiel, wie du mit PyZufall einen zufälligen Namen generieren kannst:

from pyzufall.generator import vorname, nachname
name = vorname() + ' ' + nachname()
print(name)

In der Dokumentation findest du weitere Beispiele und eine Referenz aller Funktionen.