Skip to content
decode data from Wifi (stall.biz)
PHP
Branch: master
Clone or download
Fetching latest commit…
Cannot retrieve the latest commit at this time.
Permalink
Type Name Latest commit message Commit time
Failed to load latest commit information.
.style @ c637923
Wiffi
docs/de/img
libs
.gitmodules
README.md
library.json

README.md

IPSymconWiffi

IPS-Version Code License

Dokumentation

Inhaltsverzeichnis

  1. Funktionsumfang
  2. Voraussetzungen
  3. Installation
  4. Funktionsreferenz
  5. Konfiguration
  6. Anhang
  7. Versions-Historie

1. Funktionsumfang

Übernahme der Daten von dem "do it yourself" Wifi-Sensor von (stall.biz).

Getestet mit Wiffi-WZ mit der Version 106 und Wiffi 3.0 mit der Version 20?

2. Voraussetzungen

  • IP-Symcon ab Version 5.3
  • ein Wiffi-Wohnzimmersensor oder Wiffi 3.0, weitere Wiffi-Module können bei Bedarf und Unterstützung implementiert werden

3. Installation

a. Laden des Moduls

Die Webconsole von IP-Symcon mit http://<IP-Symcon IP>:3777/console/ öffnen.

Anschließend oben rechts auf das Symbol für den Modulstore (IP-Symcon > 5.1) klicken

Store

Im Suchfeld nun Wiffi-WZ eingeben, das Modul auswählen und auf Installieren drücken.

Alternatives Installieren über Modules Instanz (IP-Symcon < 5.1)

Die Webconsole von IP-Symcon mit http://<IP-Symcon IP>:3777/console/ aufrufen.

Anschließend den Objektbaum öffnen.

Objektbaum

Die Instanz Modules unterhalb von Kerninstanzen im Objektbaum von IP-Symcon mit einem Doppelklick öffnen und das Plus Zeichen drücken.

Modules

Plus

ModulURL

Im Feld die folgende URL eintragen und mit OK bestätigen:

https://github.com/demel42/IPSymconWiffi.git

Anschließend erscheint ein Eintrag für das Modul in der Liste der Instanz Modules.

b. Einrichtung des Geräte-Moduls

In IP-Symcon nun unterhalb des Wurzelverzeichnisses die Funktion Instanz hinzufügen (CTRL+1) auswählen, als Hersteller stall.biz und als Gerät Wiffi auswählen. Es wird automatisch eine I/O-Instanz vom Type Server-Socket angelegt und das Konfigurationsformular dieser Instanz geöffnet.

Hier die Portnummer eintragen, an die der Wiffi Daten schicken soll und die Instanz aktiv schalten.

In dem Konfigurationsformular der Wiffi-Instanz kann man konfigurieren, welche Variablen übernommen werden sollen.

c. Anpassung des Wiffi

Der Wiffi muss in zwei Punkten angepaast werden

  • Einrichten der IP von IP-Symcon
http://<ip des Wiffi>/?ccu:<ip von IPS>:
  • aktivieren der automatischen Übertragung
http://<ip des Wiffi>/?param:12:<port von IPS>:

damit schickt Wiffi minütlich die Daten sowie bei bestimmten Zuständen (Regen erkannt) eine ausserplanmässige Nachricht.

4. Funktionsreferenz

5. Konfiguration

Properties

Eigenschaft Typ Standardwert Beschreibung
Modultyp integer 1=Wiffi-WZ, 2=Wiffi 3
Höhe des Modules über NN integer 0
Hitzeindex boolean false Hitzeindex berechnen
absoluter Luftdruck boolean false lokalen Luftdruck berechnen

Variablenprofile

Es werden folgende Variablenprofile angelegt:

  • Boolean
    Wiffi.MotionnDetector, Wiffi.NoiseDetector

  • Integer
    Wiffi.Azimut, Wiffi.CO2, Wiffi.Elevation, Wiffi.IAQ, Wiffi.min, Wiffi.Percent, Wiffi.sec, Wiffi.Wifi,

  • Float
    Wiffi.absHumidity, Wiffi.Dewpoint, Wiffi.Heatindex, Wiffi.Humidity, Wiffi.Lux, Wiffi.Pressure, Wiffi.Temperatur, Wiffi.VOC,

  • String

6. Anhang

GUIDs

  • Modul: {7F4FEEDE-F138-0376-0B9E-727FD47200DF}
  • Instanzen:
    • Wiffi: {92D39B81-9163-BBCC-734D-52EBBE78178B}

7. Versions-Historie

  • 1.1 @ 08.01.2020 17:23

    • Fix in ReceiveData()
    • ungenutztes Property 'fields' entfernt
    • bei Wechsel des Modul-Typs bleiben ausgewählte Variablen erhalten
  • 1.0 @ 19.12.2019 13:55

    • Initiale Version
You can’t perform that action at this time.