New issue

Have a question about this project? Sign up for a free GitHub account to open an issue and contact its maintainers and the community.

By clicking “Sign up for GitHub”, you agree to our terms of service and privacy statement. We’ll occasionally send you account related emails.

Already on GitHub? Sign in to your account

HMww02 – Podcasting #2

Open
dmies opened this Issue Jul 12, 2017 · 3 comments

Comments

Projects
None yet
2 participants
@dmies
Copy link
Owner

dmies commented Jul 12, 2017

In der ersten richtigen Folge erzählt Holger ein wenig aus dem Nähkästchen über seinen Podcast @autoweird.fm (Twitter). Wie kam es zum Podcast? Mit welcher Hardware nimmt er die Folgen auf? Welche Software kann er empfehlen und wie geht man eigentlich damit um, wenn im aktuellen Projekt Themen aufkommen, die auch im Podcast interessant sind?

Holger ist Senior IT Consultant bei codecentric, blogt dort nur über JavaScript und hatte auch irgendwann mal einen eigenen Blog. Für die Folge hat er sich den Laden Ein als Aufnahmeort ausgesucht.

@autoweird.fm startete mit Zencastr als Aufnahmesoftware und landete letztendlich bei Reaper und Ultraschall. "Herr Mies will's wissen" nutzt hier übrigens Ferrite und Podlove. Gehostet wird alles in der Cloud, da Soundcloud nicht voll überzeugen konnte. Holger und Benedikt erstellen mit Hilfe von Github Pages ihre Seite und Ihren Feed (bis das neue Layout eventuell den Feed killt).

@dmies dmies added the episode label Jul 12, 2017

@dmies

This comment has been minimized.

Copy link
Owner

dmies commented Jul 12, 2017

Kapitelmarken fielen leider der Nachbearbeitung zum Opfer und der Pop-Filter ist bestellt. Außenaufnahmen finde ich persönlich von der Atmosphäre her ganz gut, gegen Ende war es dann aber doch ganz laut. Die nächsten beiden Episoden sind dann wahrscheinlich erstmal in einem Gebäude.

@britter

This comment has been minimized.

Copy link

britter commented Jul 14, 2017

Die erste "richtige" Folge hat mir sehr gut gefallen. Ich fand die Hintergrundgeräusche nicht massiv störend, obwohl ich mit Kopfhörern gehört habe. Hat irgendwie zum Interview Flair beigetragen. Nur manchmal waren die Stimmen im Hintergrund relativ laut. Ich finde es gut, dass du dich auf deinen Gast vorbereitest und ihn vorstellst. Außerdem hat man gemerkt, dass du einen roten Faden hattest, auch wenn du ihm nicht komplett gefolgt bist.
Freue mich schon auf die nächsten Folgen. Weiter so! 👍

@dmies

This comment has been minimized.

Copy link
Owner

dmies commented Jul 14, 2017

Vielen Dank. Ich hoffe die nächsten Folgen gefallen Dir ähnlich gut.

Sign up for free to join this conversation on GitHub. Already have an account? Sign in to comment