Chrome Browser-Erweiterung, die die Untertitel der ARD- und ZDF Mediatheken im Ganzen anzeigt, als Fließtext oder im Untertitel-Format bereit stellt.
JavaScript CSS HTML
Fetching latest commit…
Cannot retrieve the latest commit at this time.
Permalink
Failed to load latest commit information.
images
sass
.gitignore
README.md
background.js
jquery-2.1.4.min.js
manifest.json
popup.html
popup.js
style.css

README.md

Theken Texte

Erweiterung für den Chrome-Browser, die die Untertitel-Scripte der ARD- und ZDF Mediatheken im Ganzen anzeigt, als Fließtext oder im Untertitel-Format (.srt & .xml) bereit stellt. Download im Chrome Web Store.

Mit diesem Plugin wird nicht nur das Zitieren von Fernsehinhalten erleichtert. Auch wird der Zugriff auf eine Textressource vereinfacht, die prinzipiell für jeden verfügbar, in der Praxis allerdings schwer ausfindig zu machen ist: Untertitel.

Update Oktober 2016: derzeit unbenutzbar

Das Plugin funktioniert derzeit nicht, da der Code der Webseiten von ARD & ZDF sich geändert hat. Da ich das Plugin in meiner Freizeit programmiere, kann ich nicht auf jede Änderungen reagieren. Der Plugin-Code bleibt aber auf Github bestehen und einer Weiterentwicklung durch andere Parteien steht nichts im Wege.

Anwendung

  1. Erweiterung über den Chrome Web Store installieren.
  2. Beitrag aus der ARD- oder ZDF-Mediathek auswählen, der mit UT gekennzeichnet ist. Sobald Untertitel für einen Beitrag verfügbar sind, wird das "Te"-Icon neben der Addresszeile aktiviert und leuchtet gelb.
  3. Auf das Icon klicken. Popup öffnet sich.

Funktionen

  • Rekonstruiert das gesamte Untertitel-Script im Browser und teilt Sprecher-Rollen zu. Die Sprechernamen können editiert werden: auf Sprechername klicken, Text bearbeiten und ENTER drücken (oder ESC, um den urspünglichen Wert wiederherzustellen). Alle Sprechernamen mit der selben Position im Text werden automatisch übernommen.
  • Wandelt die Untertitel ins Untertitel-Format SubRip (.srt) um (noch beta).
  • Zeigt die ursprüngliche Untertitel-Datei an (XML).
  • Kopiert die Texte in die Zwischenablage.
  • Öffnet die aktuelle Popup-Ansicht in einem neuen Fenster.

Hinweise:

  • Funktioniert vorerst nur unter www.ardmediathek.de und mediathek.zdf.de. Gegebenenfalls das Video dort aufsuchen.
  • Nicht immer können alle Sprecher im Beitrag ausfindig gemacht werden. So haben einige Videos z.B. nur einen Sprecher. Andere Untertitel sind nicht korrekt gesetzt.
  • Die Umwandlung ins SRT-Format ist noch beta. Der Timecode wird für manche Beiträge noch nicht korrekt umgewandelt.
  • Die Copyright-Hinweise der Sendeanstalten werden ober- oder unterhalb der Texte angezeigt.

Projekt-Seite auf ggor.de Offizieller Blogpost zum Plugin auf 0x0a.

Kontakt: Twitter, facebook und ggor.de