Skip to content
Branch: master
Find file History
Fetching latest commit…
Cannot retrieve the latest commit at this time.
Permalink
Type Name Latest commit message Commit time
..
Failed to load latest commit information.
result
tex
clean.cmd
clean.sh - Restructured directory layout. Apr 13, 2014
create.cmd Changed bibliography from bibtex to biblatex. With this change we los… Feb 16, 2017
create.sh
readme.md Hinweis auf Erklärungen in thesis.tex hinzugefügt Sep 18, 2019
thesis-overleaf.zip

readme.md

Vorlage für Abschlussarbeiten mit LaTeX

Diese Vorlage ist für Abschlussarbeiten mit LaTeX an der Hochschule Mannheim gedacht. Sie erhebt keinen Anspruch darauf, den Wünschen aller Professoren zu entsprechen. Klären Sie daher immer im Voraus mit Ihrem Betreuer (und auch Zweitkorrektor), ob die Vorlage seinen Vorstellungen entspricht.

Wenn Sie Probleme haben oder Fehler entdecken, öffnen Sie ein Issue. Lesen Sie aber vorher diese Anleitung und die Erklärungen in der Hauptdatei bis zum Ende, denn vielleicht klärt sich Ihre Frage dann von selbst.

Verbesserungen können Sie jederzeit als GitHub Pull-Request an uns senden.

Diese Vorlage wurde entwickelt von Prof. Thomas Smits.

Wenn Ihnen die Vorlage gefällt, können Sie diesem Repo einen Stern geben - dann wissen wir, wer sie benutzt.

Werkzeuge, Dateiformat

Lokale Entwicklungsumgebungen

Zum Erzeugen der fertigen Arbeit dienen die Skripte create und clean. Die .cmd-Version ist für Windows, die .sh für Unix/Linux.

Zusätzlich liegt im Verzeichnis /tex noch ein Makefile mit dem man die Quellen mit Hilfe von make übersetzen kann. Der Vorteil hiervon ist, dass make erkennt, ob sich Inhalte geändert haben und nur dann die Arbeit neu übersetzt.

Sie können auch eine integrierte Entwicklungsumgebung verwenden. Hierbei haben sich folgende bewährt:

Ausserdem müssen sie LaTeX auf Ihrem Rechner installieren. Bei Linux erfolgt dies einfach über den Paketmanager der verwendeten Distribution, z.B. sudo apt install texlive-full für Ubuntu. Für Windows und MacOS empfehlen sich:

Für die Verwaltung der Literaturliste wird das BibTeX-Format verwendet (Datei literatur.bib). Obwohl Sie diese Datei auch von Hand bearbeiten können, empfiehlt es sich, hierfür ein Werkzeug einzusetzen. Bewährt haben sich:

Achten Sie darauf, die Dokumente im UTF-8-Format abzulegen. Nur so ist eine plattformunabhängige Verwendung gewährleistet. Die Vorlagen hier sind ebenfalls im UTF-8-Format.

Cloud-Dienste

Diese Vorlage wurde bereits von Studierenden erfolgreich bei Cloud-Diensten eingesetzt, mit denen man LaTeX-Dokumente schreiben, kompilieren und verwalten kann. Positive Erfahrungsberichte liegen bisher mit Overleaf vor. Eine Anleitung zu Overleaf finden Sie weiter unten.

Aufbau der Vorlage

Die Vorlage enthält eine Reihe von Dateien, die Sie teilweise nach Ihren Bedürfnissen anpassen müssen bzw. mit Ihren Inhalten füllen.

Anpassen müssen Sie die folgenden Dateien

  • thesis.tex - Hauptdokument. Hier müssen Sie weitere Kapitel aus dem Ordner kapitel inkludieren.
  • docinfo.tex - Bibliografische Informationen zur Arbeit, müssen Sie mit Ihren Daten füllen
  • kapitel/abkuerzungen.tex - Liste der in der Arbeit verwendeten Abkürzungen
  • kapitel/kapitel1.tex - Beispiel für ein Kapitel
  • kapitel/kapitel2.tex - Weiteres Beispiel für ein Kapitel
  • kapitel/kapitel3.tex - Weiteres Beispiel für ein Kapitel
  • kapitel/kapitel4.tex - Weiteres Beispiel für ein Kapitel
  • kapitel/anhang-a.tex - Beispiel für einen Anhang
  • kapitel/anhang-b.tex - Beispiel für einen Anhang
  • literatur.bib - Literaturdatenbank im BibTeX-Format

Weitere Kapitel können hinzugefügt werden und dann vom Hauptdokument thesis.tex inkludiert.

Normalerweise nicht verändern müssen Sie

  • preambel.tex - Einstellungen zum Dokument.
  • titelblatt.tex - Titelblatt der Arbeit

Die Vorlage ist für doppelseitigen Druck optimiert. Wenn Sie die Arbeit einseitig ausdrucken, sieht das Ergebnis seltsam aus, weil es unnötig viele leere Seiten enthält und die Seitenzahlen zwischen rechtem und linkem Rand springen. Für einseitigen Druck müssen sie die Datei preambel.tex ändern und twoside=on in twoside=off ändern.

Es gibt drei Ordner

  • /kapitel - Ablageort für die einzelnen Kapitel
  • /bilder - Ablageort für die verwendeten Bilder
  • /src - Ablageort für die verwendeten Quelltexte von Programmen, die in der Arbeit gezeigt werden sollen.

Die Datei thesis-overleaf.zip dient dem einfachen Import in Overleaf - siehe nächstes Kapitel.

LaTeX-Projekt unter Overleaf einrichten

  • Laden Sie die ZIP-Version des Projektes hier herunter.
  • Melden Sie sich bei Overleaf an und loggen Sie sich ein.
  • Gehen Sie auf "New Project" und wählen Sie "Upload Project"
  • Laden Sie die ZIP-Datei hoch.
  • Sie werden jetzt Kompile-Fehler bekommen, aber keine Panik, dies liegt daran, dass Overleaf nicht weiß, welches das Hauptdokument ist
  • Wählen Sie das Overleaf Logo oben links, um das Einstellungsmenue aufzurufen und stellen Sie die Option "Main document" auf thesis.tex
  • Wählen Sie nun in der Dateiliste ebenfalls thesis.tex
  • Drücken Sie auf "Recompile" - das Projekt sollte jetzt bauen

LaTeX-Projekt unter TeXnicCenter einrichten

Ab der Version 2 von TeXnicCenter wird das UTF-8-Format richtig unterstützt.

  • Öffnen Sie die Datei thesis.tex mit TeXnicCenter
  • Wählen Sie in Projekt "Erzeugen mit aktueller Datei als Hauptdatei"
    • "verwendet BibTex" ankreuzen
    • "verwendet Makeindex" ankreuzen
    • Sprachinformation für die Rechtschreibkorrektur setzen
  • Unter "Ausgabe" den Punkt "Ausgabeprofil definieren" wählen
    • LaTeX => PDF auswählen
    • "Pfade des BibTeX-Compilers" von ...\bibtex.exe auf ...\biber.exe ändern
  • Unter "Ausgabe" den Punkt "Aktive Ausgabeprofil wählen" anklicken
    • LaTeX => PDF auswählen

Damit alle Referenzen und Literaturangaben im Dokument korrekt sind, müssen Sie es bis zu drei Mal erzeugen.

You can’t perform that action at this time.