Skip to content
Rebuild of Davids and Tonys app "MensaUPB"
Java Shell
Fetching latest commit…
Cannot retrieve the latest commit at this time.
Failed to load latest commit information.
.settings
app
gradle/wrapper
hooks
image_sources
mocks
store
.classpath
.directory
.gitignore
.project
.travis.yml
LICENSE.txt
README.markdown
build.gradle
gradlew
gradlew.bat
proguard.cfg
project.properties
settings.gradle

README.markdown

Projektbeschreibung

MensaUPB ist ein Neubau von David Maichers und Tony Lemkes Android App "MensaUPB".

Sie zeigt für die kommenden Tage an, was es in unserer Mensa zu essen gibt. Dazu wurde in der ursprünglichen Version eine XML vom Studentenwerk runtergeladen und gecached, bis sie nicht mehr verwendet werden konnte. Es wurde damals vom Studentenwerk untersagt, diese App im Play Store zu vertreiben - daher wurde sie damals wieder entfernt.

Mittlerweile kooperiert das Studentenwerk mit Entwicklern und stellt eine Schnittstelle bereit, über die die Speisepläne heruntergeladen werden können; daher wurde die App zu einem Großteil neu geschrieben und ist nun endlich wieder im PlayStore ;)

Wie man Tester wird

Diese App gibt es auch als Beta. Ihr bekommt Updates dann vor allen anderen, müsst aber damit rechnen, dass es etwas öfter zu Fehlern kommt. Um an der Beta teilzunehmen müsst ihr folgendes tun:

  1. Tretet der Google+ Community oder der Beta-Mailingliste bei.
  2. Anschließend besucht ihr diese Seite und werdet Tester.
  3. Sollte die App noch nicht installiert sein, könnt ihr diese aus dem Play Store herunterladen.

Falls die App bereits installiert ist, entfällt der letzte Schritt: es gibt ein automatisches Update auf die Beta-Version.

Ihr könnt jederzeit auf dieser Seite entscheiden, ob ihr Tester bleiben wollt oder nicht. Die App “wechselt” nach jeder Änderung automatisch.

Wie man mitentwickelt

Der erste Schritt ist: forke dieses Repository. Anschließend solltest du deinen Fork clonen und das Projekt in Android Studio importieren (Wähle die build.gradle dieses Projekts für den Import aus).

Um echte Daten für deine Entwicklung zu haben, brauchst du eine geheime URL des Studentenwerks. Informationen hierzu finden sich auf den Seiten des Studentenwerks.

  1. Schreibe eine Email an "Rittmeier, Florian" Rittmeier@studentenwerk-pb.de um eine eigene geheime URL für die Studentenwerks-API zu erhalten
  2. Erstelle eine Datei namens "mensaupb.gradle" an einem beliebigen Ort (außerhalb des Projektordners)
  3. Erstelle eine Datei namens "gradle.properties" mit dem Inhalt "mensaupb.signing=Pfad_zu_obiger_Datei"

Füge folgenden Inhalt in die mensaupb.gradle ein und ersetze GEHEIME_URL durch deine geheime URL:

android {
  buildTypes {
    release {
      buildConfigField "String", "STW_URL", "\"GEHEIME_URL\""
    }
    debug {
      buildConfigField "String", "STW_URL", "\"GEHEIME_URL\""
    }
  }
}

Anschließend kannst du mir einen Pull Request schicken. Damit dieser nicht übersehen wird, erwähne mich im PR indem du "PR für @ironjan" oder ähnliches in den Kommentar schreibst.

Hinweis: um zu sehen, ob es Updates für die benutzten Bibliotheken gibt, kann ./gradlew dependencyUpdates benutzt werden.

Travis CI

master: Build Status master

Travis CI kann von open source Projekten kostenlos genutzt werden.

License

Copyright 2014 Jan Lippert

Licensed under the Apache License, Version 2.0 (the "License"); you may not use this file except in compliance with the License. You may obtain a copy of the License at

http://www.apache.org/licenses/LICENSE-2.0

Unless required by applicable law or agreed to in writing, software distributed under the License is distributed on an "AS IS" BASIS, WITHOUT WARRANTIES OR CONDITIONS OF ANY KIND, either express or implied. See the License for the specific language governing permissions and limitations under the License.

Something went wrong with that request. Please try again.