No description, website, or topics provided.
Branch: master
Clone or download
Fetching latest commit…
Cannot retrieve the latest commit at this time.

README.md

!!! Discontinued !!!

Wemos D1 als HomeMatic Temperatur- / Luftfeuchtesensor

Dieses Projekt wird nicht weiter gepflegt, da die Einbindung über 868MHz sinnvoller erscheint.
Nähere Informationen gibts hier.
Im examples-Ordner befinden sich die Projektdateien für die Sensoren

Folgende Bauteile werden benötigt:

  • Wemos D1 Mini
  • DHT22/AM2302 - ODER - DS18B20 Sensor
    • bei Verwendung des DS18B20 wird ein 4k7 Widerstand benötigt
  • 1 Taster (nicht dauerhaft, nur um bei erster Inbetriebnahme / Änderungen den Konfigurationsmodus zu starten)
  • Stromversorgung (z.B. ein Batteriehalter mit 3x AA Batterien)

Anschlussplan Anschluss eines DHT22/AM2302 Sensors

Anschlussplan Anschluss eines DS18B20 Sensors

Wichtig: Die Drahtbrücke zwischen GND und D6 dient der Erkennung des DS18B20-Modus und wird somit auch nur beim Betrieb mit einem DS18B20 Temperaturfühlers benötigt.

Flashen

Wenn alles nach obigem Bild verdrahtet wurde, kann das Image WemosD1_HomeMatic_WiFiSensor.ino.d1_mini.bin auf den Wemos geflasht werden.

Hinweis: Der Flash-Vorgang funktioniert nur ohne Brücke zwischen D0/RST. Diese ist daher bestenfalls erst nach dem Flashen einzulöten

Vorgehensweise:

  1. Voraussetzungen:
  • CH340-Treiber installieren
  • esptool herunterladen
  1. WemosD1 mit einem microUSB-Kabel an den PC anschließen
  2. Bezeichnung des neuen COM-Ports im Gerätemanager notieren (z.B. COM5)
  3. Flash-Vorgang durchführen:

esptool.exe -vv -cd nodemcu -cb 921600 -cp COM5 -ca 0x00000 -cf WemosD1_HomeMatic_WiFiSensor.ino.d1_mini.bin

Voraussetzungen:

  • installiertes CUxD-Addon auf der CCU und ein Thermostat-Device NewCUXDDevice mit folgenden Einstellungen in der WebUI: NewCUXDDevice Hinweis: Die Einstellung "MODE TEMP+HUM" ist nur bei Verwendung eines DHT22-Sensors notwendig.

Konfiguration des Wemos D1

Um den Konfigurationsmodus zu starten, muss der Wemos D1 mit gedrückt gehaltenem Taster gestartet werden. Die blaue LED blinkt kurz und leuchtet dann dauerhaft.

Der Konfigurationsmodus ist nun aktiv.

Auf dem Handy oder Notebook sucht man nun nach neuen WLAN Netzen in der Umgebung.

Es erscheint ein neues WLAN mit dem Namen "WemosD1-xx:xx:xx:xx:xx:xx"

Nachdem man sich mit diesem verbunden hat, öffnet sich automatisch das Konfigurationsportal.

Geschieht dies nicht nach ein paar Sekunden, ist im Browser die Seite http://192.168.4.1 aufzurufen.

PortalStart

WLAN konfigurieren auswählen

KonfigurationLeer

SSID: WLAN aus der Liste auswählen, oder SSID manuell eingeben

WLAN-Key: WLAN Passwort

IP der CCU2: selbsterklärend

CUxD Device Seriennumer: Seriennummer des CUxD Devices, meist CUX9002001 für das erste Thermostat-Device

Übertragung alle x Minuten: Sende-Intervall. Zwischen den Übertragungen verbleibt der Wemos D1 im DeepSleep Modus, um Energie zu sparen. Je größer die Sendeabstände, desto länger ist die Lebensdauer der Batterien

KonfigurationBeispiel

Beispiel

Nach dem "Speichern" startet der Wemos neu und es findet eine Übertragung der Werte an die CCU statt. In der HomeMatic WebUI sollten nun Werte bei dem Temperatursensor (in der WebUI unter "Status und Bedienung" -> "Geräte") zu sehen sein

GeraetBeispiel