Permalink
Browse files

Merge commit '027c9eaad543ae6a6733cf8bb63d0bc61fd54298'

  • Loading branch information...
2 parents 7d13272 + 027c9ea commit b91da5a5856ec69cf2ae29e36015bc63e5ac8065 @schacon schacon committed Apr 10, 2010
Showing with 34 additions and 2 deletions.
  1. +34 −2 de/07-customizing-git/01-chapter7.markdown
@@ -710,7 +710,7 @@ Like many other Version Control Systems, Git has a way to fire off custom script
### Installing a Hook ###
### Installieren eines Hooks ###
-Sämtliche Hooks werden im `hooks` Unterverzeichnis des Git Verzeichnisses gespeichert. In den meisten Projekten wird das `.git/hooks` sein. Git fuellt dieses Verzeichnis standardmässig mit Beispielskripten, von denen einige unverändert bereits nuetzlich sind; aber sie dokumentieren ausserdem die Eingabewerte jedes Skriptes. Alle Beispiele sind als Shellskripte mit etwas Perl hier und da geschrieben, aber jedes passend benannte Skript wird funktionieren — Du kannst sie in Ruby der Python schreiben, oder was auch immer. Bei Git Versionen nach 1.6 haben diese Beispieldateien die Endung .sample; sie muessen umbenannt werden. Bei Versionen vor 1.6 sind die Beispieldateien korrekt benannt, aber nicht ausfuehrbar.
+Sämtliche Hooks werden im `hooks` Unterverzeichnis des Git Verzeichnisses gespeichert. In den meisten Projekten wird das `.git/hooks` sein. Git fuellt dieses Verzeichnis standardmässig mit Beispielskripten, von denen einige unverändert bereits nuetzlich sind; aber sie dokumentieren ausserdem die Eingabewerte jedes Skriptes. Alle Beispiele sind als Shellskripte mit etwas Perl hier und da geschrieben, aber jedes passend benannte Skript wird funktionieren — Du kannst sie in Ruby der Python schreiben, oder was immer Du bevorzugst. Bei Git Versionen nach 1.6 haben diese Beispieldateien die Endung .sample; sie muessen umbenannt werden. Bei Versionen vor 1.6 sind die Beispieldateien korrekt benannt, aber nicht ausfuehrbar.
The hooks are all stored in the `hooks` subdirectory of the Git directory. In most projects, that’s `.git/hooks`. By default, Git populates this directory with a bunch of example scripts, many of which are useful by themselves; but they also document the input values of each script. All the examples are written as shell scripts, with some Perl thrown in, but any properly named executable scripts will work fine — you can write them in Ruby or Python or what have you. For post-1.6 versions of Git, these example hook files end with .sample; you’ll need to rename them. For pre-1.6 versions of Git, the example files are named properly but are not executable.
@@ -728,44 +728,76 @@ There are a lot of client-side hooks. This section splits them into committing-w
#### Committing-Workflow Hooks ####
#### Hooks fuer einen Commit Arbeitsablauf ####
-Die ersten vier Hooks hängen mit dem Commit Prozess zusammen. Der `pre-commit` hook wird zuerst ausgefuehrt, schon bevor Du die Commit Nachricht eingegeben hast. Es wird benutzt, um den Snapshot zu pruefen, der den Commit ausmacht, um festzustellen ob Du etwas vergessen hast, um sicherzustellen das Tests ausgefuehrt wurden, oder um den Code zu inspizieren, aus welchem Grunde Du ihn auch untersuchen willst. Wenn das entsprechende Skript einen Wert ungleich Null zurueckgibt, wird der Commit abgebrochen, aber es kann mit `git commit --no-verify` umgangen werden. Du kannst Dinge machen wie den Code Stil untersuchen (lint ausfuehren oder etwas entsprechendes), auf Leerzeichen am Zeilenende pruefen (der Standard-Hook macht genau das), oder bei neuen Methoden nach entsprechender Dokumentation suchen.
+Die ersten vier Hooks hängen mit dem Commit Prozess zusammen. Der `pre-commit` Hook wird zuerst ausgefuehrt, schon bevor Du die Commit Nachricht eingegeben hast. Es wird benutzt, um den Snapshot zu pruefen, der den Commit ausmacht, um festzustellen ob Du etwas vergessen hast, um sicherzustellen das Tests ausgefuehrt wurden, oder um den Code zu inspizieren, aus welchem Grunde Du ihn auch untersuchen willst. Wenn das entsprechende Skript einen Wert ungleich Null zurueckgibt, wird der Commit abgebrochen, aber es kann mit `git commit --no-verify` umgangen werden. Du kannst Dinge machen wie den Code Stil untersuchen (lint ausfuehren oder etwas entsprechendes), auf Leerzeichen am Zeilenende pruefen (der Standard-Hook macht genau das), oder bei neuen Methoden nach entsprechender Dokumentation suchen.
The first four hooks have to do with the committing process. The `pre-commit` hook is run first, before you even type in a commit message. It’s used to inspect the snapshot that’s about to be committed, to see if you’ve forgotten something, to make sure tests run, or to examine whatever you need to inspect in the code. Exiting non-zero from this hook aborts the commit, although you can bypass it with `git commit --no-verify`. You can do things like check for code style (run lint or something equivalent), check for trailing whitespace (the default hook does exactly that), or check for appropriate documentation on new methods.
+Der `prepare-commit-msg` Hook wird ausgefuehrt, bevor der Editor fuer die Commit Nachricht geöffnet wird, aber nachdem die Standardnachricht erstellt wurde. Er erlaubt es die Standardnachricht zu modifizieren, bevor der Autor des Commits sie sieht. Dieser Hook akzeptiert diverse Optionen: den Pfad der Datei, die die bisherige Commit Nachricht enthält, den Typ des Commit und den SHA-1 Hash des Commit, falls es sich um ein Korrektur-Commit handelt. Dieser Hook ist ueblicherweise nicht sehr nuetzlich bei normalen Commits; er ist eher fuer solche Commits gedacht, bei denen die Standardnachricht automatisch generiert wird, wie zum Beispiel vorlagenbasierte Commit Nachrichten, Commits nach einem Merge, komprimierte Commits und Korrektur-Commits. Du kannst diesen Hook mit einer Commit Vorlage kombinieren, um programmatisch Informationen einzufuegen.
+
The `prepare-commit-msg` hook is run before the commit message editor is fired up but after the default message is created. It lets you edit the default message before the commit author sees it. This hook takes a few options: the path to the file that holds the commit message so far, the type of commit, and the commit SHA-1 if this is an amended commit. This hook generally isn’t useful for normal commits; rather, it’s good for commits where the default message is auto-generated, such as templated commit messages, merge commits, squashed commits, and amended commits. You may use it in conjunction with a commit template to programmatically insert information.
+Der `commit-msg` Hook akzeptiert einen Parameter, der wiederum ein Pfad zu der temporären Datei ist, die die momentane Commit Nachricht enthält. Falls dieses Skript nicht Null zurueckgibt, so wird der Commit abgebrochen, somit kannst Du die Gueltigkeit des Projekstatus oder die Commit Nachricht pruefen, bevor ein Commit akzeptiert wird. Im letzten Abschnitt dieses Kapitels werde ich beschreiben, wie man diesen Hook benutzt, um sicherzustellen, dass Commit Nachrichten einem bestimmten Muster entsprechen.
+
The `commit-msg` hook takes one parameter, which again is the path to a temporary file that contains the current commit message. If this script exits non-zero, Git aborts the commit process, so you can use it to validate your project state or commit message before allowing a commit to go through. In the last section of this chapter, I’ll demonstrate using this hook to check that your commit message is conformant to a required pattern.
+Wenn der komplette Commit Process beendet ist, wird der `post-commit` Hook ausgefuehrt. Er akzeptiert keine Parameter, aber Du kannst den letzten Commit einfach mit dem Befehl `git log -1 HEAD` abfragen. Dieses Skript wird ueblicherweise fuer Benachrichtigungen oder ähnliches benutzt.
+
After the entire commit process is completed, the `post-commit` hook runs. It doesn’t take any parameters, but you can easily get the last commit by running `git log -1 HEAD`. Generally, this script is used for notification or something similar.
+Diese Client-seitigen Skripte fuer den Commit Arbeitsablauf können auch fuer so ziemlich jeden anderen Arbeitsablauf verwendet werden. Sie werden oft benutzt, um bestimmte Regeln zu erzwingen, wobei es wichtig ist zu wissen, dass diese Skripte bei einem Klonen nicht mit uebertragen werden. Du kannst auf Seiten des Servers Regeln erzwingen, die hochgeladene Commits ablehnen, die nicht gewissen Prinzipien entsprechen, aber der Benutzer selbst entscheidet allein, ob er diese Skripte auf der Client Seite benutzt. Dies sind also Skripte, die den Entwicklern helfen sollen, und sie muessen von ihnen erstellt und gepflegt werden, und sie können von ihnen jederzeit verändert oder uebergangen werden.
+
The committing-workflow client-side scripts can be used in just about any workflow. They’re often used to enforce certain policies, although it’s important to note that these scripts aren’t transferred during a clone. You can enforce policy on the server side to reject pushes of commits that don’t conform to some policy, but it’s entirely up to the developer to use these scripts on the client side. So, these are scripts to help developers, and they must be set up and maintained by them, although they can be overridden or modified by them at any time.
#### E-mail Workflow Hooks ####
+#### Hooks fuer E-mail Arbeitsablauf ####
+
+Fuer einen e-Mail basierten Arbeitsablauf kannst Du drei Client-seitige Hooks einrichten. Sie werden alle mit dem Befehl `git am` aufgerufen, wenn Du diesen Befehl also in Deinem normalen Arbeitsablauf nicht verwendest, kannst Du zum nächsten Abschnitt springen. Falls Du Patches per e-Mail erhältst, die mit `git format-patch` erstellt wurden, könnten trotzdem einige dieser Skripte fuer Dich nuetzich sein.
You can set up three client-side hooks for an e-mail–based workflow. They’re all invoked by the `git am` command, so if you aren’t using that command in your workflow, you can safely skip to the next section. If you’re taking patches over e-mail prepared by `git format-patch`, then some of these may be helpful to you.
+Der erste Hook, der ausgefuehrt wird is `applypatch-msg`. Er akzeptiert genau einen Parameter: den Namen der temporären Datei, die die vorgegebene Commit Nachricht enthält. Git bricht den Patch ab, falls dieses Skript nicht Null zurueckgibt. Du kannst dies benutzen um sicherzustellen, dass die Commit Nachricht richtig formatiert ist, oder um die Nachricht zu standardisieren, indem das Skript sie direkt editiert.
+
The first hook that is run is `applypatch-msg`. It takes a single argument: the name of the temporary file that contains the proposed commit message. Git aborts the patch if this script exits non-zero. You can use this to make sure a commit message is properly formatted or to normalize the message by having the script edit it in place.
+Der nächste Hook, der beim Patchen vie `gti am` ausgefuehrt wird ist `pre-applypatch`. Er benötigt keine Parameter und wird direkt nach Anwendung des Patches ausgefuehrt, somit kannst Du damit einen Schnappschuss des Projektes direkt vor einem Commit inspizieren. Du kannst mit diesem Skript Tests ablaufen lassen oder das Arbeitsverzeichnis anderweitig untersuchen. Falls etwas fehlt oder ein Test fehlschlägt, sorgt eine Beenden des Skriptes mit einem Wert anders als Null ebenfalls fuer das Abbrechen des `git am` Skriptes, ohne Commit des Patches.
+
The next hook to run when applying patches via `git am` is `pre-applypatch`. It takes no arguments and is run after the patch is applied, so you can use it to inspect the snapshot before making the commit. You can run tests or otherwise inspect the working tree with this script. If something is missing or the tests don’t pass, exiting non-zero also aborts the `git am` script without committing the patch.
+Der letzte Hook, der währen des `git am` Operation ausgefuehrt wird ist `post-applypatch`. Du kannst dies verwenden, um eine Benutzergruppe oder den Autoren des Patches darueber zu informieren, dass der Patch angewendet wurde. Du kannst das Patchen mit diesem Skript nicht mehr abbrechen.
+
The last hook to run during a `git am` operation is `post-applypatch`. You can use it to notify a group or the author of the patch you pulled in that you’ve done so. You can’t stop the patching process with this script.
#### Other Client Hooks ####
+#### Andere Hooks fuer den Client ####
+
+Der `pre-rebase` Hook wird ausgefuehrt, bevor ein Rebase irgendetwas verändert, und er kann den Prozess durch einen Exit-Wert ungleich Null abbrechen. Du kannst diesen Hook benutzen, um zu verhindern, dass bereits hochgeladene Commits auf einen anderen Branch umbasiert werden. Der von Git installierte Beispiel-Hook fuer `pre-rebase`macht genau das, allerdings nimmt dieser an, dass der Name des veröffentlichten Branches 'next' ist. Du wirst das wahrscheinlich in den Namen umändern muessen, der Deinem stabilen, öffentlichen Branch entspricht.
The `pre-rebase` hook runs before you rebase anything and can halt the process by exiting non-zero. You can use this hook to disallow rebasing any commits that have already been pushed. The example `pre-rebase` hook that Git installs does this, although it assumes that next is the name of the branch you publish. You’ll likely need to change that to whatever your stable, published branch is.
+Nach jedem erfolgreichen `git-checkout` wird der `post-checkout` Hook ausgefuehrt; Du kannst ihn benutzen, um Dein Arbeitsverzeichnis korrekt fuer Deine Arbeitsumgebung einzurichten. Das kann das hinzukopieren grosser Binärdateien bedeuten, die Du nicht unter Versionskontrolle stellen möchtest, das automatische Generieren von Dokumentation, oder entsprechend ähnliche Aktionen.
+
After you run a successful `git checkout`, the `post-checkout` hook runs; you can use it to set up your working directory properly for your project environment. This may mean moving in large binary files that you don’t want source controlled, auto-generating documentation, or something along those lines.
+Abschliessend wird noch der `post-merge` Hook nach einem erfolgreichen `merge` ausgefuehrt. Du kannst diesen benutzen, um Daten in Deinem Arbeitsverzeichnis wiederherzustellen, die Git nicht verfolgen kann, wie zum Beispiel Berechtigungsdaten. Dieser Hook kann genauso auch zur Bestätigung des Vorhandenseins von Dateien ausserhalb der Git Kontrolle dienen, die Du eventuell hinzukopieren möchtest, wenn das Arbeitsverzeichnis verändert worden ist.
+
Finally, the `post-merge` hook runs after a successful `merge` command. You can use it to restore data in the working tree that Git can’t track, such as permissions data. This hook can likewise validate the presence of files external to Git control that you may want copied in when the working tree changes.
### Server-Side Hooks ###
+### Serverseitige Hooks ###
+
+Neben den Client-seitigen Hooks kannst Du als System Administrator noch einige wichtige Hooks auf Seiten des Servers einsetzen, um so ziemlich jede Art von Richtlinie fuer Dein Projekt zu erzwingen. Diese Skripte werden ausgefuehrt bevor und nachdem Daten auf den Server hochgeladen wurden. Die vorgelagerten Hooks können jederzeit mit einem Ruckgabewert ungleich Null abbrechen und somit das Hochladen verweigern und dem Client eine Fehlermeldung zurueckliefern; eine von Dir eingerichtete Push-Richtlinie kann so komplex sein, wie Du willst.
In addition to the client-side hooks, you can use a couple of important server-side hooks as a system administrator to enforce nearly any kind of policy for your project. These scripts run before and after pushes to the server. The pre hooks can exit non-zero at any time to reject the push as well as print an error message back to the client; you can set up a push policy that’s as complex as you wish.
#### pre-receive and post-receive ####
+#### pre-receive und post-receive ####
+
+Das erste Skript, dass ausgefuehrt wird, wenn ein Push von einem Client empfangen wird ist `pre-receive`. Es akzeptiert eine Liste von Referenzen, die ueber 'stdin' hochgeladen werden; wird es mit einem Wert ungleich Null beendet, so wird keine von ihnen akzeptiert. Du kannst diesen Hook benutzen, um sicherzustellen, dass keine der aktualisierten Referenzen Nicht-'fast-forwards' sind; oder um zu pruefen, dass der hochladende Benutzer die Berechtigung zum Erstellen, Löschen oder Hochladen hat, oder die Berechtigung Aktualisierungen fuer alle Dateien hochzuladen, die er mit dem Push verändert.
The first script to run when handling a push from a client is `pre-receive`. It takes a list of references that are being pushed from stdin; if it exits non-zero, none of them are accepted. You can use this hook to do things like make sure none of the updated references are non-fast-forwards; or to check that the user doing the pushing has create, delete, or push access or access to push updates to all the files they’re modifying with the push.
+Der `post-receive` Hook läuft ab, nachdem der komplette Prozess abgeschlossen ist und aktualisieren anderer Dienste oder zum Benachrichtigen von Benutzern verwendet werden. Er erwartet die gleichen 'stdin' Daten wie `pre-receive`. Beispiele umfassen das Versenden von e-Mails an eine Liste, Benachtichtigen eines durchgehenden Integrations-Servers, oder das Aktualisieren eines Ticket oder Fehler-Verfolgungssystems.
+
The `post-receive` hook runs after the entire process is completed and can be used to update other services or notify users. It takes the same stdin data as the `pre-receive` hook. Examples include e-mailing a list, notifying a continuous integration server, or updating a ticket-tracking system — you can even parse the commit messages to see if any tickets need to be opened, modified, or closed. This script can’t stop the push process, but the client doesn’t disconnect until it has completed; so, be careful when you try to do anything that may take a long time.
#### update ####

0 comments on commit b91da5a

Please sign in to comment.