Skip to content
New issue

Have a question about this project? Sign up for a free GitHub account to open an issue and contact its maintainers and the community.

By clicking “Sign up for GitHub”, you agree to our terms of service and privacy statement. We’ll occasionally send you account related emails.

Already on GitHub? Sign in to your account

Nach Import in FremdPC-MV-Instanz, haben größere Dateien oft '0' als Dateigröße, obwohl diese in 'externe Medien' korrekt erfaßt wurden #290

Open
zxsd opened this issue Nov 25, 2017 · 4 comments
Projects

Comments

@zxsd
Copy link

@zxsd zxsd commented Nov 25, 2017

Um zu ermöglichen, der Inhalt meiner eigentlichen Mediensammlung auf Reise mitzunehmen, versuche ich diese als 'externe Medien' in MV zu erfassen. Dadurch könnte ich innerhalb der MV-Instanz am Reiselaptop feststellen, ob ich über einer bestimmten Datei verfüge, wenn ich unterwegs bin, und keinerlei Verbindung mit dem Server habe. Ich befinde mich noch in der Versuchsphase, doch scheint es zu funzen. (Bis jetzt habe ich in solchen Fällen in einer vom Server exportierten DIR-Liste, die Sendung außerhalb MV gesucht.)

Mir ist aufgefallen, daß größere MP4-Dateien, die in "externe Medien" erfaßt sind, oft keine Größenangabe haben. (Stichproben haben gezeigt, daß dieses Fehlverhalten scheinbar immer jenseits der 2-GB Grenze vorkommt.)

externemedien

MV 13.0.4, JRE 1.8.0_151, Win 10

Bug? (Die doppelten Einträgen bitte ignorieren. Sie sind Artefakten meines Versuchens.)

@zxsd

This comment has been minimized.

Copy link
Author

@zxsd zxsd commented Nov 25, 2017

Also ... 5x erneut versucht, wobei 4x richtig gelaufen sind. Bis ich das besser lokalisieren kann, mache ich das Issue "closed."

@xaverW

This comment has been minimized.

Copy link
Contributor

@xaverW xaverW commented Feb 18, 2018

ist aus der Beschreibung der Methode die die Dateigröße liest:

  • @return The length, in bytes, of the file denoted by this abstract
    * pathname, or 0L if the file does not exist. Some
    * operating systems may return 0L for pathnames
    * denoting system-dependent entities such as devices or pipes.

kann es sein, dass das nur bestimmte Pfade betrifft (oder beim Auslesen der Größe das NAS hängt??) ich habs bei mir jetzt zig mal mit Dateien ~ 2 - 4GByte versucht und es hat immer geklappt.

@zxsd

This comment has been minimized.

Copy link
Author

@zxsd zxsd commented Mar 11, 2018

Tut mir leid, @xaverW. Ich bin soeben erst auf Deiner Rückmeldung gestolpert.

Die Filmgrößen der exportierten Filmliste sind immer einwandfrei.

Hapern tut's wenn:

diese mediendb.txt Datei ... dann auf einen vollkommen fremden Laptop kopiert wird, wo sie während der gesamten Urlaubszeit unverändert verwendet wird. (Die Urlaub-Downloads werden lokal gespeichert ...)

Zu Usecase. Ein USB-Stick wird mitsamt mediendb.txt Datei auf dem Urlaub mitgebracht. Am Urlaubsort wird die MV-Instanz eines fremden PCs angewandt, um Downloads durchzuführen. Mit der heimlichen mediendb.txt Datei soll vorgebeugt werden, daß schon aufgenommene Sendungen nicht erneut heruntergeladen werden. Nach dem Laden der exportierten mediendb.txt Datei in die MV-Instanz des fremden Rechners, erscheinen erst die null Größen ... bei einigen/mehreren Sendungen die größer als 2GB sind.

Hier ist eine neue (hoffentlich etwa deutlichere) Version des Bildes vom anderen Thread:

bulle landei zero length_02


Da das Problem am fremden Rechner zu finden ist, werde ich in nächster Zeit folgende Usecases anwenden, um vielleicht noch was zu lernen:

Usecase BS der exportierenden MV-Instanz BS der fremden MV-Instanz
1 Win 7 Win 7
2 Win 7 Win 10
3 Win 7 Linux
4 Win 10 Win 7
5 Win 10 Win 10
6 Win 10 Linux

Einige Wochen könnte es werden, bevor ich damit fertig bin ...

@zxsd zxsd changed the title Größere Dateien, die in "externe Medien" erfaßt sind, haben oft keine Größenangabe Nach Import in FremdPC-MV-Instanz, haben größere Dateien oft '0' als Dateigröße, obwohl diese in 'externe Medien' korrekt erfaßt wurden Mar 20, 2018
@zxsd zxsd reopened this Jul 27, 2018
@zxsd

This comment has been minimized.

Copy link
Author

@zxsd zxsd commented Jul 27, 2018

Inzwischen habe ich festgestellt, daß das Problem immer gezeigt wird, nachdem ein derartiger Index gebaut worden war, und MV runtergefahren wurde. Beim nächsten MV-Start, werden die Macken gesehen.

Anders formuliert ... das Laden in neu gestarteter MV-Instanz einer schon gespeicherten mediadb.txt Datei zeigt immer eine Größe von null, wenn die jeweilige Datei (um die) 2-GB oder größer ist.

@Nicklas2751 Nicklas2751 added this to In progress in 13.6.0 Sep 30, 2019
@Nicklas2751 Nicklas2751 moved this from In progress to To do in 13.6.0 Sep 30, 2019
Sign up for free to join this conversation on GitHub. Already have an account? Sign in to comment
Projects
13.6.0
  
To do
2 participants
You can’t perform that action at this time.