Skip to content
PC program (Java) for monitoring data on the selectrix (SX) bus - for model railroad control
Branch: master
Clone or download
Fetching latest commit…
Cannot retrieve the latest commit at this time.
Permalink
Type Name Latest commit message Commit time
Failed to load latest commit information.
dist
src
.gitignore
LICENSE
README.md
start.sh
sx4monitor-pc.png
sx4monitor.desktop
sx4monitor_ico64_3.png

README.md

SX4Monitor-PC

Selectrix (Model Railroad) Monitor and Control SW (PC, JAVA) via SXnet network, see opensx.net/sx4 .

Das System:

Selectrix™ ist ein relativ einfaches Digitalsystem (in der ursprünglichen Version) – es gibt 112 Adressen (auch „Kanäle“ genannt) mit jeweils 8 Bit Daten, die regelmäßig wiederholt werden. Daher kann man den Gesamtzustand des Systems jeweils gut auf einem Bildschirm darstellen, es gibt bereits einige sogenannte „SX Monitor“ Programme. Jede diese 112 Adressen kann entweder zur Loksteuerung, Weichen- oder Signalsteuerung oder für Rückmeldezwecke (Belegtmelder/Sensoren) verwendet werden - es gibt also keinen separaten Rückmeldebus. DAS IST ALLES! Einfach und zweckmäßig.

Das SX4Monitor-PC Programm:

Das Programm entstand aus dem Wunsch heraus, einen Selectrix-"Monitor" auch unter Linux verwenden zu können. Wie bei allen ähnlichen Programmen gibt es die Gesamtübersicht, den „SX Monitor“ - mit der Besonderheit, dass nur Kanäle angezeigt werden, die von „0“ verschiedene Daten haben. Zur Verbindung mit dem Interface der Anlagenzentrale (per seriellem Interface) muss vor dem Start des Monitors noch der "SX4" Daemon gestartet werden, der die seriellen Kommandos auf das SXnet (TCP/IP auf Port 4104) übermitttelt, siehe github.com/michael71/SX4.

Zur Anzeige im Monitor wird die übliche SX-Darstellung gewählt mit Bit 1 bis Bit 8, wobei das niederwertige zuerst gezeigt wird.

SX4Monitor-PC screenshot

Licence

GPL v3.0, see LICENSE file.

You can’t perform that action at this time.