Skip to content
This repository

HTTPS clone URL

Subversion checkout URL

You can clone with HTTPS or Subversion.

Download ZIP
Browse code

German Lang-Quality-Action. Thanks to Dag Klimas

  • Loading branch information...
commit 251e7dd18c9925a4efba1df4ab5120294acf6da7 1 parent efa309e
authored November 03, 2005

Showing 1 changed file with 78 additions and 79 deletions. Show diff stats Hide diff stats

  1. 157  lang/de/admin.php
157  lang/de/admin.php
@@ -13,78 +13,78 @@
13 13
 $string['cachetext'] = 'Dauer der Gültigkeit für Cache';
14 14
 $string['calendarsettings'] = 'Kalender';
15 15
 $string['change'] = 'Ändern';
16  
-$string['configallowcoursethemes'] = 'Mit der Aktivierung erlauben Sie die Auswahl kursspezifischer Themes. Kurs-Themes überschreiben die Einstellungen für die gesamte Installation und von Nutzer/innen.';
  16
+$string['configallowcoursethemes'] = 'Mit der Aktivierung erlauben Sie die Auswahl kursspezifischer Designs. Diese Kursdesigns überschreiben die Einstellungen für die gesamte Moodle-Installation und die von den Nutzer/innen.';
17 17
 $string['configallowemailaddresses'] = 'Wenn Sie die Nutzung bestimmter E-Mail-Adressen verbindlich vorgeben wollen, können Sie diese auf bestimmte Domains begrenzen. Tragen Sie dazu die zulässigen Domains ein, z.B. <strong>unserefirma.de</strong>.';
18 18
 $string['configallowobjectembed'] = 'Aus Sicherheitsgründen dürfen normale Benutzer/innen Multmedia-Objekte (wie Flash) nicht über die HTML-Tags EMBED und OBJECT in ihren HTML-Text einbinden. Mit dem moodle-Filter mediaplugins ist dies jedoch ohne Sicherheitsprobleme möglich. Aktivieren Sie diese Option, wenn Sie die beiden Tags dennoch erlauben wollen.';
19  
-$string['configallowunenroll'] = 'Wenn Sie \'Ja\' wählen, haben Teilnehmer/innen die Möglichkeit, sich jederzeit selbst aus ihren Kursen auszutragen; andernfalls liegt das allein in der Hand der Kursleiter/innen oder Administrator/innen.';
20  
-$string['configallowuserblockhiding'] = 'Wollen Sie zulassen, dass Nutzer/innen selbst Blöcke ein-/und ausblenden können. Das Feature verwendet Javaskript und Cookies, um den Status zu speichern. Die Einstellung bezieht sich nur auf die Ansicht der Nutzer/innnen.';
21  
-$string['configallowuserthemes'] = 'Die Einstellung erlaubt Nutzer/innen, ein Theme auszuwählen. Damit wird das Theme der Installation überschrieben, nicht aber kursspezifische Theme-Einstellungen.';
22  
-$string['configallusersaresitestudents'] = 'Hier legen Sie den Zugriff zu den Lernaktivitäten auf der Startseite der moodle-Installation fest. Wenn Sie \'Ja\' eintragen, kann jede/r bestätigte Teilnehmer/in, die Lernaktivitäten auf der Startseite durchführen. Wenn Sie \'Nein\' eintragen, können nur Teilnehmer/innen, die derzeit in mindestens einem Kurs eingetragen sind, die Lernaktivitäten auf der Startseite ausführen. Nur die Administrator/innen und spezielle zugelassene Trainer/innen können die Aktivitäten auf der Startseite einrichten und bearbeiten.';
23  
-$string['configautologinguests'] = 'Sollen Gäste automatisch eingeloggt werden, wenn der Kurs den Zugang für Gäste erlaubt?';
24  
-$string['configcachetext'] = 'Diese Einstellung kann größere Sites (oder bei Verwendung von Textfiltern) erheblich beschleunigen. Textkopien werden in ihrer verarbeiteten Fassung für die festgelegte Zeit vorgehalten. Eine zu niedrige Einstellung kann sogar zu einer leichten Verlangsamung führen, bei einer zu hohen Einstellung kann die Aktualisierung der Texte (z.B. mit neuen Links) allerdings zu lange dauernn.';
25  
-$string['configclamactlikevirus'] = 'Behandle die Dateien wie virenhaltige Dateien';
  19
+$string['configallowunenroll'] = 'Wenn Sie \'Ja\' wählen, haben Teilnehmer/innen die Möglichkeit, sich jederzeit selbst aus den Kursen auszutragen; andernfalls liegt das allein in der Hand der Trainer/innen oder Administrator/innen.';
  20
+$string['configallowuserblockhiding'] = 'Wollen Sie zulassen, dass Nutzer/innen selber Blöcke ein-/und ausblenden können. Diese Option verwendet Javascript und Cookies, um den Status zu speichern. Die Einstellung bezieht sich nur auf die persönliche Ansicht der Nutzer/innen.';
  21
+$string['configallowuserthemes'] = 'Diese Einstellung erlaubt Nutzer/innen, ein Design auszuwählen. Damit wird bei dieser/m Nutzer/in das Design der Moodle-Installation überschrieben, nicht aber kursspezifische Designeinstellungen.';
  22
+$string['configallusersaresitestudents'] = 'Hier legen Sie den Zugriff zu den Lernaktivitäten auf der Startseite der Moodle-Installation fest. Wenn Sie \'Ja\' eintragen, kann jede/r bestätigte/r Nutzer/in als Teilnehmer/in, die Lernaktivitäten auf der Startseite durchführen. Wenn Sie \'Nein\' eintragen, können nur Teilnehmer/innen, die derzeit in mindestens einem Kurs eingetragen sind, die Lernaktivitäten auf der Startseite ausführen. Nur die Administrator/innen und spezielle zugelassene Trainer/innen können die Aktivitäten auf der Startseite einrichten und bearbeiten.';
  23
+$string['configautologinguests'] = 'Sollen Gäste automatisch eingeloggt werden, wenn der Kurs den Gästezugang erlaubt?';
  24
+$string['configcachetext'] = 'Diese Einstellung kann größere Web-Sites (oder bei Verwendung von Textfiltern) erheblich beschleunigen. Textkopien werden in ihrer zu diesem Zeitpunkt aktuelle Fassung für die festgelegte Zeit vorgehalten. Eine zu niedrige Einstellung kann sogar zu einer leichten Verlangsamung führen, bei einer zu hohen Einstellung kann die Aktualisierung der Texte (z.B. mit neuen Links) allerdings zu lange brauchen.';
  25
+$string['configclamactlikevirus'] = 'Behandle die Dateien wir virenhaltige Dateien';
26 26
 $string['configclamdonothing'] = 'Behandle die Dateien als ok';
27  
-$string['configclamfailureonupload'] = 'Legen Sie fest was passieren soll, wenn Sie hochgeladene Dateien mit Clam-AV auf Viren überprüfen, dabei aber ein Fehler auftritt.
28  
-Wenn Sie auswählen \'Behandle Dateien wie virenhaltige Dateien\', werden Sie in das Quarantäne-Verzeichnis verschoben oder gelöscht. Wenn Sie wählen \'Behandle die Dateien als ok\' werden sie normal ohne Prüfung hochgeladen. In jedem Fall werden Admins benachrichtigt, dass ein Problem aufgetreten ist. Seien Sie mit dieser Einstellung sehr vorsichtig.';
  27
+$string['configclamfailureonupload'] = 'Legen Sie fest was passieren soll, wenn Sie hochgeladene Dateien mit Clam-AV auf Viren überprüfen und dabei ein Fehler auftritt.
  28
+Wenn Sie auswählen \'Behandle Dateien wie virenhaltige Dateien\', werden Sie in das Quarantäneverzeichnis verschoben oder gelöscht. Wenn Sie wählen \'Behandle die Dateien als ok\' wird die Adminstration darüber informiert, dass ein Problem aufgetreten ist. Seien Sie mit dieser Einstellung sehr vorsichtig.';
29 29
 $string['configcountry'] = 'Wenn Sie hier ein Land einstellen, wird dieses Land als Vorgabe für neue Zugänge gewählt.  Wenn die Nutzer/innen ein Land aktiv wählen sollen, lassen Sie das Feld einfach leer.';
30  
-$string['configdbsessions'] = 'Diese Einstellung verwendet die Datenbank unter anderem dazu Informationen über aktuelle Sitzungen abzuspeichern. Das ist sinnvoll bei sehr großen Anwendungen oder Anwendungen, die über mehrere Cluster von Servern verteilt arbeiten. Meist kann die Einstellung deaktiviert bleiben. Bei einer Änderung der Einstellung werden alle aktuellen Nutzer/innen ausgeloggt. Das gilt auch für Admins.';
31  
-$string['configdebug'] = 'Wenn Sie dies einschalten, werden die Fehlermeldungen von PHP erweitert, so dass mehr Warnungen ausgegeben werden. Dies ist nur nützlich für Entwickler.';
32  
-$string['configdefaultallowedmodules'] = 'Welche Module sollen in den Kursen der oben genannten Kategorie standardmässig bei der Einrichtung des Kurses aktiviert sein?';
  30
+$string['configdbsessions'] = 'Diese Einstellung verwendet die Datenbank auch dazu Informationen über aktuelle Sitzungen abzuspeichern. Das ist sinnvoll bei sehr großen Anwendungen oder Anwendungen, die über mehrere Clustern von Servern verteilt arbeiten. Meist kann die Einstellung deaktiviert bleiben. Bei einer Änderung der Einstellung werden alle aktuellen Nutzer/innen ausgeloggt. Das gilt auch für Adminstratoren/innen.';
  31
+$string['configdebug'] = 'Wenn Sie dies einschalten, werden die Fehlermeldungen von PHP erweitert, so dass mehr Warnungen ausgegeben werden. Dies ist nur für Entwickler nützlich.';
  32
+$string['configdefaultallowedmodules'] = 'Welche Module sollen in den Kursen der oben genannten Kategorie standardmäßig bei der Einrichtung des Kurses aktiviert sein?';
33 33
 $string['configdefaultrequestedcategory'] = 'Standardkategorie in der Kurse hinterlegt werden, die beantragt wurden.';
34  
-$string['configdeleteunconfirmed'] = 'Wenn Sie die Authentifikation per E-Mail verwenden, geben Sie hier den Zeitraum an, innerhalb dessen die Nutzer ihre Registrierung bestätigen müssen. Unbestätigte Zugänge verfallen danach und werden gelöscht.';
35  
-$string['configdenyemailaddresses'] = 'Definieren Sie hier Domains von denen keine E-Mail-Adressen akzeptiert werden. z.B. <strong>hotmail.com yahoo.de</strong>.';
36  
-$string['configdigestmailtime'] = 'Personen, die E-Mails als Digest (Zusammenfassung) eingerichtet haben, erhalten diese Zusammenfassung einmal täglich. Mit dieser Einstellung legen Sie fest zu welchem Zeitpunkt. Beim darauf folgenden Cron-Aufruf werden die Zusammenfassungen versandt.';
37  
-$string['configdisplayloginfailures'] = 'Anzeige von Informationen über frühere gescheiterte Logins der ausgewählten Nutzer.';
  34
+$string['configdeleteunconfirmed'] = 'Wenn Sie die Authentifikation per E-Mail verwenden, geben Sie hier den Zeitraum an, innerhalb dessen die Nutzer ihre Registrierung bestätigen müssen. Unbestätigte Zugänge verfallen danach und werden automatisch gelöscht.';
  35
+$string['configdenyemailaddresses'] = 'Definieren Sie hier Domains von denen keine E-Mail-Adressen akzeptiert werden. z.B. <strong>hotmail.com, yahoo.de</strong>.';
  36
+$string['configdigestmailtime'] = 'Personen, die E-Mails als Zusammenfassung (Digest) eingerichtet haben, erhalten diese Zusammenfassung einmal täglich. Mit dieser Einstellung legen Sie den Zeitpunkt fest. Beim darauf folgenden Cron-Aufruf werden die Zusammenfassungen mit versandt.';
  37
+$string['configdisplayloginfailures'] = 'Anzeige von Informationen über frühere gescheiterte Logins der ausgewählten Nutzer/innen.';
38 38
 $string['configenablecourserequests'] = 'Erlaubt allen Nutzer/innen Anfragen zur Einrichtung von Kursen zu stellen.';
39  
-$string['configenablerssfeeds'] = 'Diese Einstellung aktiviert RSS-Feeds für die gesamte Site. Es ist zusätzlich erforderlich, RSS-Feeds in den einzelnen Modulen zu aktivieren. Öffnen Sie dazuin der Administration die Moduleinstellungen.';
40  
-$string['configenablerssfeedsdisabled'] = 'Diese Option ist nicht verfügbar, weil die RSS-Feeds für alle Seiten deaktiviert sind. Um diese zu aktivieren, öffnen Sie die Variableneinstellung in der Administration';
  39
+$string['configenablerssfeeds'] = 'Diese Einstellung aktiviert RSS-Feeds für die gesamte Web-Site. Es ist zusätzlich erforderlich, RSS-Feeds in den einzelnen Modulen zu aktivieren. Gehen Sie dazu zu den Modul-Einstellungen in der Administration.';
  40
+$string['configenablerssfeedsdisabled'] = 'Diese Option ist nicht verfügbar, weil die RSS-Feeds für alle Seiten deaktiviert sind. Um diese zu aktivieren, gehen Sie zu den Variablen in der Administration';
41 41
 $string['configenablestats'] = 'Mit der Einstellung \"Ja\" verarbeitet der CronJob die Logs und erstellt Statistiken. Je nach Umfang der Aktivitäten auf der Seite kann dies einige Zeit in Anspruch nehmen. Wenn die Option deaktiviert ist (\"Nein\"), werden die Statistiken für jeden Kurs oder die Seite beim Aufruf der Seite erstellt.';
42  
-$string['configerrorlevel'] = 'Wählen Sie die Menge der PHP Warnungen, die angezeigt werden sollen. \'Normal\' ist meist eine gute Wahl.';
43  
-$string['configextendedusernamechars'] = 'Aktivieren Sie diese Einstellung, damit jedes Zeichen im Nutzernamen zulässig ist (Dies beeinflusst bereits vorhandene Namen nicht). In der Grundeinstellung sind nur alphanumerische Zeichen zulässig.';
  42
+$string['configerrorlevel'] = 'Wählen Sie die Menge der PHP-Warnungen, die Sie angezeigt bekommen möchten. \'Normal\' ist meist eine gute Wahl.';
  43
+$string['configextendedusernamechars'] = 'Aktivieren Sie diese Einstellung, damit jedes Zeichen im Anmeldenamen zulässig ist (Dies beeinflusst bereits vorhandene Namen nicht). In der Grundeinstellung sind nur alphanumerische Zeichen (ohne Leerzeichen und ü.ä.ö) zulässig.';
44 44
 $string['configfilterall'] = 'Filter über alle Begriffe, inkl. Überschriften, Titel, Navigationselemente, etc.) Dies kann im Zusammenhang mit dem Multilang-Filter nützlich sein. Es belastet den Server jedoch stark und kann zu einer Reduzierung der Arbeitsgeschwindigkeit führen.';
45 45
 $string['configfiltermatchoneperpage'] = 'Der Filter für die automatische Verlinkung soll nur das erste Vorkommen eines Begriffes auf einer Seite verlinken. Wiederholt auf einer Seite auftretende Begriffe werden nur einmal verlinkt.';
46 46
 $string['configfiltermatchonepertext'] = 'Der Filter für die automatische Verlinkung soll nur das erste Vorkommen eines Begriffes in jedem Abschnitt auf einer Seite (z.B. Block) verlinken. Wiederholt auf einer Seite auftretende Begriffe werden nur einmal verlinkt. Diese Einstellung wird ignoriert wenn die Einstellung \'configfiltermatchoneperpage\' aktiv ist.';
47 47
 $string['configfilteruploadedfiles'] = 'Beim Aktivieren dieser Option werden alle hochgeladenen HTML- und Textdateien über den Filter bearbeitet bevor sie angezeigt werden.';
48  
-$string['configforcelogin'] = 'Normalerweise können die Startseite und die Kursübersicht (nicht jedoch die Kurse) eingesehen werden ohne sich einzuloggen. Aktivieren Sie diese Option, wenn ein Login zwingend sein soll, um IRGENDETWAS auf dieser Site ausführen zu können.';
49  
-$string['configforceloginforprofiles'] = 'Wenn Sie diese Einstellung aktivieren, müssen Teilnehmer/innen sich erst anmelden, um die Profile der Trainer/innen einsehen zu können. In der Grundeinstellung (\'Nein\') können die Teilnehmer/innen sich vor der Anmeldung zum Kurs über die Trainer/innen informieren. Zugleich können auch Suchmaschinen auf diese Profile zugreifen.';
  48
+$string['configforcelogin'] = 'Normalerweise können die Startseite und die Kursübersicht (nicht jedoch die Kurse) ohne sich einzuloggen eingesehen werden. Aktivieren Sie diese Option, wenn ein Login zwingend sein soll, um IRGENDETWAS auf dieser Web-Site ausführen zu können.';
  49
+$string['configforceloginforprofiles'] = 'Wenn Sie diese Einstellung aktivieren, müssen Nutzer/innen sich erst anmelden, um die Profile der Trainer/innen einsehen zu können. In der Grundeinstellung (\'Nein\') können die Nutzer/innen sich vor einer Kursanmeldung über die Trainer/innen informieren. Zugleich können aber auch Suchmaschinen auf diese Profile zugreifen.';
50 50
 $string['configframename'] = 'Sofern Sie Moodle innerhalb eines Frames einbinden, tragen Sie hier den Namen des Frames ein. Anderenfalls sollte dieser Wert auf \'_top\' stehen.';
51  
-$string['configfullnamedisplay'] = 'Hier können Sie festlegen, wie Namen in Ihrer Vollform angezeigt werden. In den meisten Fällen wird die Grundeinstellung \"Vorname + Nachname\" geeignet sein. Sie können jedoch auch die Nachnamen ausblenden, ganz nach Ihren Konventionen.';
  51
+$string['configfullnamedisplay'] = 'Hier können Sie festlegen, wie Namen der Nutzer/innen in Ihrer Vollform angezeigt werden. In den meisten Fällen wird die Grundeinstellung \"Vorname + Nachname\" geeignet sein. Sie können jedoch auch die Nachnamen ausblenden, ganz nach Ihren BVorstellungen.';
52 52
 $string['configgdversion'] = 'Zeigt Ihnen die installierte Version von GD (GD ist eine Funktion zur Anzeige von Bildern) an. Die angezeigte Version wurde automatisch ermittelt. Ändern Sie diese nicht, es sei denn Sie wissen wirklich, was Sie tun. ';
53  
-$string['confightmleditor'] = 'Wählen Sie aus, ob Sie die Verwendung des Text-Editors prinzipiell zulassen möchten. Der Editor ist allerdings auf kompatible Browser angewiesen; sonst bleibt er unsichtbar. Die Nutzer können die Verwendung auch individuell ablehnen.';
54  
-$string['configidnumber'] = 'Diese Option legt fest, ob (a) Nutzer nicht nach einer ID Nummer gefragt werden, (b) Nutzer zwar nach einer ID Nummer gefragt werden, das Feld aber leer lassen können oder (c) Nutzer nach einer ID Nummer gefragt werden und dieses Feld nicht leer lassen können. Die ID Nummer des Nutzers wird in seinem Profil angezeigt.';
55  
-$string['configintro'] = 'Auf dieser Seite können Sie eine Anzahl von Konfigurations-Variablen spezifizieren, die Ihnen helfen, dass Moodle auf Ihrem Server zuverlässig arbeitet. Sorgen Sie sich nicht großartig - die Standard-Einstellungen funktionieren normalerweise sehr gut. Sie können jederzeit auf diese Seite zurückkommen und Einstellungen ändern.';
  53
+$string['confightmleditor'] = 'Wählen Sie aus, ob Sie die Verwendung des WYSIWYG-Text-Editors prinzipiell zulassen möchten. Dieser Editor ist allerdings auf kompatible Browser angewiesen; sonst bleibt er unsichtbar. Die Nutzer können die Verwendung auch individuell ablehnen.';
  54
+$string['configidnumber'] = 'Diese Option legt fest, ob (a) Nutzer/innen nicht nach einer ID-Nummer gefragt werden, (b) Nutzer/innen zwar nach einer ID-Nummer gefragt werden, das Feld aber leer lassen können oder (c) Nutzer/innen nach einer ID-Nummer gefragt werden und dieses Feld nicht leer lassen können. Die ID-Nummer des Nutzers wird im Nutzerprofil angezeigt.';
  55
+$string['configintro'] = 'Damit Moodle auf den Server zuverlässig arbeitet, können Sie auf dieser Seite eine Anzahl von Konfigurations-Variablen spezifizieren, die Ihnen helfen, dass Moodle auf Ihrem Server zuverlässig arbeitet. Sorgen Sie sich nicht großartig - die Standard-Einstellungen funktionieren normalerweise sehr gut. Sie können jederzeit auf diese Seite zurückkommen und die Einstellungen ändern.';
56 56
 $string['configintroadmin'] = 'Hier sollten Sie den/die Hauptadminstrator/in einrichten, der/die die vollständige Kontrolle über die Site hat. Achten Sie darauf, hier einen sicheren Benutzernamen samt Passwort sowie eine gültige E-Mail-Adresse anzugeben. Weitere Administrator/innen können Sie später festlegen.';
57  
-$string['configintrosite'] = 'Diese Funktion erlaubt es Ihnen, die Startseite und den Namen der neuen Site einzurichten. Sie können später über die Startseite (Konfiguration > Seiteneinstellungen) hierher zurückkehren und die Einstellungen jederzeit bearbeiten.';
58  
-$string['configintrotimezones'] = 'Diese Funktion sucht nach neuen Einstellungen für Zeitzonen, inkl. neue Regelungen für die Sommerzeit, und aktualisiert die Datenbank. Dabei werden die Orte geprüft: $a. Der Vorgang ist normalerweise sehr sicher und beeinträchtigt Ihre Installation nicht. Wollen Sie die Zeitzonen nun aktualisieren?';
59  
-$string['configlang'] = 'Wählen Sie die Standard-Sprache für die gesamte Site. Die Benutzer können diese später überschreiben.';
60  
-$string['configlangcache'] = 'Speichern der Sprachmenüs. Spart eine Menge Speicher und Prozessleistung. Mit der Aktivierung dauert es ein paar Minuten zur Aktualisierung wenn Sprachen gelöscht oder hinzugefügt wurden.';
61  
-$string['configlangdir'] = 'In den meisten Sprachen wird von links nach rechts geschrieben, aber in einigen anderen, wie Arabisch oder Hebräisch, von rechts nach links.';
62  
-$string['configlanglist'] = 'Lassen Sie dieses Feld leer, um allen Nutzer/inne/n zu erlauben, eine der installierten Sprachen auszuwählen. Sie können das Sprachmenü verkürzen, indem Sie eine durch Kommas getrennte Liste der Spachcodes angeben. Zum Beispiel en, es_es, fr, it.';
63  
-$string['configlangmenu'] = 'Wählen Sie aus, ob Sie generell das Sprach-Auswahlmenü auf Ihrer Startseite angezeigt haben möchten, auf der Anmeldungsseite etc. Dies betrifft nicht die Möglichkeit des Nutzers, seine bevorzugte Sprache in seinem Profil einzustellen.';
64  
-$string['configlocale'] = 'Wählen Sie eine für die gesamte Site gültige Region (Zeitzone) - diese wird die Anzeige jedes Datums beeinflussen. Die Daten dieser Region müssen in Ihrem Betriebssystem installiert sein. Sofern Sie nicht wissen, was Sie auswählen sollen, lassen Sie dieses Feld leer.';
65  
-$string['configloginhttps'] = 'Wenn Sie diese Einstellung aktivieren wird eine sichere https-Verbindung für den Anmeldevorgang  genutzt. Danach wird eine normale http-Verbindung verwendet.
66  
-ACHTUNG: Die Einstellung erfordert eine gesonderte Aktivierung von https auf dem Server. Wenn diese NICHT besteht, können Sie sich selbst vom Zugriff zur Site ausschließen!!!';
67  
-$string['configloglifetime'] = 'Dies definiert die Zeitdauer, für die die Statistiken der Nutzer-Aktivitäten gespeichert werden. Ältere Statistiken werden automatisch gelöscht. Speichern Sie diese Daten nur so lange, wie sie unbedingt benötigt werden. Wenn Sie einen ausgelasteten Server haben und Geschwindigkeitseinbrüche feststellen, sollten Sie den Statistik-Zeitraum reduzieren.';
68  
-$string['configlongtimenosee'] = 'Wenn sich Teilnehmer/innen nach einer sehr langen Zeit nicht mehr angemeldet haben, werden Sie automatisch nach dieser Zeit aus dem Kurs ausgetragen.';
69  
-$string['configmaxbytes'] = 'Dieser Wert legt für die gesamte Site die maximale Größe für das Hochladen von Dateien fest. Der Eintrag wird begrenzt durch die PHP-Einstellung \'upload_max_filesize\' und die Apache-Einstellung \'LimitRequestBody\'. Diese Rahmeneinstellung begrenzt also auch die maximal wählbare Größe auf Kurs- oder Modulebene.';
70  
-$string['configmaxeditingtime'] = 'Hier bestimmen Sie die Zeitspanne, in der die Teilnehmer/innen die Foren-Beiträge, Glossar-Kommentare usw. erneut bearbeiten dürfen. Normalerweise sind 30 Minuten ein guter Wert. ';
71  
-$string['configmessaging'] = 'Soll das Messaging-System zwischen Nutzer/innen aktiviert werden?';
  57
+$string['configintrosite'] = 'Diese Seite erlaubt es Ihnen, die Startseite und den Namen der Web-Site einzurichten. Sie können später über die Startseite (Konfiguration > Seiteneinstellungen) hierher zurückkehren und die Einstellungen jederzeit ändern.';
  58
+$string['configintrotimezones'] = 'Diese Seite sucht nach neuen Einstellungen für Zeitzonen, inkl. neue Regelungen für die Sommerzeit, und aktualisiert die Datenbank. Dabei werden die Orte geprüft: $a. Der Vorgang ist normalerweise sehr sicher und beeinträchtigt Ihre Installation nicht. Wollen Sie die Zeitzonen nun aktualisieren?';
  59
+$string['configlang'] = 'Wählen Sie die Standardsprache für die gesamte Web-Site. Die Nutzer/innen können diese später für sich ändern.';
  60
+$string['configlangcache'] = 'Zwischenspeichern der Sprachmenüs (Server-Cache). Dies spart eine Menge Speicher und Prozessorleistung. Hinweis: Bei aktivem Zwischenspeicher dauern Aktualisierungen von Sprachdateien bis zu ihrer Verwendung länger.';
  61
+$string['configlangdir'] = 'In den meisten Sprachen schreibt man von links nach rechts, aber in einigen anderen, wie Arabisch oder Hebräisch, schreibt man von rechts nach links.';
  62
+$string['configlanglist'] = 'Lassen Sie dieses Feld leer, um allen Nutzern/innen zu erlauben, aus jeder installierten Sprache die eigene Programmsprache auszuwählen. Sie können ebenso das Sprachmenü verkürzen, indem Sie eine durch Kommas getrennte Liste der Spachcodes angeben, die Sie für die Auswahl möchten. Zum Beispiel: en, es_es, fr, it.';
  63
+$string['configlangmenu'] = 'Wählen Sie aus, ob Sie generell das Sprachauswahlmenü auf Ihrer Start-, Anmeldeseite etc. anzeigen möchten. Dies betrifft nicht die Nutzermöglichkeit, die bevorzugte Sprache im Profil einzustellen.';
  64
+$string['configlocale'] = 'Wählen Sie eine für die gesamte Seite gültige Region (Zeitzone) - diese wird die Anzeige jedes Datums beeinflussen. Sie müssen die Daten dieser Region auf Ihrem Betriebssystem installiert haben. Sofern Sie nicht wissen, was Sie auswählen sollen, lassen Sie dieses Feld leer.';
  65
+$string['configloginhttps'] = 'Wenn Sie diese Einstellung aktivieren wird eine sichere https-Verbindung für den Login-Prozess genutzt. Danach wird eine normale http-Verbindung genutzt.
  66
+ACHTUNG: Die Einstellung erfordert eine gesonderte Aktivierung von https auf dem Server. Wenn diese NICHT besteht, können Sie sich selber vom Zugriff zur Web-Site ausschließen!!!';
  67
+$string['configloglifetime'] = 'Dies definiert die Zeitdauer, für die die Statistiken der Nutzeraktivitäten gespeichert werden. Ältere Statistiken werden automatisch gelöscht. Speichern Sie diese Daten nur so lange, wie sie unbedingt benötigt werden. Wenn Sie einen ausgelasteten Server haben und Geschwindigkeitseinbrüche feststellen, sollten Sie den Statistikzeitraum reduzieren.';
  68
+$string['configlongtimenosee'] = 'Wenn sich Teilnehmer/innen nach einer sehr langen Zeit nicht mehr angemeldet haben, werden Sie nach dieser Zeit automatisch aus dem Kurs ausgetragen.';
  69
+$string['configmaxbytes'] = 'Dieser Wert legt für die gesamte Web-Site die maximale Größe für das Hochladen von Dateien fest. Der Eintrag wird durch die PHP-Einstellung \'upload_max_filesize\' und die Apache-Einstellung \'LimitRequestBody\' begrenzt. Diese Einstellung begrenzt auch die maximal wählbare Dateigröße auf der Kurs- oder Modulebene.';
  70
+$string['configmaxeditingtime'] = 'Hier bestimmen Sie die Zeitspanne, in der die Teilnehmer/innen Forenbeiträge, Glossarkommentare usw. überarbeiten dürfen. Normalerweise sind 30 Minuten ein guter Wert. ';
  71
+$string['configmessaging'] = 'Soll das Messaging-System (zwischen den Nutzer/innen) aktiviert werden?';
72 72
 $string['configmymoodleredirect'] = 'Die Einstellung führt Nicht-Admins beim Login automatisch zur Seite /my und ersetzt die normale Breadcrumb-Navigation durch /my';
73 73
 $string['confignoreplyaddress'] = 'Tragen Sie hier die E-Mail-Adresse ein, die als Absender beim Versand von Nachrichten (z.B. aus Foren) genutzt werden soll, wenn die E-Mail-Adresse des Trainers nicht für Rückantworten genutzt werden kann.';
74  
-$string['confignotifyloginfailures'] = 'E-Mail-Benachrichtigungen können versandt werden, wenn Login-Fehler aufgezeichnet wurden. Wer sollte die Nachrichten sehen?';
75  
-$string['confignotifyloginthreshold'] = 'Nach wie vielen gescheiterten Anmeldeversuchen soll eine Benachrichtigung erfolgen (nur wenn diese auch aufgezeichnet werden)?';
76  
-$string['configopentogoogle'] = 'Wenn Sie diese Option aktivieren, wird Google erlaubt, Ihre Seite als Gast zu besuchen. Außerdem werden Besucher, die über einen Link von Google kommen, automatisch als \'Gäste\' eingeloggt. Dies gilt natürlich nur für Kurse, die Gäste (ohne Schlüssel) zulassen.';
  74
+$string['confignotifyloginfailures'] = 'E-Mail-Benachrichtigungen können versandt werden, wenn Login-Fehler aufgezeichnet wurden. Wer soll die Nachrichten sehen?';
  75
+$string['confignotifyloginthreshold'] = 'Nach wie vielen gescheiterten Login-Versuchen soll eine Benachrichtigung erfolgen (nur wenn diese auch aufgezeichnet werden)?';
  76
+$string['configopentogoogle'] = 'Wenn Sie diese Option aktivieren, wird Google erlaubt, Ihre Web-Site und entsprechende Kurse als Gast zu besuchen. Außerdem werden Besucher, die über einen Link von Google kommen, automatisch als \'Gast\' eingeloggt. Dies gilt natürlich nur für Kurse, die Gäste (ohne SZugangsschlüssel) zulassen.';
77 77
 $string['configpathtoclam'] = 'Pfad für Clam-AV. Zumeist /usr/bin/clamscan oder user/bin/clamdscan. Die Einstellung ist erforderlich, damit Clam-AV gefunden wird.';
78  
-$string['configpathtodu'] = 'Pfad für du. Meist /usr/bin/du. Mit dieser Option werden Seiten mit Verzeichnissen und vielen Dateien schneller angezeigt.';
  78
+$string['configpathtodu'] = 'Pfad für du. Meist /usr/bin/du. Mit dieser Option werden Web-Sites mit Verzeichnissen und vielen Dateien schneller angezeigt.';
79 79
 $string['configproxyhost'] = 'Wenn dieser <B>Server</B> einen Proxy braucht (beispielsweise eine Firewall), um Internetzugriff zu bekommen, dann tragen Sie hier den Namen und den Port des Proxys ein. Anderenfalls lassen sie das Feld leer.';
80  
-$string['configquarantinedir'] = 'Wenn Clam-AV infizierte Dateien in ein Quarantäne-Verzeichnis verschieben soll, definieren Sie das Verzeichnis hier. Wenn Sie den Eintrag leer lassen, das Verzeichnis ungültig ist oder nicht beschrieben werden kann, werden infizierte Dateien gelöscht. Tragen Sie keinen Slash am Ende ein.';
  80
+$string['configquarantinedir'] = 'Wenn Clam-AV infizierte Dateien in ein Quarantäne-Verzeichnis verschieben soll, definieren Sie das Verzeichnis hier. Wenn Sie den Eintrag leer lassen, das Verzeichnis ungültig ist oder nicht beschrieben werden kann, werden infizierte Dateien gelöscht. Tragen Sie je nach Serversystem keinen Slash (/) oder Backslash () am Ende ein.';
81 81
 $string['configrequestedstudentname'] = 'Begriff für Teilnehmer/in in beantragten Kursen';
82 82
 $string['configrequestedstudentsname'] = 'Begriff für Teilnehmer/innen in beantragten Kursen';
83 83
 $string['configrequestedteachername'] = 'Begriff für Trainer/in in beantragten Kursen';
84 84
 $string['configrequestedteachersname'] = 'Begriff für Trainer/in in beantragten Kursen';
85 85
 $string['configrestrictbydefault'] = 'Soll bei neu angelegten Kursen dieser Kategorie die Nutzung der Module eingeschränkt werden ? (Grundeinstellung)';
86 86
 $string['configrestrictmodulesfor'] = 'Welche Kurse sollen die <b>Einstellung</b> zum Deaktivieren von Lernaktivitäten haben?';
87  
-$string['configrunclamonupload'] = 'Clam-AV für hochgeladene Dateien nutzen? Sie müssen zusätzlich einen Pfad zu Clam-AV in pathtoclam eintragen. Clam-Av ist ein freier Virenscanner (http.//www.clamav.net).';
  87
+$string['configrunclamonupload'] = 'Clam-AV für hochgeladene Dateien nutzen? Sie müssen zusätzlich einen Pfad zu Clam-AV in pathtoclam eintragen. Clam-AV ist ein freier Virenscanner (http.//www.clamav.net).';
88 88
 $string['configsectioninterface'] = 'Gestaltung';
89 89
 $string['configsectionmail'] = 'E-Mail';
90 90
 $string['configsectionmaintenance'] = 'Wartung';
@@ -95,30 +95,29 @@
95 95
 $string['configsectionsecurity'] = 'Sicherheit';
96 96
 $string['configsectionstats'] = 'Statistiken';
97 97
 $string['configsectionuser'] = 'Nutzer/innen';
98  
-$string['configsecureforms'] = 'Moodle kann einen zusätzlichen Grad an Sicherheit verwenden, wenn es Daten von Web-Formularen erhält. Sofern dies eingeschaltet ist, dann wird die Variable HTTP_REFERER gegen
99  
-die Adresse des aktuellen Formulars geprüft.
100  
-In einigen wenigen Fällen kann das Probleme verursachen, wenn der Nutzer eine Firewall benutzt (z.B. Zonealarm), die so konfiguriert ist, das der HTTP_REFERER nicht mitgesendet wird.
101  
-Das Ergebnis ist, dass Sie bei einem Formular nicht weiterkommen.
102  
-Sofern Nutzer z.B. Probleme mit der Zugangsseite haben, sollten Sie diese Einstellung deaktivieren, so ist Ihre Seite allerdings offener für Brute-Force-Attacken. Im Zweifelsfall, belassen Sie es auf \'ja\'.';
103  
-$string['configsessioncookie'] = 'Diese Einstellung legt den Namen des Cookies, der für Moodle-Zugriffe benutzt wird fest. Dieser Eintrag ist optional und nur sinnvoll, um zu verhindern das mehrere Cookies sich überlagern. Dies kann der Fall sein, wenn mehrere Moodle-Systeme auf der gleichen Website installiert sind. ';
104  
-$string['configsessiontimeout'] = 'Wenn angemeldete Nutzer/innen länger keine Aktionen ausführen (Seiten laden), werden sie automatisch abgemeldet. Diese Variable legt die betreffende Zeitspanne fest.';
  98
+$string['configsecureforms'] = 'Moodle kann einen zusätzlichen Grad an Sicherheit verwenden, wenn es Daten von Web-Formularen erhält. Sofern dies eingeschaltet ist, wird die Variable HTTP_REFERER gegen die Adresse des aktuellen Formulars geprüft.
  99
+In einigen wenigen Fällen kann das Probleme verursachen. Z.B. wenn der/die Nutzer/in eine Firewall benutzt (z.B. ZoneAlarm), die so konfiguriert ist, das der HTTP_REFERER nicht mitgesendet wird.
  100
+Das Ergebnis ist, dass diese Nutzer/innen bei einem Formular nicht weiterkommen.
  101
+Sofern Nutzer/innen z.B. Probleme mit der Zugangsseite haben, sollten Sie diese Einstellung deaktivieren, so ist Ihre Web-Site allerdings offener für Brute-Force-Attacken. Im Zweifelsfall, belassen Sie den Wert auf \'ja\'.';
  102
+$string['configsessioncookie'] = 'Diese Einstellung legt den Namen des Cookies, der für Moodle-Zugriffe benutzt wird fest. Dieser Eintrag ist optional und nur sinnvoll, um zu verhindern das mehrere Cookies sich überlagern. Dies kann der Fall sein, wenn mehrere Moodle-Systeme auf der gleichen Web-Site installiert sind. ';
  103
+$string['configsessiontimeout'] = 'Wenn eingeloggte Nutzer/innen länger keine Aktionen ausführen (Seiten laden), werden sie automatisch ausgeloggt. Diese Variable legt die betreffende Zeitspanne fest.';
105 104
 $string['configshowblocksonmodpages'] = 'Einige Lernaktivitäten erlauben, die Nutzung von Blöcken innerhalb der Aktivität. Mit dieser Einstellung ermöglichen Sie den Trainer/innen auf der Kursseite diese Blöcke in die Lernaktivität einzufügen. Andernfalls steht diese Option nicht zur Verfügung.';
106  
-$string['configshowsiteparticipantslist'] = 'Alle auf dieser Site angelegten Teilnehmer/innen und Trainer/innen werden in der Teilnehmerliste aufgeführt. Wer soll die Teilnehmerliste einsehen dürfen?';
107  
-$string['configsitepolicy'] = 'Wenn Sie eine Zustimmungserklärung verwenden, die alle Nutzer/innen bei der Nutzung akzeptieren müssen, können Sie hier die URL für diese Seite festlegen. Dies kann z.B. im Verzeichnis der Startseite sein. z.B. http://IhreDomain.de/file.php/1/zustimmung.html';
  105
+$string['configshowsiteparticipantslist'] = 'Alle auf dieser Site angelegten Teilnehmer/innen und Trainer/innen werden in der Teilnehmer/-innenliste aufgeführt. Wer soll diese Liste einsehen dürfen?';
  106
+$string['configsitepolicy'] = 'Wenn Sie eine Zustimmungserklärung verwenden, die alle Nutzer/innen bei der Registrierung akzeptieren müssen, können Sie hier die URL für diese Seite festlegen. Dies kann z.B. im Verzeichnis der Startseite sein. z.B. http://IhreDomain.de/file.php/1/zustimmung.html';
108 107
 $string['configslasharguments'] = 'Dateien (Bilder, Dokumente usw.) können über ein Skript, das \'Slash-Argumente\' benutzt (zweite Option) einfacher in Internet-Browsern, Proxy-Servern usw. zwischengespeichert werden.
109 108
 Leider erlauben nicht alle PHP-Server diese Methode, so dass Sie, sofern Sie Probleme bei der Anzeige von Dateien oder Bildern (beispielsweise den Benutzer-Fotos) haben, diese Variable auf die erste Option stellen müssen. ';
110  
-$string['configsmtphosts'] = 'Geben Sie hier den vollen Namen von einem oder mehreren lokalen SMTP-Servern an, die Moodle für den E-Mail-Versand benutzen soll (beispielsweise \'E-Mail.a.de\' oder \'E-Mail.a.de;E-Mail.b.de\'). Wenn Sie dieses frei lassen, wird Moodle die Standard-Methode von PHP zum Senden von E-Mails verwenden.';
111  
-$string['configsmtpuser'] = 'Sofern Sie einen SMTP-Server angegeben haben und der Server Zugangsdaten erfordert, dann geben Sie hier Benutzernamen und Passwort an.';
  109
+$string['configsmtphosts'] = 'Geben Sie hier die komplette Adresse von einem oder mehreren lokalen SMTP-Servern an, die Moodle für den E-Mail-Versand benutzen soll (beispielsweise \'E-Mail.a.de\' oder \'E-Mail.a.de;E-Mail.b.de\'). Wenn Sie dieses frei lassen, wird Moodle die Standard-Methode von PHP zum Senden von E-Mails verwenden.';
  110
+$string['configsmtpuser'] = 'Sofern Sie einen SMTP-Server angegeben haben und der Server Zugangsdaten erfordert, dann geben Sie diese hier an.';
112 111
 $string['configstatsfirstrun'] = 'Die Einstellung legt den Zeitraum fest, für den durch den Cronjob Statistiken ausgewertet werden sollen. Wenn Sie sehr viele Aktivitäten in Ihren Kursen haben oder sich einen Server mit anderen Anwendungen teilen, sollten Sie keinen zu langen Zeitraum wählen. Die Auswertung erfordert hohe Serverkapazitäten. (Hinweis: für die Einstellung gilt ! Monat = 28 Tage. In der grafischen Auswertung und den Berichten ist 1 Monat = 1 Kalendermonat.)';
113 112
 $string['configstatsmaxruntime'] = 'Die Berechnung der Statistiken kann sehr viel Rechenleistung erfordern. Verwenden Sie eine Kombination aus diesem Feld und dem nächsten, um festzulegen zu welchem Zeitpunkt und für welchen Zeitraum die Berechnung erfolgen soll.';
114 113
 $string['configstatsruntimestart'] = 'Zu welchem Zeitpunkt soll der CronJob die Berechnung der Statitiken durchführen?';
115  
-$string['configteacherassignteachers'] = 'Sollen Trainer/innen ihren Kursen selbst weitere Trainer/innen zuordnen können=? Falls \'Nein\', können nur Kursersteller/innen und Administrator/innen den Kursen Trainer/innen zuordnen.';
116  
-$string['configthemelist'] = 'Wenn das Feld leer bleibt kann jedes Theme ausgewählt werden. Wenn das Auswahlmenü für Themes verkürzt werden soll, können Sie hier die auswählbaren Themes eintragen, Trennen Sie die Namen der Themes mit Kommas; z.B.: standard,orangewhite. Verwenden Sie keine Leerzeichen!';
117  
-$string['configtimezone'] = 'Stellen Sie hier die bevorzugte Zeitzone ein. Sie steuert die Zeitanzeige in Ihren Kursen. Jeder Teilnehmer kann selbst in seinem Profil eine eigene Zeitzone einstellen und damit Ihre Voreinstellung für sich aufheben. Die Einstellung \"Serverzeit\"  verwendet hier die Zeiteinstellung Ihres Internetservers. Die Einstellung \"Serverzeit\" im Nutzerprofil hingegen greift auf die Einstellung Ihres Moodleprogramms an dieser Stelle zurück.';
  114
+$string['configteacherassignteachers'] = 'Sollen Trainer/innen ihren Kursen selbst weitere Trainer/innen zuordnen können=? Falls \'Nein\', können nur Kursverwalter/innen und Administrator/innen den Kursen Trainer/innen zuordnen.';
  115
+$string['configthemelist'] = 'Wenn das Feld leer bleibt kann jedes Design ausgewählt werden. Wenn das Auswahlmenü für Designs verkürzt werden soll, können Sie hier die auswählbaren Designs eintragen. Trennen Sie die Namen der Designs mit Kommas; z.B.: standard,orangewhite. Achten Sie darauf kein Leerzeichen zu verwenden.';
  116
+$string['configtimezone'] = 'Stellen Sie hier die bevorzugte Zeitzone ein. Sie steuert die Zeitanzeige in Ihren Kursen. Jede/r Nutzer/in kann selbst in seinem Profil eine eigene Zeitzone einstellen und damit Ihre Voreinstellung für sich aufheben. Die Einstellung \"Serverzeit\"  verwendet hier die Zeiteinstellung Ihres Internetservers. Die Einstellung \"Serverzeit\" im Nutzerprofil hingegen greift auf die Einstellung Ihres Moodle-Programms an dieser Stelle zurück.';
118 117
 $string['configunzip'] = 'Geben Sie hier den Pfad zum Programm unzip an (Nur Unix). Dieser wird für das Entpacken von ZIP-Archiven auf dem Server benötigt.';
119 118
 $string['configvariables'] = 'Variablen konfigurieren';
120  
-$string['configwarning'] = 'Vorsicht bei der Veränderung dieser Einstellungen, ungeeignete Werte können zu Problemen führen.';
121  
-$string['configzip'] = 'Geben Sie hier den Pfad zum Programm zip an (nur Unix). Dieser wird für die Erstellung ZIP-Archiven auf dem Server benötigt.';
  119
+$string['configwarning'] = 'Vorsicht bei der Veränderung dieser Einstellungen! Ungeeignete Werte können zu Problemen führen.';
  120
+$string['configzip'] = 'Geben Sie hier den Pfad zum ZIP-Programm an (nur Unix). Dieser wird für die Erstellung ZIP-Archiven auf dem Server benötigt.';
122 121
 $string['confirmation'] = 'Bestätigung';
123 122
 $string['cronwarning'] = 'Das <a href=\"cron.php\">Cron-Skript</a> wurde in den letzten 24 Stunden nicht ausgeführt. <br />Die  <a href=\"../doc/?frame=install.html&#8834;=cron\">Installations Dokumentation</a> erläutert wie Sie diesen Vorgang automatisieren können.';
124 123
 $string['density'] = 'Dichte/Empfindlichkeit';
@@ -128,13 +127,13 @@
128 127
 $string['filtermatchoneperpage'] = 'Filter einmal pro Seite anwenden';
129 128
 $string['filtermatchonepertext'] = 'Filter einmal pro Text anwenden';
130 129
 $string['filteruploadedfiles'] = 'Filter für hochgeladene Dateien';
131  
-$string['helpadminseesall'] = 'Sollen Admins alle  Kalendereinträge sehen oder nur die, die sie betreffen?';
132  
-$string['helpcalendarsettings'] = 'Konfiguration verschiedener Kalender und datums- und zeitbezogener Einstellungen';
133  
-$string['helpforcetimezone'] = 'Sie könenn Nutzer/innen erlauben eine eigene Zeitzone einzustellen oder die verwendete Zeitzone fest definieren.';
  130
+$string['helpadminseesall'] = 'Sollen Adminstratoren/innen alle  Kalendereinträge sehen oder nur die, die sie betreffen?';
  131
+$string['helpcalendarsettings'] = 'Konfiguration verschiedener kalender-, datums- und zeitbezogener Moodle-Einstellungen';
  132
+$string['helpforcetimezone'] = 'Sie können Nutzer/innen erlauben eine eigene Zeitzone einzustellen oder die verwendete Zeitzone fest definieren.';
134 133
 $string['helpsitemaintenance'] = 'Für Upgrades und andere Arbeiten am System';
135  
-$string['helpstartofweek'] = 'An welchem Tag soll die Woche im Kalender beginnen?';
136  
-$string['helpupcominglookahead'] = 'Wie viele Tage im voraus sollen künftige Termine gesucht werden?';
137  
-$string['helpupcomingmaxevents'] = 'Wie viele Termine sollen maximal als künftige Termine angezeigt werden?';
  134
+$string['helpstartofweek'] = 'An welchem Wochentag soll im Kalender die Woche beginnen?';
  135
+$string['helpupcominglookahead'] = 'Wieviele Tage sollen künftige Termine im voraus angezeigt werden?';
  136
+$string['helpupcomingmaxevents'] = 'Wieviele Termine sollen als künftige Termine maximal angezeigt werden?';
138 137
 $string['helpweekenddays'] = 'Welche Tage der Woche sollen als Wochenende farbig hervorgehoben werden?';
139 138
 $string['importtimezones'] = 'Update der Zeitzonenliste';
140 139
 $string['importtimezonescount'] = '$a->count Einträge importiert von $a->source';
@@ -153,12 +152,12 @@
153 152
 $string['pathconvert'] = 'Pfad <i>convert</i> Binary';
154 153
 $string['pathdvips'] = 'Pfad <i>dvips</i> Binary';
155 154
 $string['pathlatex'] = 'Pfad <i>latex</i> Binary';
156  
-$string['pleaseregister'] = 'Registrieren Sie Ihre Site, um diesen Button zu entfernen';
157  
-$string['sitemaintenance'] = 'Die Site wird zur Zeit überarbeitet und steht vorübergehend nicht zur Verfügung. Bitte versuchen Sie es bald erneut.';
  155
+$string['pleaseregister'] = 'Bitte registrieren Sie Ihre Web-Site bei Moodle.org. Danach wird dieser diesen Button entfernt.';
  156
+$string['sitemaintenance'] = 'Die Web-Site wird zur Zeit überarbeitet und steht vorübergehend nicht zur Verfügung. Bitte versuchen Sie es bald erneut.';
158 157
 $string['sitemaintenancemode'] = 'Wartungsmodus';
159  
-$string['sitemaintenanceoff'] = 'Der Wartungsmodus wurde wieder abgeschaltet. Die Site steht wieder zur Verfügung.';
160  
-$string['sitemaintenanceon'] = 'Die Site befindet sich zur Zeit im Wartungsmodus. Nur Admins können die Site nutzen.';
161  
-$string['sitemaintenancewarning'] = 'Die Site befindet sich zur Zeit im Wartungsmodus. Nur Admins können sie nutzen und sich einloggen. Um in den Normalmodus zurückzukehren, klicken Sie auf <a href=\"maintenance.php\">Wartungsmodus abschalten</a>.';
  158
+$string['sitemaintenanceoff'] = 'Der Wartungsmodus wurde wieder abgeschaltet. Die Web-Site steht wieder zur Verfügung.';
  159
+$string['sitemaintenanceon'] = 'Die Web-Site befindet sich zur Zeit im Wartungsmodus. Nur Adminstratoren/innen können sie nutzen.';
  160
+$string['sitemaintenancewarning'] = 'Die Web-Site befindet sich zur Zeit im Wartungsmodus. Nur Adminstratoren/innen können sie nutzen und sich einloggen. Um in den Normalmodus zurückzukehren, klicken Sie auf <a href=\"maintenance.php\">Wartungsmodus abschalten</a>.';
162 161
 $string['stickyblocks'] = 'Angehängte Blöcke';
163 162
 $string['stickyblockscourseview'] = 'Kursseite';
164 163
 $string['stickyblocksduplicatenotice'] = 'Wenn Sie einen Block hier hinzufügen, so steht eine Kopie auf jeder einzelnen Seite zur Verfügung.<br />Der angehängte Block ist nicht veränderbar. Veränderungen können Sie am Duplikat weiter vornehmen.';
@@ -170,10 +169,10 @@
170 169
 $string['timezoneisforcedto'] = 'Für alle Nutzer/innen festlegen.';
171 170
 $string['timezonenotforced'] = 'Nutzer/innen können eine eigene Zeitzone auswählen.';
172 171
 $string['upgradeforumread'] = 'In der Version 1.5 können Sie Forenbeiträge als gelesen/ungelesen markieren.<br />Für diese Funktion müssen die Datenbanktabellen aktualisiert werden. <a href=\"$a\">Tabellen jetzt aktualisieren</a>.';
173  
-$string['upgradeforumreadinfo'] = 'Mit einer neuen Funktion in moodle 1.5 können Forenbeiträge als gelesen/ungelesen markiert werden. Um diese Funktion zu verwenden, müssen die Datenbanktabellen aktualisiert werden. Je nach Größe der Datenbank kann dieser Vorgang längere Zeit (Stunden) erfordern. Führen Sie diesen Vorgang am besten in Zeiten mit wenigen Zugriffen aus. Die Site funktioniert während der Umstellung weiter. Die Nutzer/innen bemerken davon nichts. Wenn Sie den Vorgang einmal gestartet haben, darf er nicht unterbrochen werden. Lassen Sie das Browser-Fenster dabei offen. Sollten Sie das Browser-Fenster versehentlich schließen, können Sie den Prozess neu starten. <br />Wollen Sie nun starten?';
174  
-$string['upgradelogs'] = 'Für die vollständige Funktionsfähigkeit müssen die alten Log-Daten aktualisiert werden. <a href=\"$a\">More information</a>';
175  
-$string['upgradelogsinfo'] = 'Die Art und Weise in der Log-Daten gespeichert werden wurde verändert. Damit Sie Ihre alten Log-Daten mit den Einzelaktivitäten einsehen können, müssen die alten Log-Daten aktualisiert werden. Je nachdem wie viele Daten auf Ihrer Seite gespeichert sind, kann dieser Vorgang eine längere Zeit beanspruchen (u.U. mehrere Stunden). Der Vorgang beansprucht die Datenbank bei umfangreichen Seiten stark. Wenn Sie den Vorgang einmal gestartet haben, müssen Sie ihn ohne Unterbrechung abschließen lassen. Das Browser-Fenster darf nicht geschlossen und die Internetverbindung nicht unterbrochen werden in dieser Zeit. Der Zugriff auf Ihre Site durch andere Anwender ist dadurch nicht beeinträchtigt. <br /><br>Wollen Sie nun Ihre Log-Daten aktualisieren?';
176  
-$string['upgradesure'] = 'Moodledateien wurden verändert. Ihre Installation von Moodle wird auf die Version $a aktualisiert.
  172
+$string['upgradeforumreadinfo'] = 'Mit einer neuen Funktion in moodle 1.5 können Forenbeiträge als gelesen/ungelesen markiert werden. Um diese Funktion zu verwenden, müssen die Datenbanktabellen aktualisiert werden. Je nach Größe der Datenbank kann dieser Vorgang längere Zeit (Stunden) erfordern. Führen Sie diesen Vorgang am besten in Zeiten mit wenigen Zugriffen aus. Die Web-Site funktioniert während der Umstellung weiter. Die Nutzer/innen bemerken davon nichts. Wenn Sie den Vorgang einmal gestartet haben, darf er nicht unterbrochen werden. Lassen Sie das Browser-Fenster dabei offen. Sollten Sie das Browser-Fenster versehentlich schließen, können Sie den Prozess neu starten. <br />Wollen Sie jetzt die Aktualisierung starten?';
  173
+$string['upgradelogs'] = 'Für die vollständige Funktionsfähigkeit müssen die alten Log-Daten aktualisiert werden. <a href=\"$a\">Mehr Informationen</a>';
  174
+$string['upgradelogsinfo'] = 'Die Art und Weise in der Log-Daten gespeichert werden wurde verändert. Damit Sie Ihre alten Log-Daten mit den Einzelaktivitäten einsehen können, müssen die alten Log-Daten aktualisiert werden. Je nachdem wieviele Daten auf Ihrer Web-Site gespeichert sind, kann dieser Vorgang eine längere Zeit beanspruchen (u.U. mehrere Stunden). Der Vorgang beansprucht die Datenbank bei umfangreichen Web-Sites stark. Wenn Sie den Vorgang einmal gestartet haben, müssen Sie ihn ohne Unterbrechung beenden lassen. Das Browser-Fenster darf in dieser Zeit nicht geschlossen und die Internet-Verbindung nicht unterbrochen werden. Der Zugriff auf Ihre Web-Site durch andere Nutzer/innen ist dadurch nicht beeinträchtigt. <br /><br>Wollen Sie nun die Log-Daten aktualisieren?';
  175
+$string['upgradesure'] = 'Moodle-Dateien wurden verändert. Ihre Installation von Moodle wird auf die Version $a aktualisiert.
177 176
 <p>Wenn Sie dies tun, können Sie nicht zu einer früheren Version zurückkehren.</p>
178 177
 <p>Sind Sie sicher, dass Sie das Update ausführen wollen?</p>';
179 178
 $string['upgradingdata'] = 'Daten aktualisieren';

0 notes on commit 251e7dd

Please sign in to comment.
Something went wrong with that request. Please try again.