Skip to content

HTTPS clone URL

Subversion checkout URL

You can clone with
or
.
Download ZIP
Browse files

Automatic installer.php lang files by installer_builder (20100130)

  • Loading branch information...
commit c7539c2c158c4d3c481f8bfe33f72f7450392a9e 1 parent d6b5a31
@moodler moodler authored
Showing with 77 additions and 79 deletions.
  1. +77 −79 install/lang/de_utf8/installer.php
View
156 install/lang/de_utf8/installer.php
@@ -10,11 +10,10 @@
/// using strings defined in stringnames.txt (same dir)
$string['admindirerror'] = 'Das angegebene Admin-Verzeichnis ist falsch.';
-$string['admindirname'] = 'Name für das Admin-Verzeichnis';
-$string['admindirsettinghead'] = 'Admin-Verzeichnis festlegen ...';
-$string['admindirsettingsub'] = 'Einige wenige Webhosting-Anbieter benutzen /admin als spezielles Verzeichnis für den Zugang zum Administrationstool oder andere Dinge. Leider kommt es dadurch zu Konflikten mit dem Standard für das Administrationsverzeichnis von Moodle. Sie können dies ändern, indem Sie das Verzeichnis /admin in der Moodle-Installation umbenennen. Den geänderten Namen dieses Verzeichnisses müssen Sie hier eingeben.
-z.B.: <br /> <br /><b>moodleadmin</b><br />
-Dies ändert die Links für das Admin-Verzeichnis in Moodle.';
+$string['admindirname'] = 'Name des Admin-Verzeichnisses';
+$string['admindirsettinghead'] = 'Admin-Verzeichnis wird konfiguriert ...';
+$string['admindirsettingsub'] = 'Einige Webhosting-Anbieter benutzen das Verzeichnis /admin für den Zugang zu eigenen Einstellungen oder Werkzeugen. Leider kommt es in einem solchen Fall zu Konflikten mit dem standardmäßigen Verzeichnis \"admin\" von Moodle. Sie können dies ändern, indem Sie das Verzeichnis \"admin\" für Ihre Installation umbenennen. Den geänderten Namen müssen Sie hier angeben, z.B.: <br /> <br /><b>moodleadmin</b><br />
+Damit ändern sich dann automatisch alle Admin-Links in Moodle.';
$string['bypassed'] = 'Unberücksichtigt';
$string['cannotcreatelangdir'] = 'Verzeichnis \"lang\" kann nicht angelegt werden';
$string['cannotcreatetempdir'] = 'Das Verzeichnis \"temp\" kann nicht angelegt werden.';
@@ -30,12 +29,12 @@
$string['chooselanguagesub'] = 'Wählen Sie eine Sprache, die Sie während der Installation verwenden wollen. Nach der Installation können Sie die Sprache für die Oberfläche und die Nutzer/innen festlegen.';
$string['closewindow'] = 'Dieses Fenster schließen';
$string['compatibilitysettingshead'] = 'Prüfung Ihrer PHP-Einstellungen ...';
-$string['compatibilitysettingssub'] = 'Alle Tests sollten vom Server bestätigt werden, damit Moodle später reibungslos laufen kann.';
+$string['compatibilitysettingssub'] = 'Alle Tests sollten fehlerfrei ablaufen, damit Moodle auf dem Server ohne Probleme arbeiten kann.';
$string['componentisuptodate'] = 'Die Komponente ist aktuell.';
-$string['configfilenotwritten'] = 'Das Installationsscript kann die Datei config.php, welche die gewählten Einstellungen enthält, nicht automatisch erstellen. Der web-user hat keine Schreibrechte für das Moodle-Verzeichnis. Sie können den folgenden Code manuell in der Datei config.php speichern und diese dann ins Hauptverzeichnis Ihrer Moodle-Installation kopieren.';
+$string['configfilenotwritten'] = 'Das Installationsskript kann die Datei config.php mit den von Ihnen getroffenen Einstellungen nicht automatisch erstellen, weil mangelnde Schreibrechte für das Verzeichnis moodle dies verhindern. Sie können den folgenden Code manuell in einer Datei config.php speichern und diese dann ins Hauptverzeichnis Ihrer Moodle-Installation kopieren.';
$string['configfilewritten'] = 'Die Datei config.php wurde erfolgreich erstellt';
$string['configurationcompletehead'] = 'Konfiguration ist abgeschlossen';
-$string['configurationcompletesub'] = 'Moodle speichert Ihre Konfigurationseinstellungen nun im Hauptverzeichnis Ihrer Moodle-Installation.';
+$string['configurationcompletesub'] = 'Moodle speichert Ihre Konfigurationseinstellungen abschließend im Hauptverzeichnis Ihrer Moodle-Installation.';
$string['continue'] = 'Weiter';
$string['ctyperecommended'] = 'Die Installation der optionalen Bibliothek ctype wird empfohlen, um die Geschwindigkeit der Website zu steigern. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie Sprachen mit anderen als lateinischen Zeichensätzen verwenden.';
$string['ctyperequired'] = 'Die PHP-Erweiterung ctype wird von Moodle benötigt, um die Geschwindigkeit der Website zu steigern und die Mehrsprachkompatibilität zu ermöglichen.';
@@ -45,120 +44,118 @@
$string['database'] = 'Datenbank';
$string['databasecreationsettingshead'] = 'Sie müssen Einstellungen für die Datenbank konfigurieren, in der die meisten Moodle-Daten abgelegt werden. Der Installationsprozess erstellt die Datenbanktabellen automatisch auf der Grundlage der Einstellungen.';
$string['databasecreationsettingssub'] = '<b>Typ:</b> vom Installer festgelegt auf \"mysql\" <br />
-<b>Host:</b> vom Installer festgelegt auf \"localhost\"<br />
-<b>Name:</b> Datenbankname, z.B. moodle<br />
+<b>Server:</b> vom Installer festgelegt auf \"localhost\"<br />
+<b>Datenbank:</b> Datenbankname, z.B. moodle<br />
<b>Nutzer:</b> vom Installer festgelegt auf \"root\"<br />
<b>Kennwort:</b> Ihr Kennwort für die Datenbank<br />
<b>Tabellen-Prefix:</b> optionaler Prefix für alle Tabellennamen';
$string['databasesettingshead'] = 'Sie müssen nun die Einstellungen für die Datenbank konfigurieren, in der die meisten Moodle-Daten gespeichert werden. Diese Datenbank muss bereits angelegt sein. Außerdem muss ein Nutzer mit Anmeldenamen und Kennwort existieren, der auf die Datenbank zugreifen darf.';
$string['databasesettingssub'] = '<b>Typ:</b> mysql oder postgres7<br />
-<b>Host:</b> z.B. localhost oder db.isp.com<br />
-<b>Name:</b> Datenbankname, z.B. moodle<br />
+<b>Server:</b> z.B. localhost oder db.isp.com<br />
+<b>Datenbank:</b> Datenbankname, z.B. moodle<br />
<b>Nutzer:</b> Ihr Anmeldename für die Datenbank<br />
<b>Kennwort:</b> Ihr Kennwort für die Datenbank<br />
<b>Tabellen-Prefix:</b> optionaler Prefix für alle Tabellennamen';
$string['databasesettingssub_mssql'] = '<b>Typ:</b> SQL*Server (ohne UTF-8)<b><strong class=\"errormsg\">Experimentell! (nicht für Produktivumgebungen)</strong></b><br /><br />
-<b>Host:</b> z.B. localhost oder db.isp.com<br />
-<b>Name:</b> Datenbankname, z.B. moodle<br />
+<b>Server:</b> z.B. localhost oder db.isp.com<br />
+<b>Datenbank:</b> Datenbankname, z.B. moodle<br />
<b>Nutzer:</b> Ihr Anmeldename für die Datenbank<br />
<b>Kennwort:</b> Ihr Kennwort für die Datenbank<br />
<b>Tabellen-Prefix:</b> Prefix für alle Tabellennamen (notwendig)';
$string['databasesettingssub_mssql_n'] = '<b>Typ:</b> SQL*Server (mit UTF-8)<br />
-<b>Host:</b> z.B. localhost oder db.isp.com<br />
-<b>Name:</b> Datenbankname, z.B. moodle<br />
+<b>Server:</b> z.B. localhost oder db.isp.com<br />
+<b>Datenbank:</b> Datenbankname, z.B. moodle<br />
<b>Nutzer:</b> Ihr Anmeldename für die Datenbank<br />
<b>Kennwort:</b> Ihr Kennwort für die Datenbank<br />
-<b>Tabellen-Prefix:</b> Prefix für alle Tabellen (notwendig)';
+<b>Tabellen-Prefix:</b> Prefix für alle Tabellennamen (zwingend notwendig)';
$string['databasesettingssub_mysql'] = '<b>Typ:</b> MySQL<br />
-<b>Host:</b> z.B. localhost oder db.isp.com<br />
-<b>Name:</b> Datenbankname, z.B. moodle<br />
+<b>Server:</b> z.B. localhost oder db.isp.com<br />
+<b>Datenbank:</b> Datenbankname, z.B. moodle<br />
<b>Nutzer:</b> Ihr Anmeldename für die Datenbank<br />
<b>Kennwort:</b> Ihr Kennwort für die Datenbank<br />
-<b>Tabellen-Prefix:</b> Prefix für alle Tabellen (optional)';
+<b>Tabellen-Prefix:</b> optionaler Prefix für alle Tabellennamen';
$string['databasesettingssub_mysqli'] = '<b>Typ:</b> Improved MySQL<br />
-<b>Host:</b> z.B. localhost oder db.domain.com<br />
-<b>Name:</b> Datenbank-Name, z.B moodle<br />
+<b>Server:</b> z.B. localhost oder db.domain.com<br />
+<b>Datenbank:</b> Datenbank-Name, z.B moodle<br />
<b>Nutzer:</b> Ihr Anmeldename für die Datenbank<br />
<b>Kennwort:</b> Ihr Kennwort für die Datenbank<br />
-<b>Tabellen-Prefix:</b> Prefix für alle Tabellen (optional)';
+<b>Tabellen-Prefix:</b> optionaler Prefix für alle Tabellennamen';
$string['databasesettingssub_oci8po'] = '<b>Typ:</b> Oracle<br />
-<b>Host:</b> unbenutzt - muss leer bleiben!<br />
-<b>Name:</b> vorgegebener Verbindungname zu tnsnames.ora<br />
+<b>Server:</b> unbenutzt - muss leer bleiben!<br />
+<b>Datenbank:</b> vorgegebener Name für die Verbindung zu tnsnames.ora<br />
<b>Nutzer:</b> Ihr Anmeldename für die Datenbank<br />
<b>Kennwort:</b> Ihr Kennwort für die Datenbank<br />
-<b>Tabellen-Prefix:</b> Prefix für alle Tabellen (notwendig, 2cc. max)';
+<b>Tabellen-Prefix:</b> Prefix für alle Tabellen (zwingend notwendig, 2cc. max)';
$string['databasesettingssub_odbc_mssql'] = '<b>Typ:</b> SQL*Server (over ODBC) <b><font color=\"red\">Experimentell! (nicht für den produktiven Einsatz)</font></b><br />
-<b>Host:</b> vorgegebener DSN-Name im ODBC-Kontrolldialog<br />
-<b>Name:</b> Datenbankname, z.B. moodle<br />
+<b>Server:</b> vorgegebener DSN-Name im ODBC-Kontrolldialog<br />
+<b>Datenbank:</b> Datenbankname, z.B. moodle<br />
<b>Nutzer:</b> Ihr Anmeldename für die Datenbank<br />
<b>Kennwort:</b> Ihr Kennwort für die Datenbank<br />
-<b>Tabellen-Prefix:</b> Prefix für alle Tabellen (notwendig)';
+<b>Tabellen-Prefix:</b> Prefix für alle Tabellen (zwingend notwendig)';
$string['databasesettingssub_postgres7'] = '<b>Typ:</b> PostgreSQL<br />
-<b>Host:</b> z.B. localhost oder db.isp.com<br />
-<b>Name:</b> Datenbankname, z.B. moodle<br />
+<b>Server:</b> z.B. localhost oder db.isp.com<br />
+<b>Datenbank:</b> Datenbankname, z.B. moodle<br />
<b>Nutzer:</b> Ihr Anmeldename für die Datenbank<br />
<b>Kennwort:</b> Ihr Kennwort für die Datenbank<br />
-<b>Tabellen-Prefix:</b> Prefix für alle Tabellen (notwendig)';
-$string['databasesettingswillbecreated'] = '<b>Hinweis: </b> Das Installationsprogramm wird versuchen, automatisch eine Datenbank anzulegen, sofern diese noch nicht besteht.';
+<b>Tabellen-Prefix:</b> Prefix für alle Tabellen (zwingend notwendig)';
+$string['databasesettingswillbecreated'] = '<b>Hinweis: </b> Das Installationsprogramm wird versuchen, automatisch eine Datenbank anzulegen, sofern diese noch nicht existiert.';
$string['dataroot'] = 'Daten-Verzeichnis';
-$string['datarooterror'] = 'Das angegebene Datenverzeichnis ist nicht vorhanden und kann nicht angelegt werden. Korrigieren Sie die Pfad-Eingabe oder legen Sie das Verzeichnis manuell an.';
+$string['datarooterror'] = 'Das angegebene Datenverzeichnis ist nicht vorhanden und kann auch nicht angelegt werden. Korrigieren Sie die Pfad-Angabe oder legen Sie das Verzeichnis manuell an.';
$string['datarootpublicerror'] = 'Das von Ihnen angegebene Verzeichnis dataroot ist direkt aus dem Internet zugänglich. Sie müssen das Verzeichnis ändern!';
$string['dbconnectionerror'] = 'Eine Verbindung zur angegebenen Datenbank konnte nicht hergestellt werden. Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben.';
$string['dbcreationerror'] = 'Fehler beim Anlegen der Datenbank. Die Datenbank konnte mit diesen Einstellungen nicht erstellt werden.';
$string['dbhost'] = 'Server';
$string['dbprefix'] = 'Tabellen-Prefix';
$string['dbtype'] = 'Typ';
-$string['dbwrongencoding'] = 'Die ausgewählte Datenbank läuft unter einem nicht empfohlenen Zeichensatz. Es wäre besser, wenn Sie eine Unicode (UTF-8) basierte Datenbank verwenden würden. Sie haben die Möglichkeit diesen Schritt zu überspringen. Vermutlch wird dies später bei der Nutzung aber zu Problemen führen.
-Die ausgewählte Datenbank läuft unter einem nicht empfohlenen Zeichensatz. Es wäre besser, wenn Sie eine Unicode (UTF-8) basierte Datenbank verwenden würden. Sie haben die Möglichkeit diesen Schritt zu überspringen. Vermutlich wird dies später bei der Nutzung aber zu Problemen führen.';
+$string['dbwrongencoding'] = 'Die ausgewählte Datenbank läuft mit einem nicht empfohlenen Zeichensatz ($a). Sie sollten stattdessen besser eine Unicode (utf-8) basierte Datenbank verwenden. Zwar haben Sie die Möglichkeit diese Abfrage zu überspringen, aber vermutlch wird es deswegen dann später bei der Nutzung zu Problemen kommen.';
$string['dbwronghostserver'] = 'Sie müssen den oben genannten \"Server\"-Regeln folgen.';
$string['dbwrongnlslang'] = 'Die Umgebungsvariable NLS_LANG Ihres Webservers muss den Zeichensatz AL32UTF8 benutzen. Lesen Sie in der PHP-Dokumentation nach, wie Sie OCI8 richtig einstellen.';
$string['dbwrongprefix'] = 'Sie müssen den oben genannten \"Tabellen-Prefix\"- Regeln folgen.';
-$string['directorysettingshead'] = 'Bestätigen Sie bitte die Verzeichniseinträge für Ihre Moodle-Installation';
+$string['directorysettingshead'] = 'Bestätigen Sie bitte die Einträge für Ihre Moodle-Installation';
$string['directorysettingssub'] = '<p><b>URL-Adresse:</b>
-Geben Sie hier die vollständige URL für Ihre Moodle-Installation an. Sollte Ihre Seite über mehrere Adressen erreichbar sein, geben Sie die Adresse an, die am häufigsten genutzt wird. Bitte geben Sie am Ende kein Slash ein.</p>
+Geben Sie hier die vollständige URL für Ihre Moodle-Instanz an. Sollte Ihre Website über mehrere Adressen erreichbar sein, geben Sie die Adresse an, die am häufigsten genutzt wird. Bitte geben Sie am Ende kein Slash ein.</p>
<p><b>Moodle-Verzeichnis:</b>
Geben Sie den absoluten Pfad für Ihre Moodle-Installation an. Bitte prüfen Sie, ob die Groß- und Kleinschreibung korrekt ist.</p>
<p><b>Datenverzeichnis:</b>
-Moodle benötigt ein Verzeichnis, indem hochgeladene Dateien abgelegt werden. Dieses Verzeichnis muss Lese- und Schreibrechte für den
-web-user des Servers haben. (üblicherweise \'nobody\' or \'apache\'), aber es sollte nicht direkt über das Internet erreichbar sein.</p>';
+Moodle benötigt ein Verzeichnis, indem hochgeladene Dateien abgelegt werden. Dieses Verzeichnis muss Lese- und Schreibrechte für das Nutzerkonto besitzen, mit dem Ihr Webservers läuft (üblicherweise \'nobody\', \'apache\' oder \'www\'). Außerdem sollte das Verzeichnis nicht direkt aus dem Internet erreichbar sein. Das Intallationsskript wird versuchen, ein solches Verzeichnis zu erstellen.</p>';
$string['dirroot'] = 'Moodle-Verzeichnis';
-$string['dirrooterror'] = 'Die Einstellungen für das Moodle-Verzeichnis sind nicht korrekt. Es wurde keine Moodle-Installation gefunden. Die anderen Werte wurden gelöscht.';
+$string['dirrooterror'] = 'Die Einstellungen für das Moodle-Verzeichnis sind nicht korrekt. Es wurde an dieser Stelle keine Moodle-Installation gefunden. Der nachfolgende Wert wurden zurückgesetzt.';
$string['download'] = 'Herunterladen';
$string['downloadedfilecheckfailed'] = 'Die Überprüfung der heruntergeladenen Datei ist gescheitert';
$string['downloadlanguagebutton'] = 'Download des Sprachpakets: $a';
-$string['downloadlanguagehead'] = 'Download der Sprachpakete';
-$string['downloadlanguagenotneeded'] = 'Sie können die Installation mit dem Sprachpaket \"$a\" fortsetzen.';
-$string['downloadlanguagesub'] = 'Sie haben nun die Möglichkeit, ein Sprachpaket herunterzuladen und den Installationsprozess mit dieser Sprache fortzusetzen. <br /><br /> Falls sie keinen Download durchführen können, wird die Installation auf Englisch fortgeführt. (Wenn die Installation abgeschlossen ist, haben Sie die Option weitere Sprachpakete herunterzuladen.)';
+$string['downloadlanguagehead'] = 'Sprachpaket herunterladen';
+$string['downloadlanguagenotneeded'] = 'Der Installationsprozess wird mit dem Sprachpaket \"$a\" fortgesetzt.';
+$string['downloadlanguagesub'] = 'Sie haben nun die Möglichkeit, ein Sprachpaket herunterzuladen und den Installationsprozess in dieser Sprache fortzusetzen. <br /><br /> Falls Sie keinen Download durchführen können, wird die Installation in englischer Sprache fortgeführt. (Sobald die Moodle-Installation abgeschlossen ist, haben Sie jederzeit die Gelegenheit, weitere Sprachpakete herunterzuladen und zu installieren.)';
$string['environmenterrortodo'] = 'Sie müssen zunächst alle Probleme mit der Server-Konfiguration beheben, bevor Sie mit der Installation dieser Moodle-Version fortfahren können.';
-$string['environmenthead'] = 'Prüfung der Installationsvoraussetzungen';
+$string['environmenthead'] = 'Installationsvoraussetzungen werden geprüft ...';
$string['environmentrecommendcustomcheck'] = 'Wenn dieser Test fehlschlägt, dann ist ein mögliches Problem vorhanden.';
$string['environmentrecommendinstall'] = 'sollte installiert und aktiviert sein.';
$string['environmentrecommendversion'] = 'Version $a->needed wird empfohlen - aktuell ist $a->current installiert.';
$string['environmentrequirecustomcheck'] = 'Dieser Test muss erfolgreich verlaufen.';
$string['environmentrequireinstall'] = 'muss installiert und aktiviert sein.';
$string['environmentrequireversion'] = 'Version $a->needed ist erforderlich - aktuell ist $a->current installiert.';
-$string['environmentsub'] = 'Es wird geprüft, ob die verschiedenen Komponenten Ihres Systems die Installationsanforderungen erfüllen.';
+$string['environmentsub'] = 'Es wird geprüft, ob die alle Komponenten Ihres Systems die Installationsanforderungen erfüllen.';
$string['environmentxmlerror'] = 'Fehler beim Auslesen der Server-Konfiguration ($a->error_code)';
$string['error'] = 'Fehler';
$string['fail'] = 'Fehlgeschlagen';
$string['fileuploads'] = 'Dateien hochladen';
$string['fileuploadserror'] = 'Dies sollte eingeschaltet sein';
-$string['fileuploadshelp'] = '<p>Dateien hochladen ist auf diesem Server abgestellt.</p> <p>Moodle kann installiert werden. Es ist aber nicht möglich, Dateien für Kurse oder Bilder in den Profilen hochzuladen.</p> <p>Um das Hochladen von Dateien zu ermöglichen, müssen Sie oder der Administrator des Servers die Datei php.ini anpassen und die Einstellungen für<b>file_uploads</b> ändern auf \'1\'.</p>';
+$string['fileuploadshelp'] = '<p>Das Hochladen von Dateien scheint auf diesem Server deaktiviert zu sein.</p> <p>Moodle kann installiert werden. Es ist aber nicht möglich, Dateien für Kurse oder Bilder in den Profilen hochzuladen.</p> <p>Um das Hochladen von Dateien zu ermöglichen, müssen Sie oder der Administrator Ihres Servers die Datei php.ini anpassen und die Einstellung für <b>file_uploads</b> auf \'1\' ändern .</p>';
$string['gdversion'] = 'GD-Version';
$string['gdversionerror'] = 'Die GD-Bibliothek sollte verfügbar sein, um Bilder zu erzeugen und anzuzeigen.';
$string['gdversionhelp'] = '<p>Auf Ihrem Server ist vermutlich GD nicht installiert. </p>
-<p>GD ist eine Bibliothek, die von PHP benötigt wird, um damit Bilder von Moodle angezeigt werden können, z.B. Nutzer-Bilder oder grafische Darstellungen der Log-Daten. Moodle arbeitet auch ohne GD. Die o.g. Funktionen stehen Ihnen dann jedoch nicht zur Verfügung.</p>
-<p> Wenn Sie GD unter UNIX zu PHP hinzufügen wollen, kompilieren Sie PHP unter Verwendung des Parameters with-gd </p>
-<p>Unter Windows können Sie die Datei php.ini bearbeiten und die Zeile libgd.dll auskommentieren.</p>';
-$string['globalsquotes'] = 'Unsichere Einstellung von Globalparametern';
+<p>GD ist eine Bibliothek, die von PHP benötigt wird. Damit kann Moodle Bilder verarbeiten (z.B. die Nutzer-Bilder verkleinern) oder neue Bilder erzeugen (z.B. die grafische Darstellung der Log-Daten generieren). Moodle arbeitet auch ohne GD, aber die genannten Funktionen stehen Ihnen dann nicht zur Verfügung.</p>
+<p> Wenn Sie GD unter UNIX zu PHP hinzufügen wollen, kompilieren Sie PHP unter Verwendung des Parameters --with-gd neu.</p>
+<p>Unter Windows können Sie die Datei php.ini bearbeiten und das Kommentarzeichen für die Zeile php_gd2.dll entfernen.</p>';
+$string['globalsquotes'] = 'Unsichere Parametereinstellung für globals';
$string['globalsquoteserror'] = 'Prüfen Sie die PHP-Einstellungen: deaktivieren Sie register_globals und/oder aktivieren Sie magic_quotes_gpc';
-$string['globalsquoteshelp'] = '<p>Die Kombination von deaktivierten Magic Quotes GPC und aktivierten Register Globals zur gleichen Zeit sind nicht empfehlenswert.</p>
+$string['globalsquoteshelp'] = '<p>Die gleichzeitige Deaktivierung von magic_quotes_gpc und Aktivierung von register_globals ist nicht empfehlenswert.</p>
-<p>Die empfohlene Einstellung ist <b>magic_quotes_gpc = On</b> und <b>register_globals = Off</b> in Ihrer php.ini-Datei</p>
+<p>Die empfohlene Einstellung in der Datei php.ini ist <b>magic_quotes_gpc = On</b> und <b>register_globals = Off</b> </p>
-<p>Wenn Sie keinen Zugriff auf die Datei php.ini haben, können Sie die folgende Zeile in der Datei .htaccess im Moodle Verzeichnis einfügen:
+<p>Falls Sie keinen Zugriff auf die Datei php.ini haben, können Sie auch versuchen, die folgenden Zeilen in die Datei .htaccess im Verzeichnis moodle einfügen:
<blockquote><div>php_value magic_quotes_gpc On</div></blockquote>
<blockquote><div>php_value register_globals Off</div></blockquote>
</p>';
@@ -168,59 +165,60 @@
$string['info'] = 'Informationen';
$string['installation'] = 'Installation';
$string['invalidmd5'] = 'md5 ungültig';
-$string['langdownloaderror'] = 'Leider konnte die Sprache \"$a\" nicht installiert werden. Die Installation wird auf Englisch fortgesetzt.';
-$string['langdownloadok'] = 'Die Installation der Sprache \"$a\" war erfolgreich. Der weitere Installationsprozess erfolgt nun in dieser Sprache.';
+$string['langdownloaderror'] = 'Leider konnte das Sprachpaket \"$a\" nicht heruntergeladen werden. Die Installation wird in englischer Sprache fortgesetzt.';
+$string['langdownloadok'] = 'Die Installation des Sprachpakets \"$a\" war erfolgreich. Der weitere Installationsprozess erfolgt nun in dieser Sprache.';
$string['language'] = 'Sprache';
$string['magicquotesruntime'] = 'Magic Quotes Run Time';
$string['magicquotesruntimeerror'] = 'Dies sollte ausgeschaltet sein (\'off\')';
-$string['magicquotesruntimehelp'] = '<p>Magic Quotes Runtime sollte abgeschaltet \'off\' sein, damit Moodle richtig läuft. </p>
-<p>Normalerweise ist dies der Fall. Prüfen Sie die Einstellung <b>magic_quotes_runtime</b> in der Datei php.ini. </p>
-<p>Wenn Sie keinen Zugriff zur Datei php.ini haben sollten Sie die folgende Zeile in eine Datei .htacess in Ihrem Moodle-Verzeichnis einfügen: <blockquote><div>php_value magic_quotes_runtime Off</div></blockquote></p>';
+$string['magicquotesruntimehelp'] = '<p>Magic Quotes Runtime sollte ausgeschaltet (\'off\') sein, damit Moodle richtig funktioniert. </p>
+<p>Normalerweise ist dies der Fall ... prüfen Sie bitte die Einstellung <b>magic_quotes_runtime</b> in der Datei php.ini. </p>
+<p>Falls Sie keinen Zugriff auf die Datei php.ini haben, können Sie auch versuchen, die folgende Zeile in die Datei .htaccess im Verzeichnis moodle einfügen:
+<blockquote><div>php_value magic_quotes_runtime Off</div></blockquote></p>';
$string['mbstringrecommended'] = 'Die Installation der Bibliothek MBSTRING wird zur Leistungsverbesserung dringend empfohlen. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie Sprachen mit anderen als lateinischen Zeichensätzen verwenden.';
$string['memorylimit'] = 'Memory Limit';
-$string['memorylimiterror'] = 'Die PHP-Speichereinstellung memory_limit ist zu niedrig. Dies könnte später zu Problemen führen.';
+$string['memorylimiterror'] = 'Die PHP-Speichereinstellung memory_limit ist ziemlich niedrig .... dies könnte später zu Problemen führen.';
$string['memorylimithelp'] = '<p>Die PHP-Einstellung memory_limit für Ihren Server ist zur Zeit auf $a eingestellt. </p>
-<p>Dies wird vermutlich zu Problemen führen, wenn Sie Moodle mit vielen Aktivitäten oder vielen Nutzer/innen verwenden. </p>
-<p>Wir empfehlen die Einstellung zu erhöhen. Empfohlen werden 40M oder mehr. Dies können Sie auf verschiedene Arten machen:</p>
+<p>Wenn Sie Moodle mit vielen Aktivitäten oder vielen Nutzer/innen verwenden, wird dies vermutlich zu Problemen führen.</p>
+<p>Wir empfehlen die Einstellung wenn möglich zu erhöhen, z.B. auf 40M oder mehr. Dies können Sie auf verschiedene Arten machen:</p>
<ol>
<li>Wenn Sie PHP neu kompilieren können, nehmen Sie die Einstellung <i>--enable-memory-limit</i>. Dann kann Moodle die Einstellung selber vornehmen.
-<li>Wenn Sie Zugriff auf die Datei php.ini haben, können Sie die Einstellung <b>memory_limit</b> selber auf z.B. 40M anpassen. Wenn Sie selber keinen Zugriff haben, fragen Sie den Server-Admin, dies für Sie zu tun.
+<li>Wenn Sie Zugriff auf die Datei php.ini haben, können Sie die Einstellung <b>memory_limit</b> selber auf einen Wert von 40M setzen. Wenn Sie selber keinen Zugriff haben, fragen Sie den Server-Admin, dies für Sie zu tun.
<li>Auf einigen PHP-Servern können Sie eine .htaccess-Datei im Moodle-Verzeichnis einrichten. Tragen Sie darin die folgende Zeile ein: <p><blockquote><div>php_value memory_limit 40M</div></blockquote></p>
<p>Achtung: auf einigen Servern hindert diese Einstellung <b>alle</b> PHP-Seiten und Sie erhalten Fehlermeldungen. Entfernen Sie dann den Eintrag in der .htaccess-Datei wieder.</p></li>
</ol>';
$string['missingrequiredfield'] = 'Einige erforderliche Felder sind nicht ausgefüllt.';
$string['moodledocslink'] = 'Moodle-Dokumentation für diese Seite';
$string['mssql'] = 'SQL*Server (mssql)';
-$string['mssqlextensionisnotpresentinphp'] = 'PHP wurde nicht richtig konfiguriert, um über die MSSQL-Erweiterung mit SQL*Server zu kommunizieren. Bitte prüfen Sie die Datei php.ini oder kompilieren Sie PHP neu.';
+$string['mssqlextensionisnotpresentinphp'] = 'PHP wurde nicht richtig konfiguriert, um über die PHP-Erweiterung MSSQL-Erweiterung mit SQL*Server zu kommunizieren. Bitte prüfen Sie die Datei php.ini oder kompilieren Sie PHP neu.';
$string['mssql_n'] = 'SQL*Server mit UTF-8-Unterstützung (mssql_n)';
$string['mysql'] = 'MySQL (mysql)';
$string['mysql416bypassed'] = 'Wenn Sie in Ihrer Website ausschließlich ISO-8859-1 (lateinische) Sprachen verwenden, können Sie eine MySQL-Version ab 4.1.12 (oder höher) verwenden.';
$string['mysql416required'] = 'MySQL 4.1.16 (oder höher) ist für Moodle 1.6 unbedingt erforderlich, um eine Datenkonvertierung nach UTF-8 sicherzustellen.';
-$string['mysqlextensionisnotpresentinphp'] = 'PHP wurde nicht richtig konfiguriert, um über die MySQL-Erweiterung mit MySQL zu kommunizieren. Bitte prüfen Sie die Datei php.ini oder kompilieren Sie PHP neu.';
+$string['mysqlextensionisnotpresentinphp'] = 'PHP wurde nicht richtig konfiguriert, um über die PHP-Erweiterung MySQL mit MySQL zu kommunizieren. Bitte prüfen Sie die Datei php.ini oder kompilieren Sie PHP neu.';
$string['mysqli'] = 'Improved MySQL (mysqli)';
-$string['mysqliextensionisnotpresentinphp'] = 'PHP wurde nicht ordnungsgemäß für die MySQLi-Erweiterung konfiguriert, um mit MySQL zu kommunizieren. Bitte überprüfen Sie die Datei php.ini oder übersetzen Sie PHP neu. Die MySQLi-Erweiterung ist nicht für PHP4 verfügbar.';
+$string['mysqliextensionisnotpresentinphp'] = 'PHP wurde nicht richtig konfiguriert, um über die PHP-Erweiterung MySQLi mit MySQL zu kommunizieren. Bitte überprüfen Sie die Datei php.ini oder übersetzen Sie PHP neu. Die MySQLi-Erweiterung ist nicht für PHP4 verfügbar.';
$string['name'] = 'Name';
$string['next'] = 'Weiter';
$string['oci8po'] = 'Oracle (oci8po)';
-$string['ociextensionisnotpresentinphp'] = 'PHP wurde nicht richtig konfiguriert, um über die OCI8-Erweiterung mit Oracle zu kommunizieren. Bitte prüfen Sie die Datei php.ini oder kompilieren Sie PHP neu.';
-$string['odbcextensionisnotpresentinphp'] = 'PHP wurde nicht richtig konfiguriert, um über die ODBC-Erweiterung mit SQL*Server zu kommunizieren. Bitte prüfen Sie die Datei php.ini oder kompilieren Sie PHP neu.';
+$string['ociextensionisnotpresentinphp'] = 'PHP wurde nicht richtig konfiguriert, um über die PHP-Erweiterung OCI8 mit Oracle zu kommunizieren. Bitte prüfen Sie die Datei php.ini oder kompilieren Sie PHP neu.';
+$string['odbcextensionisnotpresentinphp'] = 'PHP wurde nicht richtig konfiguriert, um über die PHP-Erweiterung ODBC mit dem SQL*Server zu kommunizieren. Bitte prüfen Sie die Datei php.ini oder kompilieren Sie PHP neu.';
$string['odbc_mssql'] = 'SQL*Server über ODBC (odbc_mssql)';
$string['ok'] = 'OK';
$string['opensslrecommended'] = 'Die optionale Installation der OpenSSL Bibliothek wird dringend empfohlen. Dadurch wird die Moodle-Netzwerk-Funktionalität ermöglicht.';
$string['parentlanguage'] = 'en_utf8';
$string['pass'] = 'Durchgang';
$string['password'] = 'Kennwort';
-$string['pgsqlextensionisnotpresentinphp'] = 'PHP wurde nicht richtig konfiguriert, um über die PGSQL-Erweiterung mit PostgreSQL zu kommunizieren. Bitte prüfen Sie die Datei php.ini oder kompilieren Sie PHP neu.';
+$string['pgsqlextensionisnotpresentinphp'] = 'PHP wurde nicht richtig konfiguriert, um über die PHP-Erweiterung PGSQL mit PostgreSQL zu kommunizieren. Bitte prüfen Sie die Datei php.ini oder kompilieren Sie PHP neu.';
$string['php50restricted'] = 'PHP 5.0.x hat eine Reihe bekannter Fehler! Sie sollten die Versionen 5.1.x bzw. 4.3.x/4.4.x benutzen.';
$string['phpversion'] = 'PHP-Version';
-$string['phpversionerror'] = 'PHP muss mindestens in der Version 4.3.0 oder 5.1.0 installiert sein (5.0.x weist eine Reihe bekannter Fehler auf).';
-$string['phpversionhelp'] = '<p>Moodle erwartet PHP mindestens in der Version 4.3.0/4.4.0 oder 5.1.0 (5.0.x weist eine Reihe bekannter Fehler auf).</p>
-<p>Sie nutzen zur Zeit die Version $a.</p>
+$string['phpversionerror'] = 'PHP muss mindestens in der Version 4.3.0 oder 5.1.0 installiert sein (5.0.x weist eine Reihe bekannter Fehler auf).'; // ORPHANED
+$string['phpversionhelp'] = '<p>Moodle erwartet als PHP-Version mindestens 4.3.0/4.4.0 oder 5.1.0 (5.0.x weist eine Reihe bekannter Fehler auf).</p>
+<p>Sie nutzen momentan die Version $a.</p>
<p>Sie müssen Ihre PHP-Verson aktualisieren oder auf einen Rechner wechseln, der eine neuere Version von PHP nutzt.<br />
(Im Falle von 5.0.x könnten Sie auch zu einer Version 4.3.x/4.4.x downgraden)</p>';
$string['postgres7'] = 'PostgreSQL (postgres7)';
-$string['postgresqlwarning'] = '<strong>Hinweis:</strong> Falls Sie Verbindungsprobleme bemerken, könnten Sie versuchen im Feld \'Host\' folgende Einträge zu setzen: \"host=\'postgresql_host\' port=\'5432\' dbname=\'postgresql_database_name\' user=\'postgresql_user\' password=\'postgresql_user_password\'\". Die Felder Name der Datenbank, Nutzer und Kennwort bleiben leer. Weitere Informationen finden Sie in den <a href=\"http://docs.moodle.org/en/Installing_Postgres_for_PHP\">Moodle Docs</a>';
-$string['previous'] = 'zurück';
+$string['postgresqlwarning'] = '<strong>Hinweis:</strong> Falls Sie Verbindungsprobleme bemerken, könnten Sie versuchen im Feld \'Host\' folgende Einträge zu setzen: \"host=\'postgresql_host\' port=\'5432\' dbname=\'postgresql_database_name\' user=\'postgresql_user\' password=\'postgresql_user_password\'\". Die Felder Name der Datenbank, Nutzer und Kennwort bleiben leer. Weitere Informationen finden Sie in den <a href=\"http://docs.moodle.org/en/Installing_Postgres_for_PHP\">Moodle Docs</a>'; // ORPHANED
+$string['previous'] = 'Zurück';
$string['qtyperqpwillberemoved'] = 'Während des Updates wird der Fragentyp RQP entfernt. Da Sie diesen Fragentyp nicht benutzen, sollten Sie keinerlei Probleme bekommen.';
$string['qtyperqpwillberemovedanyway'] = 'Während des Updates wird der Fragentyp RQP entfernt. Sie haben einige RQP Fragen in Ihrer Datenbank, die nicht mehr funktionieren werden, falls Sie nicht den dafür notwendigen Code vor der Fortsetzung dieses Updates installieren. http://moodle.org/mod/data/view.php?d=13&amp;rid=797';
$string['remotedownloaderror'] = 'Der Download auf Ihren Server konnte nicht ausgeführt werden. Prüfen Sie bitte die Proxy-Einstellungen, die PHP CURL Erweiterung wird dringend empfohlen.<br /><br />Die Datei <a href=\"$a->url\">$a->url</a> muss nun manuell herunter geladen, entpackt und auf den Server nach \"$a->dest\" kopiert werden. there.';
@@ -229,13 +227,13 @@
$string['restricted'] = 'Eingeschränkt';
$string['safemode'] = 'Safe Mode';
$string['safemodeerror'] = 'Die Nutzung von Moodle im Safe Mode kann zu Schwierigkeiten führen.';
-$string['safemodehelp'] = '<p>Moodle kann beim Betrieb im Safe Mode verschiedene Probleme haben, nicht zuletzt kann es unmöglich sein, neue Dateien zu erzeugen. </p>
-<p>Safe Mode ist zumeist nur auf einigen öffentlichen Webservern eingestellt. Suchen Sie sich einen Anbieter, der auf diese Einstellung verzichtet oder bitten Sie Ihren Dienstleister, dass Sie auf einen Server \'umziehen\' können, der diese Einstellung nicht verwendet.</p>
-<p>Sie können versuchen, die Installation fortzusetzen. Sie müssen aber später mit Problemen rechnen. </p>';
+$string['safemodehelp'] = '<p>Moodle kann beim Betrieb im Safe Mode verschiedene Probleme haben, letztendlich könnte es unmöglich sein, neue Dateien zu erzeugen. </p>
+<p>Safe Mode ist normalerweise nur auf einigen paranoiden öffentlichen Webservern aktiviert. Suchen Sie sich einen Anbieter, der auf diese Einstellung verzichtet oder bitten Sie Ihren Dienstleister, dass Sie auf einen Server \'umziehen\' können, der diese Einstellung nicht verwendet.</p>
+<p>Sie können versuchen, die Installation fortzusetzen, müssen dann aber später mit Problemen rechnen. </p>';
$string['serverchecks'] = 'Server-Überprüfung';
$string['sessionautostart'] = 'Session Auto Start';
-$string['sessionautostarterror'] = 'Diese Option sollte abgeschaltet sein';
-$string['sessionautostarthelp'] = '<p>Moodle benötigt den Session Support und kann ohne diese Einstellung nicht funktionieren.</p>
+$string['sessionautostarterror'] = 'Diese Option sollte ausgeschaltet sein';
+$string['sessionautostarthelp'] = '<p>Moodle benötigt den Session Support und kann ohne diese Einstellung nicht arbeiten.</p>
<p>Sessions sind durch Einstellungen in der Datei php.ini möglich. Bitte suchen Sie nach der Einstellung für session.auto_start </p>';
$string['skipdbencodingtest'] = 'Prüfung der Datenbank-Verschlüsselung überspringen';
$string['status'] = 'Status';
Please sign in to comment.
Something went wrong with that request. Please try again.