No description, website, or topics provided.
Clone or download
Fetching latest commit…
Cannot retrieve the latest commit at this time.
Permalink
Type Name Latest commit message Commit time
Failed to load latest commit information.
CorpusExplorer.Tool4.KAMOKO.EmptyFix
CorpusExplorer.Tool4.KAMOKO.KamokoXmlSync
CorpusExplorer.Tool4.KAMOKO.Model
CorpusExplorer.Tool4.KAMOKO.Upgrade.v1
CorpusExplorer.Tool4.KAMOKO.Upgrade
CorpusExplorer.Tool4.KAMOKO
.gitignore
README.md

README.md

Projekt KAMOKO: KAsseler MOrgenstern KOrpus

Unterprojekt: CorpusExplorer.Tool4.KAMOKO

KAMOKO-Digitalizer (aka CorpusExplorer.Tool4.KAMOKO)

Dieser Editor wurde speziell für die Bedürfnisse des KAMOKO-Projekts (s.u.) entwickelt. Der Editor erlaubt die schnelle Erfassung von Beispielsätzen und Satzvarianten sowie die dazugehörigen Sprecherbewertungen.

Windows-Installationspaket herunterladen

Tutorial-Video ansehen

Was ist KAMOKO?

KAMOKO ist eine strukturierte und kommentierte Sammlung von Textbeispielen zur französischen Sprache und Linguistik, die nahezu alle zentralen Strukturen der französischen Sprache aus linguistischer Sicht behandelt. Derzeit wird das digitalisierte Korpus für die Nutzung über einen Online-Zugriff vorbereitet.

Mit Hilfe des KAMOKO-Korpus können Studierende die Funktionen sprachlicher Formen in thematisch gegliederten Lehreinheiten für sich erschließen. Jede Einheit stellt ein sprachliches Phänomen (wie z.B. Tempus und Aspekt) anhand von Textbeispielen dar, die aufeinander aufbauen und zunehmend komplexere Verwendungen einer Form darstellen und erklären.

Zentral ist dabei das Muster von Original und Variante, bei dem der Originaltext in unterschiedlicher Weise verändert wird. Die so entstandenen Varianten und neuen Lesarten illustrieren dann das funktionale Profil einer sprachlichen Form und deren Wirken in verschiedenen Kontexten.

Auf diese Weise vermittelt KAMOKO in korpusbasierter Anschaulichkeit komplexe linguistische Inhalte.

Das KAMOKO-Korpus kann ab sofort kostenfrei genutzt werden. Besuchen Sie die folgende Seite http://bitcut.de/app/kamoko. Dort finden Sie den Downloadlink für eine spezielle KAMOKO-Version des CorpusExplorers (kostenloses Analyseprogramm, inkl. KAMOKO-Korpus).

Hilfe zum CorpusExplorer finden Sie unter bitcut.de/help/ce.

Wie erstelle ich CorpusExplorer.Tool4.KAMOKO selbst?

  1. Laden Sie die Projektmappe mit Visual Studio 2013 oder höher.
  2. Stellen Sie die NuGet-Pakete wieder her.
  3. Aus rechtlichen Gründen fehlen die Icon-Symbole. Ersetzen Sie die fehlenden Ressourcen.
  4. Laden Sie das aktuelle CorpusExplorer.Sdk herunter.
  5. Download Telerik WinForm 2014.3 oder höher.