Pumpe

Hermann Czedik-Eysenberg edited this page May 9, 2017 · 19 revisions

Eine Pumpe wird benötigt um Wasser aus dem Tank zu befördern und über Schläuche an die Pflanzen zu verteilen.

Um mehrere Zonen (ein oder mehrere Blumentöpfe bzw. Blumenbeete) unabhängig zu bewässern kann man natürlich auch mehrere Pumpen verwenden. Dafür kann man aber auch nur eine Pumpe und zusätzlich Ventile einbauen, die den Fluss des Wassers durch die Schläuche steuern.

Ich habe mich für diese Pumpe entschieden:

Niedervolt-Tauchpumpe Comet 1430.12.59 1200 l/h 11 m

Mit 1,1 bar Förderdruck und theoretischen 1200 Liter/Stunde Födermenge ist sie ausreichend stark für meinen Balkon und dabei nicht allzu laut.

Zuerst habe ich die noch stärkere Niedervolt-Tauchpumpe Comet 1104.92.59 1260 l/h 15 m getestet. Diese hat einen unglaublichen Lärm gemacht und ich habe sie daher sofort umgetauscht.

Um die Pumpe zu betreiben wird ein passendes Netzteil mit ausreichend Leistung benötigt (Ampere / Watt beachten). Ein hochwertiges Netzteil mit einer Leistungsreserve ist zu empfehlen, da Pumpen beim Einschalten häufig einen höheren Einschaltstrom benötigen. Geschalten wird die Pumpe mit einem Relais-Modul wie diesem hier: