Das Arrr zum Sonntag
Switch branches/tags
Nothing to show
Clone or download
Fetching latest commit…
Cannot retrieve the latest commit at this time.
Permalink
Failed to load latest commit information.
mails
README.md
arrr.py
config.json
user.json

README.md

Das Arrr zum Sonntag

Was ist das hier?

Der Landesverband Mecklenburg-Vorpommern der Piratenpartei (http://piratenpartei-mv.de) verschickt seit einigen Monaten wöchentlich einen Newsletter an Neumitglieder - das "Arrr zum Sonntag". Es ist kein Newsletter im klassischen Sinne, bei dem einfach jede Woche eine Mail an alle verschickt wird. Es ist vielmehr ein personalisierter Newsletter, bei dem jedes Mitglied eine Reihe von Mails in einer festen Reihenfolge bekommt.

Beispiel:

  • Fr, 30.03.2012: Andrea tritt in die Piratenpartei ein
  • So, 01.04.2012: Andrea bekommt die 1. Ausgabe des "Arrr zum Sonntag"
  • Di, 03.04.2012: Bert tritt in die Piratenpartei ein
  • So, 08.04.2012: Bert bekommt die 1. und Andrea bekommt die 2. Ausgabe des Arrr zum Sonntag

und so weiter.

Das Ziel dabei soll sein, die Piraten nach und nach an die Piratenpartei heranzuführen und die üblichen FAQs in verdaulichen Happen Sonntag für Sonntag zu verteilen. Nebenbei enthält das "Arrr zum Sonntag" eine Wochenvorschau mit Stammtisch-Terminen etc.

Vorbereitung

Um das "Arrr zum Sonntag" auszuprobieren, müssen zunächst in der Datei config.json Informationen zu einem SMTP-Server, dem Absender und dem Betreff der Mail eingetragen werden:

{
  "smtp": {
    "server": "smtp.piraten-mv.de",
    "port": 25,
    "username": "superadmin",
    "password": "vollg3h3im"
  },
  "subject": "Das Arrr zum Sonntag",
  "sender": {
    "name": "Piraten MV Mitgliederbetreuung",
    "address": "mitglieder@piraten-mv.de"
  }
}

Als nächstes müssen in die Datei user.json die Adressen der glücklichen Neupiraten eingetragen werden:

[
    {
        "address": "andrea@inter.net", 
        "name": "Andrea"
    }
]

Fertig!

Nun kann mit

./arrr.py

die erste Runde Mails verschickt werden. In der Datei user.json wird nun pro Pirat vermerkt, welche Mails wann verschickt wurden und welche Mail die nächste ist.

[
    {
        "address": "andrea@inter.net", 
        "history": {
            "1": "Sun Jul 15 22:26:49 2012"
        }, 
        "mailnumber": 2, 
        "name": "Andrea"
    }
]

Anpassen

Die verschickten Mails liegen im Ordner mails. Da ist einmal die Datei header.txt, die die Anrede enthält. Das Feld {name} wird vom Script durch den name-Eintrag der Datei user.json ersetzt. Die Datei footer.txt enthält die Signatur und Informationen zum Abbestellen des Newsletters. Die Mails mail1.txt, mail2.txt, usw. sind die eigentlichen Mails. Eine Anzahl ist nicht vorgegeben: solange noch ungesendete Mails existieren, wird weiter geschickt. Innerhalb der Mails gibt es ein Feld {calendarentries}, das mit den Kalendereinträgen der nächsten Woche ersetzt wird.

Wenn man ohne den Kalender leben kann, sollte eine Anpassung ganz einfach sein: die Dateien in mails anpassen (nicht vergessen, in config.json den Betreff zu ändern!) und gut.

Voraussetzungen

Fragen

Bei Fragen bitte eine Mail an support@piraten-mv.de schreiben. Wir helfen gerne!