Permalink
Switch branches/tags
Nothing to show
Find file
Fetching contributors…
Cannot retrieve contributors at this time
225 lines (127 sloc) 8.03 KB
RaumZeitLabor Plenum am 2. Dezember 2012
Anwesend: Unbekannt
Leitung: [[Benutzer:Blabber|blabber]]<br>
Protokoll: [[Benutzer:Silsha|silsha]]
== Protokoll ==
=== Mailingliste(n) ===
''von Inte''
Inte ist aufgefallen, dass das NOC eine unsubskribierbare Mailingliste betreibt. NOC-Team sagt: Ist intern. Inte möchte geklärt haben, warum wir nun doch eine interne ML haben.
Nico: Nachdem der letzte Router ausgefallen ist, ist aufgefallen, dass die Informationen verstreut sind. Daher wurde netzwerk@ eingerichtet, um alle Informationen (auch zukünftig) in einer Liste zu sammeln.<br> 95% der Mails sind Monitoring. Ansonsten Änderungen und Passwörter. Das NOC-Team ist grundsätzlich für weitere helfende Mitglieder offen.
Inte: Leute müssen wissen, was passiert um mitzuwirken. Leute sollten selbst entscheiden können, ob sie an den Mails interessiert sind.
Nico: Relevante Infos laden eh im Wiki.
Else: Diskussionen laufen alle über die (öffentliche) ML.
Inte kritisiert, dass die geschlossene Liste nirgendswo besprochen wurde.
Das Team möchte eine interne ML behalten um private Informationen (Passwörter, Telekomfoo, etc.) nicht an die Öffentlichkeit kommen. Die Liste soll NOC-Team-only bleiben.
TabascoEye findet die Enstehung nicht so toll, die geschlossene Mailingliste für das NOC-Team ist aber berechtigt (wg. Passwörter und so).
blabber: Neue Kommunikationswege sollten irgendwo dokumentiert werden.
Es gab mal rzl@, über die irgendwelche Croninfos drüber liefen. Gibt es inzwischen nicht mehr.
Inte möchten, dass alle MLs dokumentiert werden (Wiki/Mailman) – egal ob offen oder nicht.
thinkJD möchte vermeiden, dass sich geschlossene Gruppen bilden.
Ergebnis: $Vorstand kommt auf netzwerk@; Mailinglisten werden im Wiki dokumentiert.
=== Mietvertrag (mal wieder) ===
''von blabber''
Wird unterschrieben, wenn es keine Einsprüche gibt.
Es gibt Einsprüche: Unicorn hat mit jemanden geredet, der Ahnung von solchen Dingen hat.
# Pläne sollen beigelegt werden
# Irgendwas mit Nebenkosten
blabber möchte den Vertrag endlich mal unterschreiben.
Felicitus merkt an, dass die Heizung noch immer kaputt™ ist. Nicht sicher, wie da die Regelung für gewerbliche Räume ist.
blabber möchte weitere Änderungen am Mietvertrag verhinden, da sich das jetzt schon >9000 Jahre hinzieht.
Es wird Einstimmig beschlossen, dass der aktuelle Entwurf unterschrieben wird.
=== Nebenraumausbau ===
''von Felicitus''
Felicitus möchte wissen, wie der aktuelle Stand des Nebenraums ist und wie/wann was passiert und wie Leute mithelfen können.
TabascoEyes Vater hat den Raum ausgemessen und rechnet etwas durch. Raum wird weiterhin gedrittelt. Details landen im Wiki für weitere Planung.
Felicitus beschäftigt sich mit Lichtsteuerung.
TabascoEye schickt demnächst Zahlen rum. Wochenende um den 15. bietet sich ggf. für die Anlieferung an.
Inte möchte Tardis links neben der Tür aufbauen. Kein Einspruch.
Bzgl. zweite Ebene im Nebenraum: Wird nur dreckig.
Raumplan: [[Datei:Nebenraum.pdf]]
=== Parkscheine und Strafzettel ===
''von tiefpunkt''
tiefpunkt ist nicht da. Blabber vertritt ihn. Macht das aber nicht gerne und will es vertragen.
TabascoEye findet die Idee gut. Es sollen Parkscheine und Strafzettel eingeführt werden. $Zeug das rumstehen soll, müssen mit einem Parkschein gekennzeichnet werden. Ein Parkschein kostet Geld (~2€).
Zeug das rumsteht (ohne Parkschein) bekommt einen Strafzettel.
Felicitus merkt an, dass öfters mal sein Zeug rumsteht, ohne dass er es genutzt hat (ausgeliehen). Er möchte keine Strafzettel dafür bekommen.
TabascoEye stellt klar, dass dass es nicht um Arbeitsflächen geht.
blabber: Kennzeichnungen sind okay, Strafzettel nicht. Lost & Found ist in der Regel eine ganz gute Lösung.
Inte bemängelt, dass es zu wenig Lagerfläche gibt. Inte hätte gerne ein Inhaltsverzeichnis für die Regale. Langfristig angelegte Projekte müssen irgendwo gelagert werden können.
TabascoEye wurde überzeugt. Möchte aber das shack-Labelsystem übernehmen.
silsha kümmert sich um das shack-Aufklebersystem.
=== Neues oder größeres Getränkelager ===
''von thinkJD''
Es ist die Idee aufgekommen, irgendwas am Gertränkelager zu ändern (neu, größer, weiteres), da das Getränkelager aktuell überfüllt ist.
blabber ist der Meinung, dass wir aktuell einfach zu viele Getränke da haben.
Wir haben aktuell zu viel, weil wir kurz vor Einführung der Wintermate für die Trollcon bestellen mussten. Wir haben aktuell für ein halbes Jahr Matevorräte.
blabber möchte Abstimmen. Es wird abgestimmt.
* Dafür: 0
*Enthalten: 5
* Dagegen: Rest
Alex hat will prüfen, ob es günstiger ist, 10 Paletten zu bestellen und zu lagern. Hats noch nicht gemacht. 10 Paletten sind aber ein bisschen günstiger.
=== Kabelkanal an der Fensterwand ===
''von hax404''
Seit die Regale weg sind, liegt da so ein Kabelkanal mittem im Fußweg. Leute stolpern drüber.
blabber schlägt vor einfach Regale drüber zu bauen.
nicoduck sieht da kein Problem und möchte gleich mehr Netzwerk reinbauen.
Es gibt kein Kostenvoranschlag, daher wird es aufs nächste Plenum vertagt.
=== Workshopraumwand mit Tafelfarbe streichen ===
''von tiefpunkt''
tiepfunkt ist nicht da, möchte aber Tafelfarbe an die Wand im Nebenraum streichen.
TabascoEye wird Whiteboardfarbe gekauft haben.
=== Neutrale Klotüren ===
''von Rzlguest''
Skip. Abstimmen. Nein, Skip.
Es sind übrigens nicht unsere Klotüren.
Skip, Nao.
=== Geld vorhalten ===
''von Felicitus''
Das Internet sagt, dass Hackerspaces 3 Monatsmieten vorhalten sollten. Felicitus findet das sinnvoll und möchte, dass wir in den nächsten Monaten die Mieten ansparen.
Inte schlägt vor bei der Sparkasse ein Tagesgeldkonto anzulegen um die Rücklagen getrennt zu bilden.
Rücklagen werden gebildet. Alex macht das einfach.
=== Sparkonto ===
''von Felicitus''
Steht oben. Skip.
=== Regeln für Ultimaker ===
''von echox''
echox möchte mehr Regeln aufstellen. Er hält den 3D-Drucker für kompliziert und möchte deswegen Regeln aufstellen.
Inte schlägt vor einfach eine Anleitung zu schreiben.
echox merkt an, dass man für das Gerät keine allgemeine Anleitung schreiben kann. Man muss verstehen was man macht.
Slowpoke: Die shackaufkleber sehen ein „nur nach Einweisung“ vor. Das sollte so umgestzt werden.
=== Beschlüsse des letzten Plenums ===
* Anschaffungen
** CO2-Feuerlöscher (Nicoduck): Nico sagte am 28. Nov, dass er heute bestellt. (Würde Karmapunkte geben.) hax erzählt was von Paintball. Egal.
** Neuer Server (Nicoduck): Wurde angeschafft; wird eingerichtet. Irgendwann gibt’s Mitglieder-VMs
** Weltherrschaft (Pinkie): Wird intransparent dran gearbeitet.
=== Anschaffungen ===
==== Rauchmelder ====
Felicitus stellt nach zwei Jahren fest, dass wir keine Rauchmelder haben. docsteel möchte vernetzte Geräte kaufen. Felicitus möchte nichts Kompliziertes machen und einfach mal was im Baumarkt kaufen.
blabber kauft was.
==== Magnetheizrührer ====
Wir wollen Tomatensoße kochen.
Kostest 75€ davon müsste 15€ das RaumZeitLabor tragen.
Wird gekauft.
==== T-Shirts ====
Alex geht auf einen lustigen Congress in Hamburg und möchte T-Shirts zum bedrucken kaufen.
blabber hält es für eine gute Idee Blankoshirts zu lagern.
Alex bestellt 50 Shirts.
==== Laborkittel ====
Alex möchte Laborkittel bestellen.
Es gibt Leute, die nicht möchten, dass Laborkittel extern verkauft werden.
Es wird abgestimmt:
* Dafür: 7
* Dagegen: 7
* Enthaltung: 3
Wir verkaufen vielleicht keine Laborkittel (oder doch).
Wir bestellen Laborkittel. Es geht eine Mail über die öffentliche ML.
==== Staubsauger ====
Wird gekauft, wenn niemand einen mitbringt.
Jop, Industriestaubsauger wird gekauft von Dashie.
=== Vorhänge ===
''von TabascoEye''
Hat er doch reingeschrieben. Wir heizen aktuell in den Zwischenraum zwischen Fenster und Vorhang, seitdem sie gekürzt wurden. TabascoEye schlägt vor, wieder ein Stück bis zur Heizung dranzunähen.
Inte schlägt vor die Vorhänge einfach an die Wand zu hängen (Magnete oder so).
Wird so ausprobiert.
=== Weltherrschaft ===
''von Pinkie Pie''
Skip.
[[Kategorie:Plenum]] [[Kategorie:Protokoll]]