Skip to content

HTTPS clone URL

Subversion checkout URL

You can clone with
or
.
Download ZIP
branch: master
Fetching contributors…

Cannot retrieve contributors at this time

64 lines (53 sloc) 3.449 kB
{{projektInfoBox
| description = Portable Stromversorgung
| status = experimental
| download = https://pad.foebud.org/rzlsolar
}} [[Kategorie: Projekt]]
Aktuellere Informationen im Projekt-Pad: https://pad.foebud.org/rzlsolar
== Solarpanel ==
Wir haben ein Solarpanel bei Ebay geschossen. Das ist zum Testen gedacht.
* 1.39 A Nennstrom
* 18 V Nennspannung
* 25 W Leistung
* Link zum Panel: http://www.solar-tronics.de/products/solarmodul-25-watt
ggf für die Funker: Noch einen QRP oder ähnlichen Sparsamen Tranceiver einbauen.
Von den Freiburger Kollegen wurde ein YAESU FT-817 oder ähnliches empfohlen
== Akku ==
Der Akku der Wahl wird wohl ein Blei-Gel Akku sein, da diese nicht darauf angewiesen sind aufrecht betrieben zu werden.
Beim Laden von Gel-Akkus muss aufgepasst werden das diese nicht anfangen zu gasen. Dies ist wohl bei bei einer Ladespannung von kleiner 14,2Volt gewährleistet.
== Regler ==
Der Regler sollte über einen Über- und Tiefentladeschutz verfügen. Um dies zu realisieren muss er extra Anschlüsse für Solarpanel, Akku und Verbraucher haben.
Es sollten eventuell Leistungsreservern für den Betrieb zusätzl. Panels/Batterieb
== Unterverteilung und Verkabelung nach außen ==
* Vorschlag Anderson PowerPoles: http://www.powerwerx.com/anderson-powerpoles/, siehe auch: http://www.amateurfunk.de/notfunk/news/2010/10/Einheitliche_Verwendung_von_Steckern.php
* Alternativ Neutrik PowerCon: http://tinyurl.com/5umtbu, (aus den deutschen Notfunkrichtilinien: http://www.notfunk-deutschland.de/docs/TR-NF-110521.pdf )
** + Verpolungssicher
** - Sehen Größer aus und brauchen ggf mehr platz
** "Spezielle" verlängerungskabel notwendig
== Laden ==
* grundsätzlich sollte der Ladestrom höher sein als die eigenentladung
* Faustformel für Ladedauer für einen leeren Akku: Ladedauer=Akkukapazität/Ladestrom*1,3
** wobei die Regel 1/10 in erster Linie als Schonung zu Gunsten längerer Lebensdauer für das Akku gedacht ist
== Nächste Schritte ==
* Testaufbau mit Panel, Regler und Akku. Interessant wäre diesen "live" zu betreiben und über längere Zeit die relevanten Spannungen und Ströme zu monitoren (Atmega -> SD ?!?)
* Für den Testaufbau könnte auch erstmal eine "normale" Autobatterie verwendet werden, da (einfach) vorhanden.
== Weiter Überlegungen ==
* Alternativ Laden einer externen Batterie -> z.B. Auto
* Anschlussmöglichkeit weiterer "externen" Panels (Kaskadierung)
* Weitere Spannungen (z.B. 5Volt USB)
== Offene Fragen ==
* viele, vor allem zum Technischen Background und zu den richtigen Berechnungsformeln..
* ...
== Links ==
* Reichelt.de hat auch Panels im Sortiment (keine Kaufempfehlung nur Info)
** SOLARSET ETM3620 (239,95 EUR (Stand 111025) 2.7kg 15Ah, 20W, Maximum power voltage (Vmp) 17.82V)
*** http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;ARTICLE=105243
*** Datenblatt: http://www.reichelt.de/index.html?;ACTION=7;FILENAME=K100%252FDATENBLATTET-20W.pdf
** Blei-Gel-Akku
*** LCR-12V 17P :: Blei-Gel-Akku, 12 Volt, 17 Ah, 181x76x167mm
*** http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;ARTICLE=34885
* Ähnliches Problem bei wer-weiss-was:
** http://www.wer-weiss-was.de/Anfragen/www_de/archiv/243773/blei-akku-ueber-solarmodul-mit-regler-laden.html
*** http://www.conrad.de/ce/de/product/113344/Solar-Laderegler-12-V-
*** http://www.conrad.de/ce/de/product/110390/SOLARMODUL-5W-12V/SHOP_AREA_37356&promotionareaSearchDetail=005
* Shop mit teilw. Erläuterungen: http://www.solarzellen-shop.de
Jump to Line
Something went wrong with that request. Please try again.