SD Karte klonen (DE)

hankerde edited this page Dec 19, 2016 · 4 revisions

Um deine SD-Karte zu klonen und somit ein vollständiges Backup deiner recalbox zu erhalten, kannst du folgende Software-Anwendungen benutzen:

Sollte Deine microSD - Karte nicht in ihrer vollen Größe erkannt und nur die erste Partition gesichert werden, versuche es mit einem Update der SD-card reader Treiber oder verwende einen externen USB - card reader.


* **MacOS X**: [ApplePi Baker]( http://www.tweaking4all.com/software/macosx-software/macosx-apple-pi-baker/) * **Linux**: Benutze den DD-Befehl in der Kommandozeile (Terminal). Mehr Informationen dazu findest du unten.

##Linux

###Backup

  1. Stecke deine SD-Karte in deinen Computer.
  2. Bestimme mit folgendem Befehl, welches Gerät deine verwendete SD-Karte ist: sudo fdisk -l
  3. Navigiere auf deinem PC zum dem Verzeichnis in das du dein Backup ablegen willst. Dort kannst du mit folgendem Befehl deine SD-Karte extrahieren und komprimieren: sudo dd if=/dev/sdX | gzip -9 > ./recalbox-JJJJMMTT-sdb.img.gz

Der Buchstabe X muss mit der Nummer der SD-Karte ersetzt werden, die Du zu Beginn ausgewählt hast. Das Datum sollte ebenfalls angepasst werden: z.B. recalbox-20160923-sdb.img.gz.

###Wiederherstellung

Um dein Backup wiederherzustellen, stecke eine SD-Karte (FAT32 formatiert) in deinen PC/Laptop und führe folgenden Befehl aus: gunzip ./recalbox-JJJJMMTT-sdb.img.gz | sudo dd of=/dev/sdX

Auch hier steht der Buchstabe X wieder für die SD-Karte, die Du ausgewählt hast.

Sobald dieser Vorgang erfolgreich abgeschlossen wurde, hast du ein vollständiges Backup deiner recalbox auf der SD-Karte.

Clone this wiki locally
You can’t perform that action at this time.
You signed in with another tab or window. Reload to refresh your session. You signed out in another tab or window. Reload to refresh your session.
Press h to open a hovercard with more details.