Skip to content

Scrape deine Spiele mit deinem PC (DE)

lackyluuk edited this page Oct 12, 2016 · 5 revisions

Du kannst deine Spiele mit deinem Computer scrapen. Diese Methode prüft die Hash-Signatur deiner ROMs und nicht ihre Namen. Das macht diese Methode effizienter und schneller.

Zuerst ein grosses Danke an NeB für dieses How-To!

Eine französische Version findest du im Forum.

Was brauchst du dafür?

:HINWEIS: Dieses How-To wurde für PC und MAC geschrieben. Es lässt sich aber sehr einfach auch auf Linux anwenden.

###Erster Schritt (Für PC und MAC)

Wenn du bspw. deine SNES-ROMs scrapen möchtest, legst Du auf deinem Computer einen Ordner mit dem Titel snes an. In diesen Ordner kopierst du deine SNES-ROMs. Die ROMs dürfen die Dateiendung .smc, .sfc oder .zip haben. Lege ebenfalls die Datei scraper.exe (Für Windows) oder scraper (Für MAC/UNIX), die du bereits heruntergeladen hast, in diesem Ordner ab.

Du bist nun bereit, deine SNES-ROMs zu scrapen.

###Zweiter Schritt

####Für PC

Drücke Shift+Rechtsklick auf deinem SNES-Ordner und wähle „Eingabeaufforderung hier öffnen“.
Nachdem sich das Fenster geöffnet hat, führe Folgendes aus:

scraper.exe -image_path="~/.emulationstation/downloaded_images/SYSTEM_NAME" -no_thumb=true -max_width=375

Ersetze SYSTEM_NAME mit dem Namen des Systems, das du scrapen willst: snes, nes, mastersystem, etc...

Am Beispiel SNES sieht der Befehl dann folgendermaßen aus:

scraper.exe -image_path="~/.emulationstation/downloaded_images/snes" -no_thumb=true -max_width=375

Drücke nun Enter und warte bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Wenn du Arcade-ROMs scrapen willst (MAME oder FBA inklusive NeoGeo) führe folgenden Befehl aus:

scraper.exe -mame -mame_img "m,t,s" -image_path="~/.emulationstation/downloaded_images/MAME_ODER_FBA_ODER_NEOGEO" -no_thumb=true -max_width=375

Ersetze MAME_ODER_FBA_ODER_NEOGEO durch mame, fba oder neogeo.

####Für MAC (2 Lösungen)

  • Öffne ein Terminal-Fenster (Applications/Utilities) und ziehe den SNES-Ordner, den du vorher erzeugt hast, in das Terminal-Fenster.

oder

  • Aktiviere die Option «Neues Terminal im Ordner» (Der Text kann abweichen). Diese Option findest du in den Tastatur-Einstellungen unter Tastatur-Kürzel. In der linken Kolonne unter Services findest du weiter unten die Linie «Neues Terminal im Ordner». Setze einen Haken über dieser Linie.

Mache nun einen Rechtsklick in deinem SNES-Ordner und wähle «Neues Terminal im Ordner».

Führe im Terminal-Fenster folgenden Befehl aus:

./scraper -image_path="~/.emulationstation/downloaded_images/SYSTEM_NAME" -no_thumb=true -max_width=375

Ersetze SYSTEM_NAME mit dem Namen des Systems, das du scrapen willst: snes, nes, mastersystem, etc...
Am Beispiel SNES sieht der Befehl dann folgendermaßen aus:

./scraper -image_path="~/.emulationstation/downloaded_images/snes" -no_thumb=true -max_width=375

Drücke nun Enter und warte bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Wenn du Arcade-ROMs scrapen willst (MAME oder FBA inklusive NeoGeo) führe den folgenden Befehl aus:

scraper -mame -mame_img "m,t,s" -image_path="~/.emulationstation/downloaded_images/MAME_ODER_FBA_ODER_NEOGEO " -no_thumb=true -max_width=375

Ersetze MAME_ODER_FBA_ODER_NEOGEO durch mame, fba oder neogeo.

###Dritter Schritt (Für PC und MAC)

An diesem Punkt hast du nun deine ROM-Sets sowie die dazugehörigen Scrape-Dateien. Diese müssen nun auf deine recalbox kopiert werden.

Bevor du mit dem Kopieren beginnst, musst du zwingend EmulationStation beenden.

Dafür gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Starte deine recalbox und drücke ALT + F4 wenn du eine Tastatur verbunden hast.
  • Öffne ein Terminal-Fenster (z.B. mit Putty) mit Root-Zugriff

In beiden Fällen kannst du nun EmulationStation mit dem folgenden Befehl beenden:

/etc/init.d/S31emulationstation stop

Um nun die Dateien zu kopieren, öffne den system-Ordner deiner recalbox über dein Netzwerk. Darin erzeugst du einen Ordner backup_scrape und fügst die beiden Ordner downloaded_images und gamelists ein.

Nun kannst du die folgenden Anweisungen ausführen: [Mini How-To – Sektion "Wiederherstellung"] (https://github.com/recalbox/recalbox-os/wiki/Sicherungskopie-deiner-Scrapes-%28DE%29#wiederherstellung).

Vergiss nicht EmulationStation neuzustarten wenn du alles fertiggestellt hast. Führe dazu folgenden Befehl aus:

/etc/init.d/S31emulationstation start

English

Basic

Advanced


Français

Basique

Avancée


Deutsch

Basic

Fortgeschritten


Español

Basic

Avanzado


Português

Básico

Avançado


Italiano

Di base

Avanzate

Clone this wiki locally
You can’t perform that action at this time.