Skip to content

Shaders configuration (DE)

Rouven Bauer edited this page Oct 6, 2017 · 2 revisions

I - Einführung

Shader sind Filter, die das Bild von Emulatoren verändern können. Sie werden häufig benutzt, um das Bild mehr "retro" aussehen zu lassen, ähnlich der Röhrenbildschirme, auf denen wir damals gespielt haben.

Diese verschiedene Dateien können in recalbox benutzt werden:

  • glsl: Die eigentlichen Shader
  • glslp: Shader-Preset. Verschiedene Shader können kombiniert werden.
  • /recalbox/share_init/system/configs/shadersets/xxx.cfg: Konfigurationsdatei für Shader-Sets

Die Shader-Sets Konfigurationsdatei (.cfg) referenziert ein Shader-Preset (glslp) für jedes System auf recalbox. Jedes Shader-Preset (glslp) referenziert einen oder mehrere Shader.

II - Shader-Sets

Mit Shader-Sets kannst du Shader für all deine Systeme mit einer Option wählen.

Die Sets werden von der Community erstellt und mit jeder recalbox Version optimiert.

Verfügbare Sets:

  • scanlines: Aktiviert scanlines für alle Emulatoren
  • retro: Die Community hat die "besten" Shader für jedes System ausgesucht, um dir eine möglichst originalgetreue Spielerfahrung zu bieten.
  • none: Keine Shader

Du kannst das Shader-Set entweder im EmulationStation-Menu unter "SPIELE EINSTELLUNGEN", oder direkt in der recalbox.conf über die Option global.shaderset wählen.

III - Eigene Shader

Für mehr Flexibilität kannst Shader-Sets mit den Einstellungen in recalbox.conf kombinieren. Als Grundlage kann mit global.shaderset ein Shader für alle Emulatoren gewählt werden. Zusätzlich kann der Shader für einzelne Systeme mit systemname.shader überschrieben werden. Die mitgelieferten Shader liegen in /recalbox/share_init/shaders/

Ein Beispiel: Möchte man die besten Shader für alle Emulatoren, jedoch keinen für Game Boy, ein vorgefertigten Shader-Preset für Mega Drive und einen eigenes Shader-Preset für SNES, würde man dies in die recalbox.conf schreiben:

# Nutze das retro Shader-Set für alle Emulatoren. Das beinhaltet die beste Shader-Auswahl.
global.shaderset=retro
# Der Game Boy gefällt mir ohne Shader allerings besser
gb.shaders=
# Für das Mega Drive möchte ich 4xbr_retro.glslp als Shader-Preset
megadrive.shaders=/recalbox/share_init/shaders/4xbr_retro.glslp
# Für SNES habe ich ein eigenes Shader-Preset, das ich verwenden möchtesnes.shaders=/recalbox/share/shaders/custom/snes.glslp

Du kannst den Shader auf während dem Spiel mit dem Conroller wechseln. Nutze dazu die Spezialfuntionen Hitkey + R2 oder Hotkey + L2, um den nächsten oder vorherigen Shader zu sehen.

IV - Screenshots

Ohne Shader:

Mit dem retro Shader-Set:

English

Basic

Advanced


Français

Basique

Avancée


Deutsch

Basic

Fortgeschritten


Español

Basic

Avanzado


Português

Básico

Avançado


Italiano

Di base

Avanzate

Clone this wiki locally
You can’t perform that action at this time.