Verbinde deine recalbox mit einem CRT per Composite (DE)

paradadf edited this page Jun 1, 2018 · 3 revisions

Wenn die recalbox mit einem CRT verbunden werden soll, benötigt man ein Mini-Klinke -> Cinch Kabel.

RPi Audio/Video Socket

Beachtet, dass bei Kabeln von Videokameras der Video-Ausgang auf dem rechten Audio-Stecker sein könnte (rot).

Bearbeitet die config.txt Datei. Es müssen alle Zeilen die mit hdmi_ beginnen, kommentiert werden ( hdmi_ -> #hdmi_) und anschließend muss ein sdtv_mode hinzugefügt werden.

Zur Verfügung stehen:

sdtv_mode=0      Normales NTSC 
sdtv_mode=1      Japanische Version von NTSC (kein Pedestal)       
sdtv_mode=2      Normales PAL
sdtv_mode=3      Brasilianische Version von PAL – 525/60 anstelle von 625/50, anderer Subcarrier

Zum Schluss noch hdmi_ignore_hotplug=1 eintragen, um Composite zu erzwingen.

Die config.txt für normales PAL würde dann wie folgt aussehen:

sdtv_mode=2
hdmi_ignore_hotplug=1

Dann die recalbox.conf bearbeiten um den global.videomode auf Standard (default) zu setzen.

global.videomode=default

Wer in den Genuss der früheren Originalgrafik kommen möchte, muss den „Smooth Filter“ und alle „shader“ ausschalten. Dies geschieht im EmulationStation Menü unter (START -> Spieleinstellungen).

Clone this wiki locally
You can’t perform that action at this time.
You signed in with another tab or window. Reload to refresh your session. You signed out in another tab or window. Reload to refresh your session.
Press h to open a hovercard with more details.