Permalink
Switch branches/tags
Nothing to show
Find file Copy path
Fetching contributors…
Cannot retrieve contributors at this time
57 lines (54 sloc) 6.04 KB
layout status published title author wordpress_id wordpress_url date date_gmt categories tags thumb
post
publish
true
OpenData in Sachsen und Chemnitz & codefor Bewegung
display_name login email url
498
2014-12-14 12:47:13 +0100
2014-12-14 10:47:13 +0100
OpenData
/files/2014/12/baustellen-chemnitz-888x360.png

Was macht man wenn die Tage kürzer werden, der Felsen kalt und eigentlich auch innerlich das Bedürfnis nach “was Neuem” da ist? Gelegenheiten nutzen! Mein Kollege erzählte von codefor Chemnitz und OpenData. Das sind öffentlich zur Verfügung gestellten Daten – strukturiert und unstrukturiert – die visuell aufbereitet und einen Nutzwert zugeführt werden wollen. Moment, Daten auf Karten visualisieren – noch dazu im Browser? Klingt spannend, hatte ich auch schonmal davon gehört. Mal nicht nur für sich selbst (also den eigenen Lernfortschritt), sondern für andere programmieren, auch das ist doch mal eine neue Qualität.

codefor Bewegung

Die OK Labs („Open Knowledge“) in Deutschland und die deutsche codefor-Bewegung wurde durch die Open Knowledge Foundation OKF gegründet und …

  • „nutzen offene Daten um ihre Stadt zu verbessern“
  • „bauen Digitale Werkzeuge für ihre Community“
  • „entwickeln Civic Tech für ihre Stadt“

CodeForGermany: Programmieren für deine Stadt oder dein Land
In der Google+ Community “Code for Germany” tickern täglich neue spannende Projekte und Datenquellen durch.

Und speziell für Chemnitz wurde CodeForChemnitz gegründet. Programmieren für Chemnitz also.

codefor-chemnitz

Aber WAS? Und woher DATEN nehmen?

 

Behörden-Portale

OpenData Sachsen Portal → geht ab Februar 2015 offiziell an den Start → auf Initiative von codefor Germany wurde im Vorfeld ein Feedback-Formular zu OpenData gestartet.

opendata-sachsen

GovData.de offizielles Datenportal Deutschland (Neues gibts in deren Blog) → da gibts 10k+ strukturierte Daten (CSV,HTML, XLSX, WMS, Kartenviews), 500+ unstrukturierte Dokumente (HTML, PDF, XLS, PDF, CSV, XML)

govdata-de

offenedaten.de  „ist ein Datenkatalog für offene Daten in Deutschland. Die Seite wurde 2010 von engagierten Bürgern initiiert, weil es bis Dato kein vergleichbares Angebot in Deutschland gab.“

offenedaten-de

Was kann man so machen?

Einige Projekte wurden bereits durch das hiesige OK Lab realisiert..

Gerade letzteres haben wir beim letzten Coding-Freitag in GeoJSON umgewandelt und somit fit für Kartendienstleister gemacht – und beispielhaft bei CartoDB hochgeladen.

baustellen-chemnitz cartodb

Erstes Zwischenfazit

Nach 2 Treffen und einen Coding-Freitag bin ich von den Ideen und den Willen der momentan noch kleinen Gruppe sehr begeistert. Es gibt viel zu tun – und vor allem Lobby-Arbeit zu leisten um die Instanzen dazu zu bringen, Daten auch offen abrufbar zur Verfügung zu stellen. Regelmäßige Treffen finden alle 2 Wochen zum fixen Termin statt – was toll ist wenn man auch noch andere Dinge im Leben hat (Frau, Hunde, Kletterei, Offline-Zeuchs halt). Interessierte sind gern gesehene Gäste – also einfach mal reinschnuppern.

Ach ja und die fehlenden Klammern in Python sind gar nicht so doof wie immer gedacht</insider>

Kommentare und Anregungen wie immer gerne hier im Blog oder bei Twitter @rhflow_de oder @codeforChemnitz.