Plattformunabhängiger Nachbau der Grafikengine von Anno 1602 – Platform independent remake of the graphics engine of Anno 1602/1602 AD
Switch branches/tags
Nothing to show
Clone or download
Fetching latest commit…
Cannot retrieve the latest commit at this time.
Permalink
Failed to load latest commit information.
doc
src
CMakeLists.txt
COPYING
README.md

README.md

MDCII Game Engine

Ziel des MDCII-Projekts ist eine unabhängige Neuimplementierung der Engine des PC-Spiels ANNO 1602 unter freier Lizenz.

Gegenwärtig enthält das Projekt die Programme mdcii-bshdump, mdcii-bshpacker, mdcii-inselbmp, mdcii-sdltest und mdcii-weltbmp.

Das komplexeste dieser Programme ist mdcii-sdltest, das Spielstände von ANNO 1602 animiert und navigierbar darstellen kann.

Installation

Die Programme erwarten in ihrem Ordner bestimmte Ordner und Dateien aus der ANNO-1602-Installation beziehungsweise vom ANNO-1602-Datenträger. Auf einem unixoiden System werden zudem alle Dateinamen kleingeschrieben erwartet.

Die erforderlichen Ordner sind:

  • Grafikordner
    • sgfx: Grafiken der kleinsten Vergrößerungsstufe
    • mgfx: Grafiken der mittleren Vergrößerungsstufe
    • gfx: Grafiken der höchsten Vergrößerungsstufe
    • toolgfx: Schriftarten und Menügrafiken (letztere ungenutzt)
  • Inselordner
    • nord: Nördliche Inseln
    • sued: Südliche Inseln

Stammen die Dateien von der unerweiterten Originalversion oder der Demoversion, muss grafiken_1602.txt, umbennant zu grafiken.txt, als Index benutzt werden. Die üblicherweise in den Ausgabeordner kopierte grafiken.txt indiziert die Grafikdateien der NINA-Erweiterung.

Lizenz

GPL Version 2 oder neuer, siehe COPYING.