Skip to content
No description, website, or topics provided.
Branch: master
Clone or download
Fetching latest commit…
Cannot retrieve the latest commit at this time.
Permalink
Type Name Latest commit message Commit time
Failed to load latest commit information.
examples
README
TODO
dinbrief-fo.xsl
dinbrief.dtd

README

Documentation for XSL stylesheet "dinbrief-fo"



The purpose of this stylesheet is to format letters
according to DIN 676:1995-05 ("Geschäftsbrief -
Einzelvordrucke und Endlosvordrucke"). As the target
audience of this stylesheet is primarily German, the
remainder of this documentation uses its wonderful
language. If you have any question, please do not hesitate
to contact me.

  BTW, the use of the English language for the names of
elements and attributes is no accident - ideally, the letter
"source" is universal (and therefore using its lingua
franca) and can be formatted with several country-specific
stylesheets according to individual needs. Well, at least in
my ideal universe.

	                 Tim Landscheidt
                         <tim@tim-landscheidt.de>



1. Einführung

Dieses Stylesheet dient dazu, Briefe, die in einer
XML-Anwendung geschrieben wurden, entsprechend DIN
676:1995-05 zu setzen. Ebenso werden die
Adressierungsvorschriften der Deutschen Post World Net AG
berücksichtigt.

  Die (einfache) Erstellung von Serienbriefen ist ebenfalls
möglich.



2. Lizenz

Dieses Stylesheet erreicht nicht die geistige
Schöpfungshöhe, um Urheberschutz zu genießen. Für den Fall,
dass jemand andere Ansichten vertritt, räume ich jedem
möglichen Anwender ein zeitlich unbeschränktes Nutzungsrecht
an diesem Stylesheet ein bzw. entlasse es, wo dies rechtlich
möglich ist, als "public domain".

  In jedem Fall hafte ich nicht für Schäden, die aus der
Verwendung dieses Stylesheets entstehen.

  Ich freue mich jedoch über jede Rückmeldung über Fehler
und Verbesserungsvorschläge.



3. Verwendete Elemente

3.1. letters

Das Wurzelelement. Alle Briefe, die in ihm enthalten sind,
werden in eine PDF-Datei formatiert.

3.2. letter

Ein (Serien-) Brief. Es enthält Datum, Absender, Empfänger,
Betreff, Anrede, Fließtext und Schlussformel.

3.3. date

Das Datum in der Form, wie es gedruckt werden soll
(beispielsweise "24. März 2008").

3.4. sender

Der Absender. Momentan werden nur die Elemente name und
returnline verwendet.

3.5. name

Der Name des Absenders oder des Empfängers.

3.6. returnline

Die Rücksendeanschrift, die über die Adresse in dem
Brieffenster ausgegeben werden soll.

3.7. recipients

Die Empfänger. Für jeden einzelnen Empfänger wird ein neuer
Brief formatiert.

3.8. recipient

Ein einzelner Empfänger, bestehend aus Name, Zusatzzeile
(optional), Straße (optional), Postleitzahl, Stadt und
Staat.

3.9. additionalline

Eine Zusatzzeile zu der freien Verwendung (beispielsweise
"2. Stock").

3.10. street

Die Straße und Hausnummer.

3.11. postcode

Die Postleitzahl.

3.12. city

Die Stadt.

3.13. country

Der Staat als ISO-3166-Abkürzung (beispielsweise "NL" für
"Königreich der Niederlande"). Ist country "DE", wird es bei
der Ausgabe weggelassen.

3.14. subject

Der Betreff.

3.15. salutation

Die Anrede mit abschließendem Komma (oder Ausrufezeichen).

3.16. text

Der Fließtext.

3.17. para

Ein einzelner Absatz.

3.18. closing

Die Schlussformel. Darunter wird der Name des Absenders
ausgegeben.

3.19. ul

Eine unnumerierte Liste.

3.20. li

Ein einzelnes Listenelement.
You can’t perform that action at this time.