OpenStreetMap Mapping Party zu Restaurants und Cafes in Gries
Switch branches/tags
Nothing to show
Clone or download
Fetching latest commit…
Cannot retrieve the latest commit at this time.
Permalink
Failed to load latest commit information.
assets
.gitignore
README.md
organisieren.md

README.md

Map Your Hood!

Map your hood! ist eine OpenStreetMap Mapping Party im Bezirk Gries, in dem Restaurants und Cafes in die OpenStreetMap eingetragen werden sollen. OpenStreetMap ist die Wikipedia für geographische Informationen, und steht somit allen frei zu nutzen, bearbeiten und teilen.

Vielen Dank ans Büro der Nachbarschaften des StadtLABOR für das zur Verfügung stellen der Räumlichkeiten und die Unterstützung.

Der Inhalt steht, soweit nicht explizit anders erwähnt, unter der Creative Commons Namensnennung 4.0 Lizenz.

Mitbringen

  • Laptop mit Maus + Netzteil: Java muss installiert sein.
  • Cam: Smartphone oder DigiCam → voll aufladen. Für Fotos von Hausfront und eventuell Öffnungszeiten-Schild. Es wird nur eine Cam pro Gruppe gebraucht.
  • Fahrrad: für weiter weg gelegene Gebiete. Brauchen nicht alle.

ABLAUF

Timetable Agenda
14:00 - 14:30 Einführung OpenStreetMap
14:30 - 15:00 Vorbereitung Daten sammeln
15:00 - 16:00 Daten sammeln (Gelände)
16:00 - 16:15 Pause
16:15 - 16:45 Einführung JOSM Editor
16:45 - 18:00 Daten in OpenStreetMap eintragen
18:00 ENDE

1. Einführung OpenStreetMap

  1. Willkommen
  2. Vorstellungsrunde
  3. Was wir heute machen
  4. Was ist OpenStreetMap?
  5. Fragen

Quellen

2. Vorbereitung Daten sammeln

Die Gruppen auf das Sammeln der Daten im Gelände draußen vorbereiten.

  1. Gruppen bilden: 2-3 Personen (wenn geht eine erfahrene Person pro Gruppe) + Kamera
  2. Welche Informationen sollen gesammelt werden: Restaurants und Cafes in Gries
    • Adresse
    • Name
    • Rollstuhltauglichkeit
    • Raucherbereich
    • Küche → Kebab
    • Öffnungszeiten: Fotos von Schild. Aufpassen, dass es scharf ist!
  3. Aussuchen des Gebietes und nehmen des Field Paper Sets
    • Field Papers ausgeben
    • Gebiet für jede Gruppe klären
    • Set: Field Papers, Tabelle, Notizen, Stift und Kamera
  4. Ablauf wiederholen
    • Punkt auf Karte ansehen und eintragen (→ Kürzel)
    • Daten eintragen in Liste
    • Foto von Front machen, eventuell von Öffnungszeiten-Schild. Fotos so machen, dass von Schild auf die Front des Hauses, also auf Adresse, rückgeschlossen werden kann.
    • Nächster Punkt und Schritte 1-3 wieder von vorne
  5. Checken, ob alles passt:
    • Ablauf
    • Field Paper und Gebiets-Grenzen
    • Camera
    • Stift
    • Notizzettel und Tabelle

Beachten Wenn beim Ausgang im Gelände strukturiert vorgegangen wird, geht nachher beim Eintragen der Daten in die OpenStreetMap alles ganz einfach.

Field Papers

3. Daten sammeln

In den Gruppen draußen in Gries herum gehen und die Daten sammeln.

4. Pause

15min Pause

5. Einführung JOSM Editor

Kurze Einführung in JOSM, dem OpenStreetMap Editor. Damit können ganz einfach am Laptop/PC die Daten aus der OpenStreetMap bearbeitet werden.

  1. JOSM runterladen und installieren
    • Requirements: Java installiert, Adware nicht mitinstallieren
  2. Account bei OpenStreetMap anlegen
  3. JOSM starten
  4. OpenStreetMap Account authentifizieren
  5. Plugin für Öffnungszeiten installieren
  6. JOSM erklären:
    • Editieren eines bestehenden Objektes
    • Erstellen eines neuen Objektes: Presets
    • Maus-Funktionen
    • Editier-Modus
    • Selektions-Modus
    • Download, Upload, Sichern

Beachten

  • Text in ganz normaler Sprache, also mit Umlauten und Scharfen-ß (Technisch: arbeitet mit UTF-8).

6. Daten in OpenStreetMap eintragen

Die selbst gesammelten Daten werden in JOSM eingetragen und am Ende in die OpenStreetMap hochgeladen.

  1. Daten zu Kartenausschnitt runter laden
  2. Daten sichern
  3. Einen Datenpunkt nach dem anderen eintragen und sichern
  4. Alle Daten hochladen: beim Kommentar das eintragen, was man gemacht hat (z. B. "Restaurants Annenstraße eingetragen")
  5. Daten auf der OpenStreetMap ansehen. Es kann je nach Region einige Minuten bis Stunden dauern, bis die eingetragenen Punkte in den Tiles (Kacheln) gerendert sind. In Graz sollte dies nach einigen Minuten passiert sein.

Attribute der Daten

  • name Name des Restaurants, Cafes, Shops, etc.
  • addr:street
  • addr:housenumber
  • addr:city
  • opening_hours → eintragen mit JOSM Plugin
  • amenity → individuell nachsehen
  • cuisine → wird verwendet, um die Art der angebotenen Speisen in Restaurants oder Cafes zu beschreiben. Es sollte nur der Hauptart der angebotenen Speisen getaggt werden
  • smoking
    • yes → im ganzen Restaurant erlaubt
    • no → im ganzen Restaurant verboten ohne Ausnahmen
    • separated → Rauchen ist erlaubt in einem entsprechend bezeichneten Raum oder Bereich, entweder in zwei unterschiedlichen Bereichen im selben Raum, oder in verschiedenen Räumen ohne wirksame Trennung, beispielsweise wenn die Türe nicht sofort geschlossen wird, nachdem sie benutzt wurde.
    • isolated → Rauchen ist in einem Raum verboten, in einem anderen erlaubt, und die beiden Räume sind wirksam voneinander getrennt (z.B. durch geschlossene Wände und eine Tür, die stets nur so lange geöffnet wird, wie es zum Passieren notwendig ist).
  • wheelchair
    • yes → nur verwenden, wenn für ganze Räumlichkeit sichergestellt
      • Eingang: stufenlos (max. 3cm)
      • Räume: stufenlos erreichbar
      • Toiletten (falls vorhanden): rollstuhlgerechte Kabine (ein Rollstuhl passt neben das WC)
    • limited
      • Eingang: Stufe ist kleiner als 7 cm ('eine Hand breit')
      • Räume: die wichtigsten sind stufenlos erreichbar
      • Toiletten (falls vorhanden): nicht rollstuhlgerecht
    • no
      • Eingang: Stufe ist höher als 7 cm ('eine Hand breit')
      • Räume: die wichtigsten sind nicht stufenlos erreichbar
      • Toiletten (falls vorhanden): nicht rollstuhlgerecht
  • source=survey

Eine Liste mit allen Map-Features die es in der OpenStreetMap gibt, ist hier zu finden.

SONSTIGES

  • learnOSM: Website, wo man OpenStreetMap Schritt für Schritt lernen kann. Auch auf Deutsch.
  • OSMAnd: Android App
  • Who did it?: Karte die die letzten Eintragungen visualisiert.

REPOSITORY

files