Skip to content
HomeBrew-Version des HM-LC-Sw2-FM bei dem die Tasterkanäle exportiert sind.
Branch: master
Clone or download
Fetching latest commit…
Cannot retrieve the latest commit at this time.
Permalink
Type Name Latest commit message Commit time
Failed to load latest commit information.
Bilder pictures shall not have spaces in file name... Nov 2, 2018
.gitignore
HB-LC-Sw2-FM.ino
README.md Update README.md Nov 2, 2018

README.md

HB-LC-Sw2-FM GitHub issues

HomeBrew-Version des HM-LC-Sw2-FM bei dem die Tasterkanäle exportiert sind.

Dies basiert auf der hervorragenden Arbeit von pa-pa und seiner Version für FHEM, und Jérôme.

Hardware

1x HM-LC-Sw2-FM :)

Programmieradapter

Software

Fuses

High: 0xD0 Low: 0xA4

C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\tools\avr\bin> .\avrdude -C ..\etc\avrdude.conf -p m32 -P com7 -c stk500v2 -U lfuse:w:0xA4:m -U hfuse:w:0xD0:m

Bootloader

Ein Bootloader wird nicht verwendet.

Firmware

Benötigt werden die Bibliotheken AskSinPP aus dem master-Branch und die MightyCore.

Einstellungen IDE

CCU-Unterstützung

Das JP-HB-Devices-addon von Jérôme in Version 1.21 oder später.

Bauanleitung

Den HM-LC-Sw2-FM öffnen und die 6 Leitungen des ISP anlöten.

Mit der Arduino IDE den Sketch mit Programmer hochladen, die Fuses per AVRdude Kommadozeile oder mit Atmel Studio brennen.

Anschließend kann das neue Gerät per Seriennummer an die CCUx angelernt werden.

Bilder

HM-LC-Sw2-FM geöffnet Anschluss ISP Pinbelegung ISP

You can’t perform that action at this time.