Skip to content
Branch: master
Find file History
Fetching latest commit…
Cannot retrieve the latest commit at this time.
Permalink
Type Name Latest commit message Commit time
..
Failed to load latest commit information.
Images
.gitignore
HB-UNI-Sen-CAP-MOIST.kicad_pcb
HB-UNI-Sen-CAP-MOIST.pro
HB-UNI-Sen-CAP-MOIST.sch
HB-UNI-Sen-CAP-MOIST_V1.0_Board_bot.pdf
HB-UNI-Sen-CAP-MOIST_V1.0_Board_top.pdf
HB-UNI-Sen-CAP-MOIST_V1.0_Schematic.pdf
README.md

README.md

HB-UNI-Sen-CAP-MOIST-T License: CC BY-NC-SA 4.0

Eine Platine für bis zu 3 Bodenfeuchtigkeitssensoren und einen Temperatursensor.

Die Idee und die Software stammt wieder mal von Jérôme. Weiterer Dank geht an pa-pa für AskSinPP, sowie an Alex und Tom für Ideen zur Schaltung.

Die Spannungsversorgung kann mit einer oder zwei AAA oder AA Zellen realisiert werden, die über einen Step-Up-Regler auf 3,3 V stabiliert wird. Der Step-Up-Regler wird entweder auf der Platine diskret mit einem MAX1724 (Option 2) aufgebaut, oder ein Modul mit einem BL8530 verwendet (Option 1).

Unbestückte Platinen gebe ich gerne zum Selbstkostenpreis ab.

Hardware

Bauteile

Reichelt

Bestellliste

Bauteil Bestellnummer Anzahl Kommentar
C1 X5R-G0805 10/6 1 -
C2..C5 X7R-G0805 100N 4 -
C6 X7R-G0805 1,0/16 1 -
C7, C8 NPO 0805 BF 10P 2 -
C10, C12 X5R-G0805 10/6 2 Step-Up Wandler Option 2 (mit MAX1724)
C11 X7R-G0805 100N 1 Step-Up Wandler Option 2 (mit MAX1724)
C13 T494C 22U 16 1 Step-Up Wandler Option 2 (mit MAX1724)
D1 SMD-LED 0805 GN 1 -
L2 BLM21AG 601 1 Step-Up Wandler Option 2 (mit MAX1724)
Q1 IRLML 6344 1 -
Q2 IRLML 5203 1 -
R1 RND 0805 1 10K 1 -
R2, R3 RND 155HP05 AF 2 -
R4, R6 RND 0805 1 4,7K 2 -
R5 RND 0805 1 1,5K 1 -
R7 RND 0805 1 100K 1 -
SW1 TASTER 3301 1 -
U1 ATMEGA 328P-AU 1 -
U4 DS 18B20 1 optional: falls Temperaturmessung gewünscht
Y1 32,768 MS3V-12,5 1 -
Stiftleiste SL 1X32G 2,00 1 -
Stiftleiste SL 1X40G 2,54 1 -

Mouser

Bauteil Bestellnummer Anzahl Kommentar
F1 652-MF-NSMF035-2 1 alternativ AliExpress
L1 81-LQH43CN100K03L 1 Step-Up Wandler Option 2 (mit MAX1724)
U3 700-MAX1724EZK33T 1 Step-Up Wandler Option 2 (mit MAX1724)

Sonstiges

Bauteil Bestellnummer Anzahl Kommentar
U2 CC1101 Funkmodul 868 MHz 1 z.B. eBay
J3 BL8530 3,3 V Step-Up-Modul 1 Step-Up Wandler Option 1, z.B. eBay

~8,3 cm Draht als Antenne

Programmieradapter

Software

Fuses

Fuse Wert
Ext 0xFF
High 0xD2
Low 0xE2

C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\tools\avr\bin> .\avrdude -C ..\etc\avrdude.conf -p m328p -P com1 -c stk500 -U lfuse:w:0xFF:m -U hfuse:w:0xD2:m -U efuse:w:0xFF:m

Firmware

Projektverzeichnis: HB-UNI-Sen-CAP-MOIST

Bauanleitung

Alle Bauteile sind in SMD Bauform 805 gewählt, um das Löten per Hand zu erleichtern.

Zuerst den ATmega auflöten, die Markierung (kleiner Punkt) muss zur Beschriftung U1 zeigen. Danach die anderen Bauteile (Kondensatoren, Widerstände, etc.) auflöten.

Mit einem Multimeter messen ob kein Kurzschluss zwischen VCC und GND besteht (mehrere 10 k Widerstand sind okay).

Mit dem ISP kann entweder direkt die Software aufgespielt werden, oder nur der Bootloader. Durch die Verwendug des Bootloaders kann die Software bequem über den FTDI-Adapter geändert werden.

Pin am ISP-Kabel Bedeutung
1 MISO
2 VCC
3 SCK
4 MOSI
5 Reset
6 GND

Anschließend kann das Funkmodul aufgelötet werden. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • direkt
  • mit Stiftleiste

An den Antennenanschluss muss noch das 8,3 cm Drahtstück angelötet werden.

Mit einem FTDI USB-seriell-Adapter an den Lötpunkten RX, TX, 3.3 V und GND und mit einem Terminalprogramm kann man die Ausgabe beobachten.

Kalibrierung, Anlernen

Hat Jérôme detailiert beschrieben.

Bilder

Platine Platine unbestückt Platine bestückt

Creative Commons Lizenzvertrag

Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

You can’t perform that action at this time.