Ishin Yoshimoto Naikan

stefaneidelloth edited this page Nov 23, 2017 · 3 revisions

Eine Methode der Selbstreflexion ist Naikan. Sie kommt aus dem Japanischen und bedeutet „Innenschau“. Naikan wurde in den fünfziger Jahren vom Japaner Ishin Yoshimoto entwickelt und im japanischen Strafvollzug verwendet. Die Methode basiert auf drei Fragen in Bezug auf die Beziehung zu einer weiteren Person:

  • Was hat diese Person für mich getan?
  • Was habe ich für diese Person getan?
  • Welche Schwierigkeiten habe ich dieser Person bereitet?
Siehe auch:

https://de.wikipedia.org/wiki/Naikan


Clone this wiki locally
You can’t perform that action at this time.
You signed in with another tab or window. Reload to refresh your session. You signed out in another tab or window. Reload to refresh your session.
Press h to open a hovercard with more details.