Kind vs. ErwachseneR

stefaneidelloth edited this page Nov 23, 2017 · 2 revisions

Das Modell des "Inneren Kindes und inneren Erwachsenen" wurde durch die Bücher von John Bradshaw und Erika Chopich/ Margaret Pau bekannt.

Zu Beginn sind ein "Privates Ich" und ein "Öffentliches Ich" gleich groß. Sie "wachsen" allerdings unterschiedlich, vor allem wenn Bedürfnisse nicht ausreichend erfüllt werden können. Das "Innere Kind" welches sich im Erwachsenen befindet versucht noch immer seine kindlichen Bedürfnisse und die Bedürfnisse seiner Eltern zu erfüllen. Nach Bradshaw kann das Innere Kind das Leben des Erwachsenen stark beeinflussen, z. B. bei der Wahl eines Lebenspartners.

Siehe auch:

  • https://de.wikipedia.org/wiki/Inneres_Kind
  • https://www.youtube.com/watch?v=3tEydRhjKz8 (Die Tonqualität könnte besser sein, John Bradshaw wirkt in diesem Video anfangs ziemlich aggresiv auf mich und mir gefällt die verwendete "Krankheits/Disorter-Perspektive" nicht so. Trotzdem finde das Video spannend und wertvoll. Ab dem Zeitpunkt an dem er anfängt auch über sich selbst zu sprechen verändert sich die Stimmung etwas, finde ich.)

Clone this wiki locally
You can’t perform that action at this time.
You signed in with another tab or window. Reload to refresh your session. You signed out in another tab or window. Reload to refresh your session.
Press h to open a hovercard with more details.