Verankern & Dehnen

stefaneidelloth edited this page Jan 19, 2019 · 4 revisions

Die Technik "ancher and stretch" wird z. B. bei der Deep Tissue Massage verwendet.

Hier eine kleine Übung dazu, die Art Riggs in einem seiner Videos zeigt. Nimm ein großes Stück Alufolie, forme sie zu einem zerknitterten Ball, zie sie wieder etwas auseinander und lege die zerknitterte Alufolie auf das Bein deiner Übungspartnerin.

Jetzt versuchst du mit Massagetechnik die Alufolie wieder glatt zu bekommen. Wenn du die Alufolie hin und her schiebst, sie leicht drückst oder mit viel Öl darüber gleitest oder rollst, wird sich nicht viel verändern.

Art Riggs empfiehlt, wenig Öl zu verwenden, das eine "Ende der Alufolie" mit einer Hand zu fixieren/zu verankern und mit der anderen Hand das Gewebe lokal zu strecken. So kannst du das zerknitterte Gewebe besser ordnen und wieder glatt bekommen.

Als eine Variante von "ancher und stretch" kannst du Gewebe in der Nähe eines Gelenkes verankern und dann über eine Bewegung des Gelenkes eine lokale Dehnung erzielen. Die Verankerung fokussiert die Dehnung auf einen bestimmten Körperbereich.

Siehe auch:

https://www.youtube.com/watch?v=iBSu6I4hmu0


Clone this wiki locally
You can’t perform that action at this time.
You signed in with another tab or window. Reload to refresh your session. You signed out in another tab or window. Reload to refresh your session.
Press h to open a hovercard with more details.