Skip to content

HTTPS clone URL

Subversion checkout URL

You can clone with HTTPS or Subversion.

Download ZIP
tree: 772779572f
Fetching contributors…

Cannot retrieve contributors at this time

18 lines (14 sloc) 1.139 kb
Antworten:
Es gibt keine manpage für cd, weil die POISX Programmer's Manual nicht installiert ist. Da cd kein
eigenständiges Programm ist, sondern ein Bash builtin, ist es in dieser Hinsicht etwas besonders im
Vergleich zu beispielsweise tar oder cp. D.h., gibt man cd ein, wird das Kommando tatsächlich von
der Shell selbst ausgeführt, nicht /usr/bin/cd (welches nicht vorhanden ist).
Nach dem Aufruf von tar -cf testarchiv.tar testarchiv wird eine neue Datei "testarchiv.tar" erstellt,
welche testarchiv beinhaltet. Diese Datei ist bei mir um 4kb größer als die "testarchiv" Datei. Das
liegt daran, dass tar eine bestimmte innere Struktur hat, die etwas Platz in Ansruch nimmt.
Mittels tar -czf testarchiv.tar.gz testarchiv ist es möglich, direkt ein gzip-tar-Archiv zu erstellen.
Rückmeldung:
Angemessene Fragen und Aufgaben. Bei Frage 2 weiß ich echt nicht, was mir besonderes auffallen soll.
Man erstellt eben ein tar von einer Datei mit zufälligen Inhalt und macht ein tar daraus. tar hat
keine Kompression und zufällige Datein kann man sowieso kaum Komprimieren. tar ist nur ein Archivformat,
kein Kompressionsformat.
Jump to Line
Something went wrong with that request. Please try again.