Skip to content
Permalink
Branch: master
Find file Copy path
Find file Copy path
Fetching contributors…
Cannot retrieve contributors at this time
169 lines (128 sloc) 3.71 KB

openhab-tinkerforge2-configuration-examples

Unterstützte Bricklets

  • Temperature
  • TemperatureV2
  • TemperatureIR
  • TemperatureIRV2
  • LoadCell
  • LoadCellV2
  • SoundIntensity
  • SoundPressureLevel
  • AmbientLight
  • AmbientLightV2
  • AmbientLightV3
  • IndustrialDualAnalogIn
  • IndustrialDualAnalogInV2
  • PTC
  • PTCV2
  • Barometer
  • BarometerV2
  • DistanceIR
  • DistanceIRV2
  • UVLight
  • UVLightV2
  • Humidity
  • HumidityV2
  • MotionDetector
  • MotionDetectorV2
  • AirQuality
  • RealTimeClock
  • RealTimeClockV2
  • RotaryEncoder
  • MultiTouch
  • VoltageCurrent
  • VoltageCurrentV2
  • DistanceUS
  • DualRelay
  • IndustrialDualRelay
  • IndustrialQuadRelayV2
  • IndustrialQuadRelay
  • SolidStateRelay
  • SolidStateRelayV2
  • NFCRFID
  • NFC (in Arbeit, funktioniert noch nicht!)
  • IO16
  • IO4
  • IO16V2
  • IO4V2
  • LCD20x4
  • LCD128x64
  • OLED128x64
  • OLED128x64V2
  • OLED64x48
  • OutdoorWeather (in Arbeit, funktioniert noch nicht!)

Damit kann man die aktuelle Liste aus dem codegen.json erzeugen:

grep '"bricklet":' codegen.json |awk '{print "* " $2}' | sed -e 's/"Bricklet//' | sed -e 's/",$//'

2.5.0-12-SNAPSHOT

Neue Bricklets

  • LCD20x4
  • OLED128x64
  • OLED128x64V2
  • OLED64x48

2.5.0-11-SNAPSHOT

Ab org.openhab.binding.tinkerforge-2.5.0-11-SNAPSHOT wird eine openHAB-2.5-Snapshot Installation benötigt.

Neue Bricklets

  • Bricklet LCD128x64

Bricklet LCD128x64

Channels

  • Display (textcommand)
  • Button 0-11 (system.rawbutton => TriggerChannel)
  • Slider 0-5 (DecimalValue 0-42)
  • Tab 0-9 (TriggerChannel)

Display

Dem Display Channel kann man StringType Commands schicken um Text anzuzeigen, dies funktioniert z.B. auch aus dem PaperUI.

Die Startzeile und die Startspalte wird mit "{Zeilennummer,Spaltenummer}" gesetzt, dann kommt der anzuzeigende Text (siehe auch writeLine in der TF Doku https://www.tinkerforge.com/en/doc/Software/Bricklets/LCD128x64_Bricklet_Java.html#basic-functions). Es gibt die Zeilen 0-7 und die Spalten 0-21.

Ein Beispiel:

{0,0}Hallo TF

oder

{7,18}Ende

Button / Slider / Tab

Mit der Action setGUIButton fügt ihr einen Button hinzu. Der Button Index (erstes Argument) ist der Channel Index. Also Index 0 bedeutet Channel Button0, Index 1 bedeutet Channel Button1 usw.. Die Button-Aktionen werden an den jeweiligen Button Channel gesendet.

Für Slider und Tab verhält sich das äquivalent. Die relevanten Actions sind hier: setGUISlider und setGUITabText/setGUITabIcon.

Das grundsätzliche Vorgehen ist: mit einer Action die GUI-Elemente erzeugen und dann die Aktionen an den GUI-Elementen über die Channel-Events verfolgen.

Das klingt kompliziert, ist es aber nicht. Mit einer Action den Button erzeugen sobald das LCD-Bricklet ONLINE geht.

     actions.setGUIButton(0, 0, 0, 60, 20, "MeinButton0")

Jedesmal wenn dann der Button gedrückt wird bekommst du z.B. ein solches Ereignis:

tinkerforge:lcd128x64:09797a8d:H8Z:button0 triggered PRESSED

Beim Loslassen des Buttons ein Ereignis:

tinkerforge:lcd128x64:09797a8d:H8Z:button0 triggered RELEASED

Genau so als wäre es ein "echter" Taster.

Actions

Es gibt folgende Actions:

  • writePixels
  • clearDisplay
  • writeLine
  • drawBufferedFrame
  • drawLine
  • drawBox
  • drawText
  • setGUIButton
  • removeGUIButton
  • setGUISlider
  • removeGUISlider
  • setGUITabText
  • setGUITabIcon
  • removeGUITab
  • setGUIGraphConfiguration
  • setGUIGraphData
  • removeGUIGraph
  • removeAllGUI

Die Methoden Signaturen und Bedeutungen stimmen mit denen des TinkerForge API überein: siehe https://www.tinkerforge.com/de/doc/Software/Bricklets/LCD128x64_Bricklet_Java.html#basic-functions

Ein Beispiel:

     actions.setGUIButton(0, 0, 0, 60, 20, "button0")

Die Actions können in Rules verwendet werden. Ein Rule-Beispiel findet ihr hier unter lcd128x64.

You can’t perform that action at this time.