Skip to content
Permalink
Branch: master
Find file Copy path
Find file Copy path
Fetching contributors…
Cannot retrieve contributors at this time
51 lines (43 sloc) 2.41 KB

naza-led


Hinweis: Dieses Projekt wird nicht mehr weiter gepflegt. Zum einen habe ich keinen Naza Flightcontroller mehr, und zum anderen kaum noch WS2812 LEDs. Falls jemand die Bibliothek übernehmen und weiterentwickeln möchte, möge er/sie sich ungeniert melden: Gerne übergebe ich den Code an ein neues "Heim".


Homepage des Projektes ist http://tinue.github.io/naza-led

Der Simulator ist hier beschrieben: http://blog.erzberger.ch/multikopter-led-simulator

Versionsnachweis:

    1. März 2015
  • NazaLED kompiliert (und läuft) nun für ATtiny85, und auch wieder für ATmega328
    1. März 2015
  • NazaLEDSimulator eingecheckt.
  • Keine Änderungen beim NazaLED
    1. Februar 2015
  • Umgestellt auf ATtiny85 als Mikroprozessor. Arduino Pro Mini läuft nicht mehr ohne Änderungen.
  • Abfrage der Fernsteuerung via Interrupt, anstelle von Polling (pulseIn). Die Naza LED wird so auch bei schnellen Abfolgen (rasches grünes Blinken, Rot blinken bei Akku leer) sauber nachgezeichnet.
  • Einige Fehler behoben (z.B. waren ron und grün Input vertauscht).
    1. April 2014
  • Änderungen von Pascal eingepflegt (vor allem Flugmodus mit Naza)
  • Weitere Farbmodi (Regenbogen, basierend auf den Adafruit "Strandtest" Beispielen)
    1. März 2014
  • Fehler bei 4 Motoren behoben
    1. März 2014
  • Extra-Ring funktioniert jetzt im Polizei-Modus
  • Rot/Grün war vertauscht beim Naza Licht
    1. März 2014
  • DISCLAIMER: Einige Funktionen sind nicht getestet (Extra-Ring im Polizeilicht-Modus; Schalter für Helligkeit) Test wird folgen, sobald die Hardware (Patch-Kabel) eingetroffen sind.
  • Neu: Polizeilicht-Modus
  • Neu: Helligkeit via Dreiwegschalter; Poti wird nur noch für Lichtmodus gebraucht. Davon kann man jetzt 16 statt 4 einstellen.
  • Code-Cleanup v.a. bei Unterstützung für unterschiedliche Motorenzahl.
    1. März 2014 2014
  • Fehler beseitigt: readNazaColorIndex wurde zu häufig aufgerufen, so dass sich der Wert zur Unzeit ändern konnte
  • Neu: Drei Helligkeitsstufen, statt stufenlos. Vorteil: Poti muss für volle Helligkeit nicht mehr möglichst knapp an den nächsten Lichtmodus herangedreht werden. Es reicht, zum nächsten Modus und dann etwas zurück zu drehen, was schneller geht.
  • Neu: Flugmodus sieht jetzt aus wie ein Flugzeug: Vorne rechts rot, vorne links grüs und hinten weiss (funktioniert nur bei Hexakopter).
  • Allgemein: Code bereinigt, lesbarer und robuster gemacht.
  • Januar 2014: Erste Version
You can’t perform that action at this time.