Konzeption Lesbarkeit

Michael Giesler edited this page Sep 22, 2015 · 3 revisions

Contents

Der Ansatz besteht darin nicht deskriptiv das zu realisieren, was in vorhandenen Büchern vorkommt, sondern präskriptiv vorzugeben, was in digitaler Form wichtig ist und genutzt werden kann. Dabei soll von literarischen Texten, also narrativer Unterhaltungsliteratur ausgegangen werden und nicht von Fachtexten oder Sachartikeln.

Recherchehintergrund

Abhängigkeiten von Darstellungsgeräten und HTML-Rendering-Engines

Der Text soll auf allen Geräten und Bildschirmbreiten optimal angezeigt werden, dabei ist zu berücksichtigen:

  • Proportion zwischen Schriftgröße und Zeilenabstand
  • Geeignete Schriftgröße für die Erstanzeige
  • Geeignete maximale und minimale Schriftgröße
  • Scalierungsschritte der Schriftgröße
  • Geeignete Zeilenlänge
  • Geeignete Positionierung des Textes
  • Geeignete Abstände zum Rand

Inlineelemente im Text

Innerhalb des Textes wird eine Handhabe für folgende Textelemente benötigt:

  • Gedankenstriche
  • Bindestriche
  • Eigennamen
  • Abkürzungen

Dabei müssen folgende Verhaltensweisen berücksichtigt werden:

  • Korrekte Zeilenumbrüche, z.B. Unterschied öffnender Gedankenstrich und schließender
  • Korrekte Abstände/Gevierte
  • Barrierefreiheit, z.B. korrekte Ausgabe bei Vorlesesoftware.

In der Gestaltung zu optimieren und zu diskutieren

Schriftart

  • Serif oder SanSerif?
  • Zeichenumfang, Realisierung aller Sprachen die auf dem lateinischen Alphabet basieren, aller europäischer Sprachen, aller Sprachen Weltweit?
  • Lizenzierung?
  • Verfügbarkeit auf allen Geräten im Online- und Offlinemodus

Absatzkennzeichnung

  • Erstzeileneinzug, ja oder nein?
  • wenn ja, Realisierung nichteingezogener Erstabsätze
  • Abstand zwischen Absätzen ja oder nein?
  • Leere Absätze zulassen, ja oder nein?
  • Summierung leerer Absätze erlauben, ja oder nein?

Barrierefreiheit

Der Text soll barrierefrei codiert sein, um von Hilfsmitteln wie Vorlesesoftware optimal wiedergegeben werden zu können.

Bitte ergänzen und vervollständigen!

You can’t perform that action at this time.
You signed in with another tab or window. Reload to refresh your session. You signed out in another tab or window. Reload to refresh your session.
Press h to open a hovercard with more details.