Michael Giesler edited this page Sep 22, 2015 · 5 revisions

Contents

Permalink

Die Text-URL soll eindeutig aber nicht fortlaufend sein. Damit jeder Nutzer die URL speichern und weitergeben kann, aus ihr aber nicht die verlinkten Texte ableiten. Entsprechend darf die URL nicht von Metadaten abhängig sein, die sich ändern könnten, sondern einzig und alleine vom Text, der ja bis auf geringfügige Änderungen nicht mehr editiert werden kann. (Zitierfähig)

Ablauf zur Sicherung der URL

Der Textkonten enthält nur die URL zum Zahlungsablauf und TEMP-IDs der Optionen, die Fortlaufend vergeben werden, weil durch die Vorfinanzierugshürde welche hinzukommen und unrealisiert wegfallen könnten.

An den Zahlungsablauf wird die KNOTEN-ID und die TEMP-ID weitergegeben, bei erfolgter Zahlung wird daraus die neue KNOTEN-ID ermittelt und die URL des neuen Knotens ausgegeben.

Das heißt, dass der Leser in der Kopplung immer nur die URL zur Zahlungsseite sieht. Die Zahlungsseite prüft ob Zahlungsdaten da und OK sind und fordert sie entweder ein oder leitet direkt weiter zum nächsten Textknoten.

Jeder fertige Textknoten hat eine gleichförmige URL, egal was er sonst noch ist und kann. Informationen wie z.B. ob der Textknoten ACCESS hat, werden nicht aus der URL ausgelesen, sondern stehen nur über die Datenbank zur Verfügung.

Typische URLs:

  • $/text/textnodeId
You can’t perform that action at this time.
You signed in with another tab or window. Reload to refresh your session. You signed out in another tab or window. Reload to refresh your session.
Press h to open a hovercard with more details.