Layouts de

Robert Windisch edited this page Jul 25, 2015 · 1 revision

Deutsch / German

Clone this wiki locally

Der Layoutmanager von Xtreme One versetzt Sie in die Lage, einfach und schnell individuelle Layouts für ein oder mehrere Templates anzulegen. Nach dem Start des Layoutmanagers sehen Sie eine Übersicht der angelegten Layouts mit einer kurzen Beschreibung sowie den dazugehörigen Template-Dateien. In der obersten Zeile befindet sich immer das Standardlayout mit dem Namen Default. Das Standardlayout besitzt exakt die Einstellungen, die Sie unter Xtreme One->Standardlayout vorgenommen haben. Das Standardlayout kann nicht gelöscht werden.

Ein neues Layout erstellen

Klicken Sie auf neues Layout unterhalb der Metabox. Geben Sie dem neuen Layout einen aussagekräftigen Namen. Die nachfolgenden Einstellungen sind die gleichen wie bei Xtreme One->Standardlayout.

Template zuordnen

Haben Sie Ihre Einstellungen vorgenommen, müssen Sie diese den gewünschten Template-Dateien zuordnen. Unter Ordne dem neuen Layout die Templatedateien zu sehen Sie alle zur Verfügung stehenden Template-Dateien. Setzen Sie einen Haken vor die Dateien, denen Sie das neue Layout zuweisen möchten und klicken Sie anschließend auf speichern. Nach den Speichern ist Ihr neu erstelltes Layout in der Übersicht zu sehen. Sie können dieses Layout bearbeiten oder löschen. Dazu müssen Sie unter Aktion bearbeiten oder löschen klicken.

Layout bearbeiten

Nehmen Sie Ihre Änderungen vor. Wenn Sie eine oder mehrere Template Dateien abwählen, werden diese nach den Speichern dem Standardlayout zugeordnet.

Layout löschen

Wenn Sie ein Layout löschen, werden die Template-Dateien des gelöschten Layouts dem Standardlayout zugewiesen.

Eigene Templates

Sollten Sie eigene Templates in Ihrem Childtheme erstellen , müssen Sie in dem Template ähnlich wie bei den WordPress Seiten-Templates auskommentiert eine Zeile mit Xtreme Name: Name des Templates anlegen.

Beispiel

<?php
/*
 * Template Name: Xtreme One Demo Template
 * Xtreme Name: Xtreme One Demo Template
 */

do_action( "xtreme_before_loop" );

while ( have_posts() ) :

    the_post();

    do_action( "xtreme_before_post" );

    /* Templates laden oder Ausgabe vornehmen */

    do_action( "xtreme_after_post" );

endwhile;

do_action( "xtreme_after_loop" );

Das gilt nicht nur bei Seitentemplates, sondern auch für alle anderen Templates wie index.php , single.php usw. Nur so kann der Layoutmanager die Templatedateien von Dateien wie comment.php, searchform.php,header.php usw., die kein Layout zugeordnet bekommen dürfen, unterscheiden.

Hinweis: Die 4 Actions xtreme_before_loop, xtreme_after_loop, xtreme_before_post, xtreme_after_post sollten in jedem Template eingefügt werden. Somit ermöglicht ihr 100% Kompatibilität zu allen Xtreme-Funktionen und -Einstellungen.