Upgrade13

Guite edited this page Nov 15, 2014 · 2 revisions

Voraussetzungen

Zikula auf diese Version aktualisiert werden von jeder der folgenden Versionen: 1.2.x oder höher. Falls Ihre Installation älter ist, aktualisieren Sie bitte zuerst auf eine dieser Versionen, bevor Sie mit dieser Anleitung weiter arbeiten.

Bevor die Aktualisierung begonnen wird, müssen einige Anforderungen und Richtlinien beachtet werden, um Zikula einfacher aktualisieren, installieren, betreiben und absichern zu können.

Vorabeiten

There are several issues to contend with before you begin the upgrade process. These are things that must be performed on your working 1.2.x installation before unpacking the upgrade files.

Theme-Namensgebung

  • Themes müssen mit einem Großbuchstaben beginnen und dürfen keine Unterstiche "_" enhalten. Sollten Sie Ihr Theme umbenennen müssen, gehen Sie wie folgt vor:
  • Ändern Sie den Theme Namen in der Zikula Administrationsoberfläche
  • Nennen Sie den Ornder Ihres Themes um und beginnen die mit einem Großbuchstaben. Auf einem Windows Windows Rechner wo Groß-/Kleinbuchstaben keine Rolle spielen, benötigt man 2 Schritte zur Umbenennung:

mytheme => mythemeX

und danach

mythemeX => MyTheme

  • Auf einem Linux Rechner oder Mac kann man den Ordner direkt umbenennen.

  • Editieren Sie die version.php Ihres Themes und geben Sie den neuen Namen an.

  • Gehen Sie zurück zu Ihrem Theme und nehmen Sie falls nötig weitere Änderungen vor.

  • siehe auch: Themes für Zikula 1.3 aktualisieren

Module

  • Stellen Sie sicher, dass alle Module mindestens Zikula 1.2.x kompatibel sind und vollständig auf "Gettext" konvertiert wurden. Andere Module werden unter Zikula 1.3 nicht funktionieren.
  • Zikula 1.2 kompatible Module werden unter Zikula Core 1.3 immer noch korrekt funktionieren.
  • Sollten Sie das Modul "menutree" einsetzen, löschen Sie alle Modulverzeichnisse, da das Modul komplett in den Core aufgenommen wurde und jetzt zum Standard gehört.

Existierende Installation vorbereiten

  • Falls Sie 'Login über E-Mail-Adresse' nutzen, muss die Login-Methode in der Verwaltung auf 'Login über Benutzername' zurückgestellt werden. Es wird notwendig sein, dass Sie sich mit Ihrem Administrator-Benutzernamen anmelden.
  • Die config.php wurde um einen “legacy” Modus erweitert. Vor dem Upgrade muss diese Einstellung aktiviert werden.
  • Bevor irgendwelche Dateien entpackt werden, löschen Sie folgende Ordner:

     - system/      - themes/      - includes/      - pnTemp/      - modules/Profile (falls existent)      - modules/legal   (falls existent)

Speichern Sie vorher die Daten in pnTemp falls Sie dort Dateiuploads haben.

  • Packen Sie das Zikula Installationspaket aus und kopieren Sie das Standard Theme ihrer Webseite wieder in den theme Ordner befor Sie mit dem Upgrade fortfahren. Ohne diesen Schritt wird das Upgrade fehlschlagen.
  • Laden Sie alle Dateien auf Ihre Seite. Dabei werden einzelne Dateien überschrieben. Ändern Sie manuell die NEUE Datei config/config.php und tragen Sie dort die Zugangsdaten zu Ihrer Datenbank ein. Die Daten werden müssen in Klartext eingetragen werden, da Zikula 1.3 keine verschlüsselten Werte unterstützt. Bitte beachten Sie, dass die neue config.php einige Unterschiede zur alten Version aufweist. Falls Sie in der alten Datei Einstellungen verändert haben, sollten Sie auch diese Definitionen in die neue Datei überführen. Auf jeden Fall sollten Sie den folgenden Zeilen Aufmerksamkeit schenken:

          $ZConfig['System']['installed']           $ZConfig['System']['prefix']           $ZConfig['DBInfo']['databases']['default']*

Verändern Sie NICHT die Zeile mit:

          $ZConfig['System']['temp']

  • Da es von Zikula 1.2 zu Zikula 1.3 sehr viele Änderungen gibt, sollte man vorsichtshalber vor dem Ausführen des Upgradeskripts (upgrade.php) alle Module mit Ausnahme von "Legal" und "Profile" aus dem Modulverzeichnis /modules verschieben. Mit einem FTP-Client wie beispielsweise FileZilla können mehrere Ordner einfach mit Drag und Drop verschoben werden. Nach dem Upgrade können die Module wieder hinzugefügt werden, so dass dann die einzelnen Modulupgrades über die Zikula Administration -> Erweiterungen durchgeführt werden können.

  • Bitte beachten Sie dass die Module "Legal" und "Profile" in einer neuen Version vorliegen und die vorherigen Versionen vorher definitv aus dem Modulverzeichnis modules/ gelöscht werden müssen, bevor das Upgrade gestartet wird. Das gilt natürlich auch für andere Zikula 1.3-kompatible Module.

Aktualisierung durchführen

WARNUNG - Sobald Sie die upgrade.php aufrufen werden tiefgreifenden Änderungen an Ihrem System durchgeführt, die man nicht wieder Rückgängig machen kann. Ihr System wird erst wieder voll funktionsfähig sein, wenn Sie manuell alle weiteren Schritte durchgeführt haben.

Starten Sie das Upgrade Script in der Datei upgrade.php und folgen Sie den beschriebenen Schritten. Es ist keine größere Interaktion nötig als auf 'weiter' zu klicken. Alle notwendigen Datenbankänderungen werden automatisch vorgenommen. Am Ende werden Sie zu Ihrem Verwaltungsbereich weitergeleitet.

Nach dem Update

Falls Sie das Modul Menutree einsetzen, beachten Sie bitte folgende Punkte: Die Funktionalität von Menutree wurde in den Zikula Core portiert, allerdings ist dies nicht das gleiche wie das Menutree-Modul, denn die Implementierung im Zikula Core ist substanziell anders ausgestaltet. Aus diesem Grund wird der Aktualisierungsprozess keine Konfigurationen aus Ihrem Menutree-Modul 'importieren'. Die Blöcke mit ihren Einstellungen müssen manuell neu erstellt werden.

Sie müssen die Links der Menüblöcke ebenfalls anpassen, weil sich der Standard geändert hat.

Von

   {Modul:Funktion&Parameter1=Wert1&Parameter2=Wert2:Typ}

Zu

   {Modul:Typ:Funktion:Parameter1=Wert1&Parameter2=Wert2}

Bitte denken Sie daran nach einem erfolgreichen Upgrade die Anleitung UPGRADING_THEME zu lesen, um auch das Theme auf den aktuellen Standard zu bringen. Es gibt nur einige kleine Änderungen von denen man aber stark profitiert. Solange diese Ändeungen nicht durchgeführt worden sind, können komische Fehler auftreten und das System nicht wie gewohnt arbeiten.

Sollten Sie ein Standard Startmodul einsetzen, müssen im Admin-Modul "Einstellungen" der "starttyp" und "startfunc" definiert werden.

Hooks

In Zikula 1.3 gibt es zwei Sorten von MOdulen. Die "Legacy" getauften Module, welche für Zikula 1.2 geschrieben wurden und unter Zikula 1.3 funktionstüchtig sind. Und die Zikula 1.3 kompatieblen Module, die 2native2 genannt werden.

Zikula 1.3.x bringt ein neues Hook System mit. Legacy Module können nur mit Legacy Modulen verbunden werden, wärend native Module nur mit native Modulen kommunizieren. Deshalb empfehlen wir nur Zikula 1.3 kompatieble Module im Einsatz zu haben. Wenn Sie ein Legacy Modul upgraden, wird es automatisch vom allen Hook System abgehängt. Dies wird nach dem Upgrade angezeigt.

Clone this wiki locally
You can’t perform that action at this time.
You signed in with another tab or window. Reload to refresh your session. You signed out in another tab or window. Reload to refresh your session.
Press h to open a hovercard with more details.